[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Prorektoren im Amt bestaetigt



Bochum, 31.01.1996
Nr. 25

Gruppenbild mit Dame 
Prorektoren im Amt bestaetigt
Konvent waehlte Prorektoren mit grossen Mehrheiten 


Das bisherige Rektorat der RUB kann seine erfolgreiche Arbeit
fortsetzen. Mit ueberwaeltigender Mehrheit hat der Konvent der RUB
in seiner heutigen Sitzung (31.01.1996) die derzeit amtierenden drei
Prorektoren fuer weitere zwei Jahre in ihren jeweiligen AEmtern
bestaetigt: Prof. Dr. rer. pol. Werner H. Engelhardt (Angewandte
Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Fakultaet fuer
Wirtschaftswissenschaft) als Prorektor fuer Struktur, Planung und
Finanzen, Prof. Dr. med. Peter Scheid (Physiologie, Medizinische
Fakultaet) als Prorektor fuer Forschung und wissenschaftlichen
Nachwuchs und Prof. Dr. phil. Hanna Vollrath (Mittelalterliche
Geschichte, Fakultaet fuer Geschichtswissenschaft) als Prorektorin
fuer Lehre, Studium und Studienreform. Prof. Vollrath wurde
einstimmig, Prof. Engelhardt und Prof. Scheid wurden jeweils mit nur
einer Gegenstimme gewaehlt. Unmittelbar nach der Wahl gratulierte
Rektor Prof. Dr. Manfred Bormann. 

Rektorat vor grossen Aufgaben

Das bestaetigte Rektorat der RUB steht vor grossen Aufgaben. In
einer Zeit, in der die Reform des Hochschulwesens kontrovers
diskutiert und der finanzielle Rahmen immer enger wird, wird es
darauf ankommen, wie bisher kollegial und in vertrauensvoller
Zusammenarbeit mit den Gruppen und Gremien nicht nur den Bestand der
RUB zu sichern, sondern sie auch mit neuen Perspektiven fuer die
Zukunft zu staerken. So will u.a. Prof. Engelhardt notwendige
Strukturreformen fuer die Modernisierung der Universitaet
vorantreiben, ausserdem fuer ein verstaerktes "Wir-Gefuehl" sorgen;
Prof. Scheidt wird sich u.a. fuer die Institutionalisierung neuer
Forschungsschwerpunkte und die Verbesserung der Chancen des
wissenschaftlichen Nachwuchses einsetzen. Prof. Vollrath steht vor
der grossen Aufgabe, die Anpassung der Studien- und
Pruefungsordnungen im Zuge der Umsetzung der Eckdatenverordung
voranzutreiben, gleichzeigt dafuer zu sorgen, dass die Faecher der
RUB die Chance zur Studienreform nutzen.

Biographisches zu Prof. Engelhardt

Mit dem Namen von Prof. Engelhardt verbinden Kenner Innovationen im
Marketing-Verstaendnis. Er gilt als einer der ersten, der in
Deutschland den Forschungsschwerpunkt ,Investitionsgueter"-Marketing
eingefuehrt hat; ausserdem hat er sich in den letzten Jahren zu
Fragen des Wissenschaftsmarketing geaeussert. Werner Engelhardt, am
11. Juli 1932 in Frankfurt/Main geboren, studierte in seiner
Heimatstadt Betriebswirtschaftslehre und war gleichzeitig im
Grosshandel praktisch taetig. 1954 legte er die Diplompruefung ab,
1959 wurde er zum Dr. rer. pol. promoviert. Mit einem
Forschungsstipendium der DFG habilitierte er 1968. Noch im selben
Jahr nahm er den Ruf der RUB an, wo er zunaechst den Lehrstuhl fuer
Finanzierung und Kreditwirtschaft und ab 1970 den Lehrstuhl fuer
Angewandte Betriebswirtschaftslehre (Marketing) uebernahm. Seitdem
hat sich Prof. Engelhardt in Wissenschaft, Lehre und der
Selbstverwaltung einen hervorragenden Ruf erworben. Er war mehrfach
Dekan seiner Fakultaet, er ist Leiter des Instituts fuer
Unternehmensfuehrung und Unternehmensforschung. Ausserdem war er von
1982-85 Wissenschaftlicher Leiter des Universitaetsseminars der
Wirtschaft (Erftstadt) und anschliessend bis 1991 Mitglied im
dortigen wissenschaftlichen Beirat.

Biographisches zu Prof. Scheid

Prof. Scheid ist ein international angesehener Wissenschaftler, der
zahlreiche wissenschaftliche Kontakte und Verbindungen pflegt. Schon
als junger Wissenschaftler hatte er das Glueck, mit dem bekannten
Gehirnforscher und Nobelpreistraeger Sir John C. Eccles arbeiten zu
koennen. Peter Scheid, am 27. August 1938 in Hamburg geboren,
studierte zunaechst in Freiburg und Zuerich Experimentalphysik bis
zum Diplom und anschliessend Medizin in Koeln und Goettingen. 1969
wurde er zum Dr. med. in Goettingen promoviert, 1970 erwarb er die
Approbation, 1971 folgte die Habilitation. Anschliessend arbeitete
er an Forschungsinstituten in New York und Goettingen. 1982 nahm er
den Ruf auf den Lehrstuhl fuer Physiologie der RUB an. Von 1985-87
war er Dekan seiner Fakultaet, seit 1986 ist er Sachverstaendiger
beim Institut fuer Medizinische und Pharmazeutische Pruefungsfragen.
Ausserdem ist er Mitglied in zahlreichen internationalen
wissenschaftlichen Gesellschaften und Herausgeber mehrerer
Wissenschaftlicher Zeitschriften. Einen Ruf als Professor verbunden
mit der Taetigkeit als Direktor des hoch angesehenen Physiological
Research Laboratory der University of California, San Diego (USA),
lehnte er 1988 ab.

Biographisches zu Prof. Vollrath

Mit Prof. Hanna Vollrath zog vor zwei Jahren erstmals eine Frau ins
Rektorat der RUB ein. Die Spezialistin fuer Mittelalterliche
Geschichte mit dem besonderen Interesse fuer Oralitaetsforschung
(muendliche UEberlieferung) hat sich in den wenigen Jahren ihrer
Zugehoerigkeit zur RUB hier erhebliches Ansehen erworben, so als
Dekanin ihrer Fakultaet von 1990/91, anschliessend bis zum
Sommersemester 1993 als Prodekanin und bis zum 30.9.1993 als
Vorsitzende des im Sommer 1992 neu gegruendeten Historikums.
Ausserdem beraet sie als Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat die
Redaktion von ,RUBIN. Wissenschaftsmagazin der RUB". Hanna Vollrath,
1939 in Brandenburg/Havel geboren, studierte Geschichte, Englisch,
Philosophie und Paedagogik in Koeln. Nach der Staatspruefung fuer
das Lehramt an hoeheren Schulen (1965) wurde sie 1970 zum Dr. phil.
promoviert. 1980 folgte die Habilitation, anschliessend nahm sie bis
zu ihrem Ruf an die RUB mehrere Lehrstuhlvertretungen in Bielefeld,
Muenster und Mannheim wahr. 





RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB