RUB »  Fakultät für Ostasienwissenschaften » Sektion Politik Ostasiens » Lehre » Sommersemester 2010 » 090 358: Zur Struktur und Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Japan

090 348: China und die Tibet-Frage (Prof. Dr. Wolfgang ommerborn)

Modul: PKO, 2st
Zeit: Do 16:00-18:00
Ort: GBCF 04/354
CP:
4

Kommentar:

Im Anschluss an die Gründung der VR China nach dem Sieg der Kommunisten, wurde auch Tibet in den neu entstandenen Staat eingegliedert, mit der Begründung, dass Tibet ein Teil Chinas sei. Die politische Führung, die Medien und der größte Teil der Bevölkerung in der VR China sind sich jedenfalls bis heute sehr sicher, dass Tibet ein fester Bestandteil Chinas ist. Dass die tibetische Bevölkerung zu einem großen Teil anderer Auffassung ist, zeigen die immer wieder auftretenden Proteste und Widerstände gegen die chinesische Herrschaft in Tibet sowie die Existenz einer tibetischen Exilregierung in Indien, deren Führer, der Dalai Lama 1959 vor den Chinesen aus Tibet floh. In dieser Veranstaltung soll erarbeitet werden, wie sich die Beziehungen zwischen China und Tibet in der Geschichte gestaltet haben und wie die Situation heute ist. Dabei soll versucht werden, die Frage zu beantworten, ob der Anspruch der VR China auf Tibet heute gerechtfertigt ist.

Vorbesprechung/ Beginn: Do 07.04.2011

Sprechstunde: Mo, 12-13, GB 1/49 (E-mail: wolfgang.ommerborn@rub.de)

Literatur:

  • Dalai Lama, Mein Leben und mein Volk. Die Tragödie Tibets, München/Zürich 1962
  • Haas, Stephan: Die Tibetfrage – Eine Analyse der Gründe und der Rechtmäßigkeit des chinesischen Einmarsches in Tibet 1950/51, Münster 1997
  • Hool, Catherine: Die chinesische Tibetpolitik, Bern 1989,
  • Hoppe, T., Tibet heute. Aspekte einer komplexen Situation, Hamburg 1997
  • Kelly, P.K./Bastian, G. (Hrsg.), Tibet - ein vergewaltigtes Land, Hamburg 1988
  • Lehmann, Peter-Hannes/Ullal, Jay: Tibet, das stille Drama auf dem Dach der Erde, Hamburg 2000
  • Richardson , H.E., Tibet and its History, London 1962
  • Schmitz, Gerald: Tibet und das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Berlin 1998
  • Smith, Warren W. (2008). China 's Tibet ? Autonomy or Assimilation. Rowman & Littlefield Publishers
  • Tsering Shakya: The Dragon in the Land of Snows : A History of Modern Tibet since 1947, New York 2000
  • van Walt van Praag, M.C., The Status of Tibet, Boulder , Colorado 1987
  • Winnington, Allen: Tibet. Die wahre Geschichte, Berlin, 2008