[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00100) 19.04.2001 14:13

Zukunft der Gleichstellung an der RUB


Bochum, .19.04.2001
Nr. 101

Die Zukunft der Gleichstellung
Projekt „ProFiL“ endet im Mai
RUB reflektiert Frauenförderpläne
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1999 das Landesgleichstellungsgesetz in Kraft getreten ist, hat sich viel getan: An der RUB, ihren Fakultäten und Zentralen Einrichtungen sind mit Unterstützung des Projekts „ProFiL“ unterschiedliche Frauenförderpläne entstanden. Viele der darin beschlossenen Maßnahmen werden die Gleichstellungspolitik der Universität in den nächsten Jahren prägen. Bevor „ProFiL“ nun im Mai 2001 ausläuft, ziehen die Beteiligten in einer Abschlussveranstaltung eine erste Bilanz des Projekts und diskutieren Maßnahmen, die in Zukunft eine nachhaltige Gleichstellungspolitik ermöglichen. Am Ende der Veranstaltung werden die Preise für die besten Frauenförderpläne an der RUB verliehen.

TERMIN

Um Sie über die ersten Pläne und Maßnahmen informieren zu können und einen Blick in die Zukunft der Gleichstellungspolitik an der RUB zu werfen, lade ich Sie sehr herzlich ein zur

Abschlussveranstaltung „ProFiL“
Donnerstag, 26. April 2001, 10.00 – 12.00 Uhr,
Senatssitzungssaal, Universitätsverwaltung,
3. Etage, Raum 310.

Gesprächspartner

Als Gesprächspartner erwarten Sie Regierungsrätin Susanne Graap, MSWF, Prof. Dr. Dietmar Petzina, Rektor der RUB, Andrea Kaus, Gleichstellungsbeauftragte der RUB, Prof. Dr. Gunter Scholz, Dekan der Fakultät für Philosophie, Pädagogik und Publizistik, Prof. Dr. Ilse Lenz, Fakultät für Sozialwissenschaft und Susanne Schutta, Mitglied des Personalrates.  sowie weitere Mitglieder aus dem Rektorat.

Bitte anmelden

Ich würde mich sehr freuen, Sie bei dieser Gelegenheit wieder in der RUB begrüßen zu können. Bitte geben Sie mir kurz Bescheid (per E-Mail, Fax oder Anruf), ob Sie kommen werden.

Mit freundlichem Gruß
 
 

Dr. Barbara Kruse
 

--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB
 


zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch