[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00042) 12.02.2001 15:55

Frist für 11. Internationales Bochumer Videofestival endet


Bochum, 12.02.2001
Nr. 43

Kurz vor Toresschluss – schnell noch anmelden
Frist für 11. Internationales Bochumer Videofestival endet
Selbstgedrehtes bis 17. Februar willkommen


Videokünstler aufgepasst: Nur noch bis zum 17. Februar 2001
werden beim AStA-Kulturreferat der Ruhr-Universität Bochum
Beiträge für das 11. Internationale Bochumer Videofestival,
das vom 17. bis 19. Mai im Musischen Zentrum (MZ)
stattfindet, entgegengenommen. Anmelden können sich
Interessierte auch online unter
http://www.ruhr-uni-bochum.de/videofestival/.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind alle Beiträge, die
mit Videotechnik (post-)produziert worden sind und nicht
länger sind als 35 Minuten. Die Beiträge müssen auf
VHS-Kassetten zur Sichtung eingesandt werden, bei mehreren
Beiträgen gehört jeder auf eine eigene Kassette. Außerdem
müssen nicht-deutsche Beiträge deutsche oder englische
Untertitel haben.

Reiches Rahmenprogramm

Wie in den vergangenen Jahren werden auch beim 11.
Videofestival Präsentationen von Videoinstallationen und
CD-ROM-Kunstobjekten das Hauptprogramm begleiten. Außerdem
wollen die Veranstalter dem Festival einen theoretischen
Rahmen geben. Nach der positiven Resonanz des
Sonderprogramms im letzten Jahr – einer wissenschaftlichen
Podiumsdiskussion anlässlich des zehnjährigen Jubiläums –
soll nun in Zusammenarbeit mit dem Institut für Film- und
Fernsehwissenschaft (FFW) eine Vortragsreihe entstehen, die
Einblick gibt in den wissenschaftlichen Umgang mit dem
Medium Video.

Weitere Informationen

Internationales Bochumer Videofestival, AStA-Kulturreferat,
44780 Bochum, Tel.: 0234/32-26902, Fax: 0234-701623, Email:
videofestival
@ruhr-uni-bochum.de; Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/videofestival



--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch