[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00099) 17.04.2001 14:15

denk:2001 – mensch:technik


 Bochum, 17.04.2001
denk:2001 – mensch:technik

Vom Blick auf das Detail bis zum Blick zu den Sternen:
Bochumer Hochschulen stellen Ultraschallkameras, Teleskope
und Forschungsflugzeuge vor

Mensch:Technik lautet eine der sechs Themensäulen, unter die
die vier Bochumer Hochschulen zwölf Forschungsprojekte
stellen. Mit insgesamt 68 Beispielen dokumentieren sie am
19. und 20. Mai in der Ruhrlandhalle, wie vielfältig,
spannend und anregend Forschung in Bochum ist.

Wie kann uns Technik bei der Arbeit und im Alltag
unterstützten? Zum Beispiel in der Medizin: Neue
Entwicklungen, wie Kunstherzsysteme, computergestützte
Verfahren zum Aufbau von Schädel-Implantaten oder
Ultraschall-Kameras, ein-gesetzt zur frühzeitigen Erkennung
von Verletzungen, machen deutlich, wie not-wendig Technik
zur Erhaltung von Leben ist.

Neben der Einsicht in den Mikrokosmos vermitteln die
Bochumer Projekte auch einen Ausblick auf den Makrokosmos:
Das Hexapod Teleskop gibt den Blick frei auf die Sterne.
Dank seiner sechs veränderlichen Spindeln und zweier
Spiegel, die computergesteuert ausgerichtet sind, verfügt es
über eine einmalige Präzisi-on und liefert atemberaubende
Bilder aus dem Weltall. Vom Blick ins All zurück auf die
Erde – dafür eignet sich Pulsar XP. Das Forschungsflugzeug
ist ausges-tattet mit Elektronik, Messgeräten und einem
Autopiloten, und trägt eine Ferner-kundungsplattform zur
Vermessung der Erdoberfläche mit sich.

Fast real – und doch fiktiv. Mit Roundview treten Besucher
in eine virtuelle Wohn-landschaft ein, die einer wirklichen
in nichts nachsteht. Die Panorama-Projektion sprengt die
Grenzen physikalischen Sehens und schafft einen
stereoskopischen Rund-um-Blick.

Die vier Bochumer Hochschulen, die Ruhr-Universität Bochum,
die Fachhoch-schule Bochum, die TFH Georg Agricola und die
Evangelische FH Rheinland-Westfalen-Lippe, haben ein
spannendes Programm zusammengestellt, das zum Austausch
zwischen Besuchern und Wissenschaftlern einlädt. Wer so sein
Inte-resse an der Forschung entdeckt hat, kann sich auch vor
Ort über Studienmög-lichkeiten bei der Studienberatung
informieren. denk:anstöße erhalten Interes-senten bereits
jetzt unter www.denk2001.


    denk:organe
x Ruhr-Universität Bochum : Universitätsstr. 150 : 44801
Bochum
x Fachhochschule Bochum : Lennershofstr. 140  : 44801 Bochum
: Tel. 0234-10423 oder -10701
x Technische FH Georg Agricola : Herner Str. 45 : 44787
Bochum
x Ev. FH Rheinland-Westfalen-Lippe : Immanuel-Kant-Str.
18-20 : 44803 Bochum
¨ Organisation : Akademie der Ruhr-Universität : 44780
Bochum


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch