[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00018) 18.01.2000 16:53

Akademische Gedenkfeier für Prof. Siegfried Herrmann


Bochum, 18.01.2000
Nr. 19


Akademische Gedenkfeier für Prof. Siegfried Herrmann
Bewegtes Leben eines Wissenschaftlers
Andenken an verdienten Bochumer Theologen

Knapp ein Jahr nach dem Tod des Bochumer Spezialisten für
Altes Testament Prof. Dr. Dr. Siegfried Herrmann
veranstaltet die Evangelisch-Theologische Fakultät der RUB
zu seinen Ehren eine Akademische Gedenkfeier. Der Festakt
findet am Mittwoch, 19. Januar 2000  um 17 Uhr im Hörsaal
HGA 20 der Ruhr-Universität und  in der Institutsbibliothek
der Fakultät statt. Die Öffentlichkeit und die Medien sind
herzlich willkommen.

Stationen einer wissenschaftlichen Laufbahn

Nach einer Begrüßung durch den Dekan der Fakultät Prof. Dr.
Franz-Heinrich Beyer wird Prof. Dr. Winfried Thiel als
ehemaliger Kollege Herrmanns über dessen bewegtes Leben
referieren: Siegfried Herrmann wurde am 15. Mai 1926 in
Dresden geboren. 1943 wurde er zur FLAK eingezogen, im Krieg
verwundet und geriet in Gefangenschaft. Nach seiner
Entlassung 1947 begann er sein Studium der Theologie und
Orientalistik in Leipzig. Von 1952 bis 1959 war er am
alttestamentlichen Seminar der dortigen theologischen
Fakultät Assistent und Lehrbeauftragter. 1955 wurde er mit
einer ägyptologischen Arbeit zum Dr. phil. promoviert, 1957
folgte seine Promotion zum Dr. theol. im Fach Altes
Testament, und 1959 seine Habilitation. Von 1960 bis 1964
war Herrmann Dozent für Altes Testament an der theologischen
Fakultät der Humboldt Universität Berlin, von 1964 bis 1966
war er dort Professor mit Lehrauftrag. Schon 1964 wurde er
als einer der ersten zum Ordinarius für Altes Testament an
die Ruhr-Universität berufen, konnte dem Ruf aber wegen der
politischen Verhältnisse vorerst nicht folgen. Erst 1966
konnte er aus der DDR ausreisen. Am 21. Juli 1966 wurde er
in Bochum zum Professor ernannt. Ab 1973 war er Mitglied der
rheinisch-westfälischen Akademie der Wissenschaften (heute
Akademie der Wissenschaften Nordrhein-Westfalen). Von 1980
bis 1994 war Herrmann Präsident der von Cahnsteinschen
Bibelanstalt, die ihn 1994 mit der Cahnstein-Medaille ehrte.
1991 wurde er emeritiert und starb am 30 Januar 1999 in
Bochum.

Nach dem Festakt besteht die Gelegenheit zu Gesprächen in
der Institutsbibliothek.



-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch