RUB »  Fakultät für Ostasienwissenschaften » Sektion Politik Ostasiens » Lehre » Sommersemester 2010 » 090 352: Geschlechterpolitik, Frauenbewegungen und Geschlechterforschung in Ostasien

090 352: Geschlechterpolitik, Frauenbewegungen und Geschlechterforschung in Ostasien (prof. dr. ilse lenz)

Modul: RIO, 2 Std.
Mi 10.00-12.00, GB 04/414
Empfohlenes Semester: 6, CP: 4

Geschlechterpolitiken wurden in den letzten Jahrzehnten in Europa, den USA, aber auch in Ostasien und Südafrika institutionalisiert. Sie wurden stark von den lokalen und globalen Frauenbewegungen beeinflusst. Aber auch die Genderforschung vor Ort mit ihrem Verständnis von Geschlecht wirkt sich auf die Geschlechterpolitiken aus. Im Seminar soll dies Wechselverhältnis vergleichend betrachtet werden.
Im Fokus stehen Schweden und die Bundesrepublik für Europa und Korea und Japan für Ostasien.

Leistungsnachweise:
TN: regelmäßige Teilnahme, Referat
LN: regelmäßige Teilnahme, Referat, Hausarabeit
Anmeldung auch unter der Veranstaltungsnummer 080 355

Literatur:
Bergkvist, Christina (1999): Equal democracies? Gender and Politics in the Nordic countries. Oslo.

Fuhrmann, Nora (2005): Geschlechterpolitik im Prozess der europäischen Integration. Wiesbaden.

Klein, Uta (2006): Geschlechterverhältnisse und Gleichstellungspolitik in der Europäischen Union: Akteure - Themen - Ergebnisse. Wiesbaden.

Chang, Pilwha; Kim, Eun-Shil (Hrsg.): Women's Experiences and Feminist Practices in South Korea. Seoul.