Felix Doege, M.A.

Anna Caspari

Ruhr-Universität Bochum
Sektion Politik Ostasiens
AKAFÖ 2/31
44780 Bochum
Tel.: +49 (0)234 32 21851
Fax: +49 (0)234 32-14585

felix.doege@ruhr-uni-bochum.de>

 



 

Akademische Laufbahn

2011-2014: M.A. Politik Ostasiens, Ruhr-Universität Bochum, einschließlich einer Hospitanz in der Politischen Nachrichtenredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Titel der Master-Arbeit: New Perspectives on Energy Security in the Asia-Pacific - an Examination of the Case of Japan.

5/2012-10/2012: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Politik Ostasiens, Fakultät für Ostasienwissenschaften, Ruhr-Universität Bochum.

4/2009-7/2010: Tutor am Lehrstuhl für Internationale Politik, Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum.

2007-2011: B.A. Wirtschaft und Politik Ostasiens, Ruhr-Universität Bochum, einschließlich Praktika an der Deutschen Botschaft in Tokio und am GIGA Institut für Asien-Studien in Hamburg. Titel der Bachelor-Arbeit: Die politischen und ökonomischen Auswirkungen der WTO auf die Handelsbeziehungen zwischen Japan und den USA.

 

Forschungsinteressen

  • Energiesicherheit in Ostasien
  • Nationalismus in Japan
  • Die Rolle der USA in Ostasien
  • Überlebenstaktiken der nordkoreanischen Regierung
  • Japanische Atomenergiepolitik
  • Taiwan im Verhältnis zur Volksrepublik China

 

VerÖffentlichungen

Doege, Felix/Köllner, Patrick (2011) „Trotz Fukushima-1: Japans ‚atomares Dorf‘ hält an der Nuklearenergie fest“, in GIGA Focus Asien, 5

 

Öffentliche VortrÄge

Die japanische Rechte und ihr Einfluss auf Politik und Gesellschaft, Kumon-Schule Düsseldorf, 28.02.2014

Fukushima und die japanische Atomenergiepolitik, Kumon-Schule Düsseldorf, 23.03.2012