[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

"Doktorspiele" - Theater im Malakowturm



Bochum, 27.01.1997
Nr. 24

Von der Angst vorm Arztbesuch bis fragwuerdige Forschung
2000 Jahre durch Medizin- und Literaturgeschichte 
Theaterauffuehrung im RUB-Malakowturm 


Ein Theaterabend um Krankheit und Heilung, Arzt und Patient,
Diagnose und Therapie erwartet die Zuschauer im Malakowturm der RUB
(Markstrasse 258a, 44799 Bochum). Auf dem Programm steht: ,Blut,
Galle, Wasser, Schleim - Ein Doktorspiel -". Es spielt Heiner
Fangerau-Lefèvre, die Regie fuehrte Bertolt List (Buehne.
Bernhardiner Bochum). Die Premiere ist am 1. Februar 1997, 20 h.
Terminuebersicht siehe unten.

Zusammenarbeit mit Institut fuer Geschichte der Medizin

In Zusammenarbeit mit dem Institut fuer Geschichte der Medizin und
der Medizinhistorischen Sammlung der RUB (Leiterin: Prof. Dr.
Irmgard Mueller) und inspiriert durch die beeindruckende Architektur
des Malakowturmes, dem Sitz der Sammlung, entstand eine
unterhaltsame und rasante Fahrstuhlfahrt durch die Medizin- und
Literaturgeschichte der letzten 2000 Jahre.

Von schreibenden AErzten, Hypochondern und skurilen Typen

Die Medizin direkt und entfernt betreffende Texte der Weltliteratur
werden in kurzweiligen 90 Minuten szenisch aufbereitet und
komoediantisch dargeboten. Neben schreibenden AErzten wie Henry
Lewis, Gottfried Benn und Hippokrates kommen hypochondrische
Schriftsteller wie Molière und Thomas Mann, heitere Ironiker wie
Sempé und Goscinny und zynische Analytiker wie Georg Buechner und
George Bernhard Shaw zu Wort. Der Bogen spannt sich von der Angst
vor dem Arztbesuch ueber das Kranksein bis hin zu fragwuerdiger
Forschung. Dabei wird keine trockene Theorie geboten, sondern man
trifft auf eine Menge skurriler Persoenlichkeiten, von denen man
nicht immer weiss, ob man ueber sie lachen oder sie bedauern soll.

Termine

	Sonnabend, 	1.2.1997, 20:00 Uhr
	Sonntag,	2.2.1997, 20:00 Uhr
	Mittwoch,	5.2.1997, 20:00 Uhr
	Freitag,	7.2.1997, 20:00 Uhr
	Sonnabend,	8.2.1997, 20:00 Uhr
	Mittwoch,	12.2.1997, 20:00 Uhr
	Matinee am Sonntag, 9.2.1997 um 11:00

Ort: 

Medizinhistorische Sammlung der Ruhr-Universitaet Bochum,
Malakowturm, Bochum, Markstrasse 258a, 44799 Bochum

Begleitausstellung 

Den Theaterabend begleitet eine Photoausstellung von Marc Buerger
zum Thema ,Der Mensch und seine Anatomie".




RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB