RUB »  Fakultät für Ostasienwissenschaften » Sektion Politik Ostasiens » Lehre » Sommersemester 2010 » 090 351: Japan in den internationalen Beziehungen

090 351: Japan in den internationalen Beziehungen (nadine leonhardt, m.a.)

Modul: APO, 2 st.
Di 14.00-16.00, GB 04/159
Empfohlenes Semester: 2, CP:5
Voraussetzungen:
Gute englische Lesefähigkeiten; erfolgreiche Teilnahme an mindestens einer länderspezifischen politikwissenschaftlichen Grundlagenveranstaltung der Sektion Politik Ostasiens.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, mit der Hilfe des theoretischen Instrumentariums verschiedener Theorieansätze der Internationalen Beziehung die japanische Position in der internationalen Staatengemeinschaft zu analysieren.
Der erste Teil der Veranstaltung wird der Einführung in die grundlegenden Theorien der Internationalen Beziehungen dienen. Ausgehend von der regionalen und internationalen Stellung Japans soll in einem zweiten Teil die japanische Außenpolitik anhand ausgewählter Fallbeispiele untersucht werden. Neben der Anwendung der im ersten Teil erworbenen Kenntnisse soll den Studierenden im zweiten Teil auch ermöglicht werden, vorhandene Kenntnisse über die japanische Außenpolitik zu vertiefen.

Vorbesprechung/ Beginn: 15.04.2010
Sprechstunde: siehe http://www.ruhr-uni-bochum.de/oaw/poa/

Literatur:
Berger, Thomas U.: Cultures of Antimilitarism, National Security in Germany and Japan, Baltimore & London 1998.
Green, Michael: Japan's Reluctant Realism: Foreign Policy Challenges in an Era of Uncertain Power, New York 2001.
Hook, Glenn D./Gibson, Julie/Hughes, Christopher W./Dobson, Hugo: Japan´s International Relations. Politics, Economics,and Security, London & New York 2001.
Katzenstein, Peter/Shiraishi, Takashi (Hrsg.): Network Power, Japan and Asia, Ithaca, NJ & London 1997.
Schieder, Siegfried/Spindler, Manuela (Hg.): Theorien der Internationalen Beziehungen, 2. Aufl. Opladen: UTB 2006