[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00125) 09.05.2001 11:50

Personalauswahl via Internet


Bochum, 09.05.2001
Nr. 126


Die richtigen Perlen aussuchen
PERLS ermöglicht Personalauswahl via Internet
RUB-Psychologen entwickeln Software mit Siemens und ELIGO


Das derzeit leistungsfähigste Computerprogramm für die
Personalauswahl via Internet ist mit tatkräftiger
Unterstützung der Ruhr-Universität Bochum entstanden. Prof.
Dr. Heinrich Wottawa (Fakultät für Psychologie,
Arbeitseinheit Methodenlehre, Diagnostik und Evaluation) und
seine Mitarbeiter haben zusammen mit den Firmen Siemens und
ELIGO das Programm PERLS (Personnel System) entwickelt, das
auf psychologischen Testverfahren basiert. PERLS ermöglicht
Unternehmen, Bewerber über das Internet vorab zu
selektieren, die Software spart somit Zeit und Geld. Siemens
und ELIGO stellen das Programm auf der Messe Personal2001 in
Frankfurt/M. (22./23. Mai 2001) erstmals der Öffentlichkeit
vor.

Anforderungsprofil mit Softskills

PERLS erstellt ein Anforderungsprofil, das alle Kompetenzen
enthält, die ein Kandidat mitbringen sollte. Fragen nach
biographischen Daten und Fachkenntnissen stehen dabei jedoch
nicht im Vordergrund. Der Clou des Programms: Es misst
insbesondere die so genannten Softskills, die für
Unternehmen immer bedeutsamer werden - etwa die
Kooperationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit, die
Leistungsmotivation sowie die Fähigkeit, vernetzt zu denken.
Kandidaten erhalten per eMail eine persönliche Einladung,
die vorgegebene Testreihe bis zu einem bestimmten Zeitpunkt
online zu bearbeiten. Die Ergebnisse wertet PERLS aus,
stellt sie grafisch dar und berechnet ein Ranking der
Teilnehmer.

Viele Vorteile für Bewerber

Für die Bewerber bietet das Programm den Vorteil der
Selbstselektion: Anhand der Testreihe, die sie online
absolvieren, können sie frühzeitig feststellen, ob sie
tatsächlich den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle
entsprechen. So haben sie die Möglichkeit, von sich aus auf
die Bewerbung zu verzichten und sich selbst Misserfolge zu
ersparen.

Stärken-/Schwächenanalyse der Mitarbeiter

Mit PERLS können Unternehmen ihre Personalauswahl
effizienter und zielgenauer gestalten. Zudem können sie das
Programm in der Personalentwicklung einsetzen: Die Software
bietet optional eine stellenbezogene
Stärken-/Schwächenanalyse an, aus der sich konkrete
Empfehlungen für die persönliche Weiterentwicklung eines
Mitarbeiters ableiten lassen.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Heinrich Wottawa, Fakultät für Psychologie der
RUB, Arbeitseinheit Methodenlehre, Diagnostik und
Evaluation, Tel. 0234/32-22676, eMail:
heinrich.wottawa@ruhr-uni-bochum.de


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch