[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00149) 01.06.2001 13:02

PK: RUB-Tagung „Ästhetische Dermatologie und Chirurgie“


Bochum, 01.06.2001
Nr. 150

Von verordneter und gekaufter Schönheit
Wie Tatoos, Falten, Fett und Segelohren wieder verschwinden
PK: RUB-Tagung „Ästhetische Dermatologie und Chirurgie“


Sehr geehrte Damen und Herren,
wer schön sein will muss nicht mehr unbedingt leiden! In
zahlreichen Fällen gilt das auch für sein oder ihr
Portemonnaie.  Konkret bedeutet das, dass sich heute niemand
mehr mit seinen Speckrollen, abstehenden Ohren, selbst nicht
mit den inzwischen „mitgefalteten“ Tatoos abfinden muss.
Längst hält die moderne Medizin Möglichkeiten bereit, nicht
nur kleine Schönheitsfehler sondern ebenso notwendige
Wiederherstellungen des Gesichts zu bewerkstelligen. Über
den aktuellen Stand der ästhetischen Medizin informieren und
tauschen sich Ärzte auf der Bochumer Tagung „Ästhetische
Dermatologie und Chirurgie“ (Samstag, 9. Juni 2001, 8:50 –
17:30 Uhr).

Mehr als 1000 Ärzte zeigen enormes Interesse

Wie sehr das Interesse an der ästhetischen Medizin wächst,
zeigen die Anmeldungen zum Kongress: Wegen des regen Zulaufs
von mehr als 1000 Ärzten musste die Veranstaltung sogar in
die Ruhrlandhalle verlegt werden. Veranstalter der
ausgebuchten Tagung ist die Dermatologische Klinik der
Ruhr-Universität Bochum im St. Josef Hospital (Direktor:
Prof. Dr. Peter Altmeyer), deren Hautteam und Laserteam
unter der Leitung von Oberarzt Dr. Klaus Hoffmann mit weit
mehr als 2.000 Operationen zu den erfahrensten auf diesem
Gebiet in Deutschland zählen. Hier lassen sich z. B. einige
hundert Patienten jährlich Fett absaugen, Tatoos und Narben
entfernen, hier werden aber die wesentlichen Fragen der
ästhetischen Dermatologie wissenschaftlich erforscht.

TERMIN

Um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich ausführlich bereits
im Vorfeld über die spannenden Themen der Tagung zu
informieren, lade ich Sie sehr herzlich ein zu einer


Presseskonferenz,
Freitag, 8. Juni 2001, 11h,
St. Josef Hospital – Klinikum der RUB,
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum.
Konferenzraum - Verwaltung, 1. Etage

Gesprächspartner

Als Gesprächspartner erwarten Sie Prof. Dr. Peter Altmeyer
und der Leiter des OP-Teams und Leitender Oberarzt Dr. Klaus
Hoffmann (RUB).

Bitte anmelden

Ich würde mich sehr freuen, Sie bei dieser Gelegenheit
begrüßen zu können. Bitte geben Sie uns kurz per e-Mail oder
Fax Bescheid, ob Sie kommen werden.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Josef König

Vorab filmen: „vorher“ – „nachher“

PS: Redaktionen, die vorab Filmberichte mit Bildern aus dem
OP („vorher“ – „nachher“) machen wollen, sollten Termine
direkt absprechen mit Dr. Klaus Hoffmann, Tel.
0234/509-3440/-3413/-3411, Fax: 0234/509-3445, Email:
k.hoffmann@derma.de


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch