Vita

  • 1976-1982 Studium der Mathematik und Physik an der Ruhr-Universität Bochum
  • Ab 1978 Zusätzliches Studium der Philosophie
  • 1983-1986 Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • 1984-1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 1986 Promotion im Fach Philosophie
  • 1986-1988 Studienreferendariat und Lehrbeauftragter
  • 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 1988-1992 Studienrat im Schuldienst
  • 1992-1995 Habilitationsstipendium der DFG
  • 1995-1996 Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung und Forschungs- aufenthalt am HPS-Department der University of Cambridge (GB)
  • 1996-2002 Studienrat im Hochschuldienst
  • 2000 Habilitation im Fach Philosophie
  • 2001-2004 Mitherausgeber des „Historischen Wörterbuchs der Philosophie“
  • 2002 Ruf auf eine C3-Professur für Historische Wissenschaftsforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2002 Ruf auf eine C4-Professur für Philosophie mit besonderer Berücksichtigung von Wissenschaftstheorie und -geschichte an der Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 10/2002 Inhaber des Lehrstuhl für Philosophie mit besonderer Berücksichtigung von Wissenschaftstheorie und -geschichte an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2002ff. Gutachterliche Tätigkeiten für DFG, DAAD, AvH-Stiftung, VW-Stiftung etc. und ca. 15 nationale und internationale Zeitschriften für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte
  • Seit 2005 Mitherausgeber (‚Co-Editor in Chief‘) des „Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie“
  • 2010ff. Mitbegründer des Geisteswissenschaftlichen Schülerlabors (GSL) und Stellvertretender Leiter des Alfried Krupp Schülerlabors (AKS) der RUB; seit 2018 Leiter des AKS
  • 2017/2018, 2010/2011 und 2003/2004: Geschäftsführender Direktor Philosophie bzw. Philosophie I
  • 2017ff. Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

     

Publikationen

Monographien

Bucheditionen

Weitere Editionstätigkeiten

  • Mitherausgeber (‘Co-Editor in Chief’) des Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie [JGPS, ab 2005]
    • -  JGPS 48(1), 2017 ff., mit C. Beisbart und T. Reydon
    • - JGPS 46(1), 2015 - JGPS 47(2), 2016 mit C. Beisbart und U. Krohs
    • - JGPS 44(1), 2013 - JGPS 45(2), 2014 mit U. Krohs und G. Schiemann
    • - JGPS 40(1), 2009 - JGPS 43(2), 2012 mit G. Schiemann
    • - JGPS 39(2), 2008 mit L. Geldsetzer, G. König und G. Schiemann
    • - JGPS 36(2), 2005 - JGPS 39(1), 2008 mit L. Geldsetzer und G. König.
  • Redaktionell verantwortliche Mitherausgeberschaft bei: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. von J. Ritter, K. Gründer und G. Gabriel,, Bd. 12. Hg. von J. Ritter, K. Gründer und G. Gabriel. Basel 2004. [47 Beiträge in der Redaktion: Wissenschaftstheorie und –geschichte, Naturphilosophie, Logik, Philosophie und Geschichte der Mathematik].

Zeitschriftenaufsätze und weitere Forschungsbeiträge

Lexikonartikel

  • „Isaac Newton: Philosophiae naturalis principia mathematica“, in: Kleines Werklexikon der Philosophie. Hg. von M. Quante. Stuttgart: Kröner 2012, 424-426.
  • „Raum, Physik und Mathematik“ in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 10. Hg. von F. Jaeger. Stuttgart: Metzler 2009, 660-662.
  • „Isaac Newton”, in: Philosophenlexikon. Hg. von St. Jordan und B. Mojsisch. Stuttgart: Reclam 2009, 219-221.
  • „Jakob Friedrich Fries”, in: Philosophenlexikon. Hg. von St. Jordan und B. Mojsisch. Stuttgart: Reclam 2009, 122-124.
  • „Carl Gustav Jacob Jacobi“, in: The Princeton Companion to Mathematics. Ed. by T. Gowers, J. Barrow-Green and I. Leader. Princeton: Princeton University Press 2008, 762-763.
  • „Joseph Louis Lagrange: Méchanique Analitique (1788)“, in: Landmark Writings in Western Mathematics: Case Studies, 1640-1940. Ed. by I. Grattan-Guinness. London: Elsevier 2005, 208-224.
  • „Meccanica Analitica”, in: Enciclopedia Italiana, Vol.V: Storia della Scienza, Vol. VII: L’Ottocento. Roma 2003, 75-83.
  • „Meccanica Variazionale“, in: Enciclopedia Italiana, Storia della Scienza, Vol. VI: L’Età dei Lumi. Roma 2002, 453-461 (mit R. Thiele).
  • Für das Große Werklexikon der Philosophie (GWP), hg. von F. Volpi. 2 Bde., Stuttgart: Kröner 1999:
    • - „B. Riemann, Ueber die Hypothesen, welche der Geometrie zu Grunde liegen“, in: GWP II, 1279-1280.
    • - „I. Newton, Philosphiae naturalis principia mathematica“, in: GWP II, 1076-1077.
    • - „I. Newton, Opticks, or a Treatise of the Reflexions, Refractions, Inflections and Colours of Light“, in: GWP II, 1074-1076.
    • - „F. E. Neumann, Einleitung in die theoretische Physik“, in: GWP II, 1071-1072.
    • - „J. C. Maxwell, Matter and Motion“, in: GWP II, 1019-1020.
    • - „H. Hertz, Die Prinzipien der Mechanik, in neuem Zusammenhang dargestellt“, in: GWP I, 685-686.
    • - „J. F. W. Herschel, A Preliminary Discourse on the Study of Natural Philosophy“, in: GWP I, 685.
    • - „J. F. Fries, Wissen, Glaube und Ahndung“, in: GWP I, 527-528.
    • - „J. F. Fries, System der Logik“, in: GWP I, 527.
    • - J. F. Fries, Neue oder anthropologische Kritik der Vernunft“, in: GWP I, 526-527.
    • - „J. F. Fries, Die mathematische Naturphilosophie, nach philosophischer Methode bearbeitet“, in: GWP I, 524-526.
    • - „L. Euler, Lettres à une Princesse d'Allemagne“, in: GWP I, 456-457.

Rezensionen

  • „Ernst Müller / Falko Schneider (Hrsg.), Begriffsgeschichte der Naturwissenschaften. Zur historischen und kulturellen Dimension naturwissenschaftlicher Konzepte (Berlin/New York: Walter de Gruyter, 2008)“ und „Michael Eggers / Matthias Rothe (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte als Begriffsgeschichte. Terminologische Umbrüche im Entstehungsprozess der modernen Wissenschaften (Bielefeld: Transcript Verlag, 2009)“, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 55 (2014), 273-278.
  • „Niccolò Guicciardini, Isaac Newton on Mathematical Certainty and Method. Cambridge, London: The MIT Press 2009”, in: NTM. Schriftenreihe für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin, 20 (2012), 118-120.
  • „Jörn Henrich, Die Fixierung des modernen Wissenschaftsideals durch Laplace. Berlin: Akademie Verlag 2010“, in: Berichte für Wissenschaftsgeschichte, 35 (2012), 168-170.
  • „Jesper Lützen, Mechanistic Images in Geometric Form: Heinrich Hertz’s Principles of Mechanics (Oxford: University Press, 2005)”, in: Studies in the History and Philosophy of Modern Physics, 39 (2008), 702-704.
  • „Bernard I. Cohen & George E. Smith (eds.): The Cambridge Companion to Newton”, in: Early Science and Medicine, VIII (2003), 284-286.
  • „Bescheidener Realismus: Carsten Klein, Konventionalismus und Realismus. Zur erkenntnistheoretischen Relevanz der empirischen Unterbestimmtheit von Theorien“, in: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger, 41 (2002), 10.
  • „H. Genz, Gedankenexperimente“, in: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger, 40 (2001), 5. „W. Bonsiepen, Die Begründung einer Naturphilosophie bei Kant, Schelling, Fries und Hegel. Mathematische versus spekulative Naturphilosophie. Frankfurt a. M. 1997“, in: Mathematical Reviews, 99 (1999), 2951.
  • „Neuere Newtoniana: Zum 350. Geburtsjahr Isaac Newtons (1643-1727)“ ; in: Journal for General Philosophy of Science (ZaWT) Bd. 24 (1993), 169-185 [Sammelrezension, 4 Titel].
  • „Leonhardi Euleri Opera Omnia, Vol. IV A, 6. Commercium epistolicum. Commercium cum P.-L.M. de Maupertuis et Frédéric II. Basel 1986 (Birkhäuser), in: Annals of Science, 48 (1991), 91-94.


Miscellen (Abstracts, Editorials, Interviews etc.)

  • „Editorial“, in: JGPS 47(1), 2017 (mit C. Beisbart)
  • „Tor zur Wissenschaft. Alfried Krupp-Schülerlabor“, in: Blaues Wunder. 50 Jahre Ruhr-Universität. Hg. von R. Höck. Bochum 2015, 222-227 (mit K. Sommer, R. A. Fischer und O. Güntürkün)
  • „Geleitwort“, in: Anthropologie 2.0? Neuere Ansätze einer philosophischen Anthropologie im Zeitalter der Biowissenschaften. Hg. von J. Baedke, Ch. Brandt und H.-U. Lessing. Berlin 2015, 1-2.
  • „Editorial“, in: JGPS 46(1), 2015 (mit. G Schiemann)
  • „Gibt es für die These von Einstein ‚Nichts ist schneller als Licht’ auch einen praktischen Beweis?“ (WDR 5, Leonardo, 15.06.2013)
  • „The Decline of ‘Mathesis mixta’ in Rational Mechanics and its Philosophical Implications, 1788-1869”, in: Oberwolfach Reports, 2013, 682-684.
  • „Editorial“, in JGPS 44(1), 2013 (mit U. Krohs und G. Schiemann)
  • „Sinnfragen in den Naturwissenschaften? Ein Gespräch mit Helmut Pulte über Wissenschaft, Weltbild und Weltanschauung. Ein Gespräch“, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 34 (2012), 309-317 (mit V. Steenblock); Wiederabdruck in: Wissenschaft und Welterkenntnis. Ein Arbeitsbuch zur philosophischen Bildung. Hg. von M. Balliet und V. Steenblock. Bochum/Freiburg: Projekt Verlag 2015, 154-169.
  • „Editorial“, in: JGPS 43(1), 2012 (mit G. Schiemann)
  • „Die Legende von Newtons Apfel“ (WDR 3, Zeitzeichen, 15.04.2011)
  • „Editorial“, in: JGPS 40(2), 2009 (mit G. Schiemann)
  • „Editorial“, in: JPGS 40(1), 2009 (mit G. Schiemann)
  • Abstract „Mini-Workshop: The Reception of the Work of Leonhard Euler (1707-1783)”, in: Oberwolfach Reports, 38 (2007), 2238-2239 (mit I. Grattan-Guinness).
  • „Leonhard Euler’s Theory of Space and Time and its Reception by Kant”, in: Oberwolfach Reports [Book Series], vol. 4(3) 2007, 2251–2254.
  • Abstract „Mini-Workshop: On the Reception of Isaac Newton in Europe”, in: Oberwolfach Reports, 10 (2006), 553-556 (mit I. Grattan-Guinness).
  • „Newton’s ‘Axiomata sive leges motus’: Some General Remarks on their Reception and Development in 18th Century’s Mathematical Physics and Philosophy“, in: Oberwolfach Reports [Book Series], vol. 3(1) 2006, 565-567.

 

Prof. Dr. Helmut Pulte
 

Dsc08578 Klein


Fakultät III, Institut für Philosophie I
GA 3/149
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Tel. +49(0)234/32-22726
Email: wtundwg@ruhr-uni-bochum.de


Sprechstunde:

Mi 12 - 13 Uhr (in der Vorlesungszeit)
Office hours:
Wed 12am - 13pm (during lecture period)