Publications

Articles

Further Publications


Download list of publications (October 2015) as PDF


All articles in chronological order

(mit * markiert bei anonymem Begutachtungsverfahren)


2015

  • (92) Newen, A., Vogeley, K.: Die Personenmodelltheorie als neuer Rahmen für das Verstehen anderer Personen. Ein Überblick. In: Fink, H. & Rosenzweig, R. (Hrsg.): Das soziale Gehirn. Neurowissenschaft und menschliche Bildung. Münster: mentis, 2015. S.159-179.
  • (91) Schlicht, T., Newen, A.: Kant and Cognitive Science Revisited, in: Meixner, U., Newen, A. (Hrsg.): Philosophiegeschichte und logische Analyse/Logical Analysis and History of Philosophy, Analytic Philosophy meets German Idealism. Guets Editors: A.Newen u. B.Sandkaulen, Band 18, mentis Verlag, Münster 2015, 87-113.
  • (*90) Newen, A. (2015): What are cognitive processes? An example based-approach. Synthese (online first). DOI: 10.1007/s11229-015-0812-3
  • (*89) Marchi, F., Newen, A. (2015): Cognitive penetrability and emotion recognition in human facial expressions. Frontiers in Psychology 6 (828). DOI: 10.3389/fpsyg.2015.00828
  • (*88) Marchi, F., Newen, A.(2015): The cognitive foundations of visual consciousness. Why should we favor a processing approach? Phenomenology and the Cognitive Sciences (online first). DOI: 10.1007/s11097-015-9425-z
  • (*87) Newen, A.: Understanding Others - The Person Model Theory. In: Metzinger, T. & Windt, J.M. (Hrsg.): Open MIND 26 (2015), doi: 10.15502/9783958570320, 1-28.
  • (86) Newen, A: Sprachphilosophie. Grundpositionen im Überblick, in: Nida-Rümelin, Spiegel, Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik, Band 2: Disziplinen und Themen, 10 Seiten, UTB, Stuttgart.
  • (*85) Newen, A., Welpinghus, A., Juckel, G. (2015): Emotion Recognition as Pattern Recognition: The Relevance of Perception. Mind & Language 30(2), 187-208.

2014

  • (84) Newen, A.: Selbst- und Fremdverstehen: die Personenmodelltherie als Analyserahmen für mentale Störungen. In: Vogt, R. (Hrsg.): Verleumdung und Verrat: Dissoziative Störungen bei schwer traumatisierten Menschen in Folge von Vertrauensbrüchen. Kröning: Asanger, 2014, 209-218.
  • (*83) Vetter, P., Newen, A.: Varities of cognitive penetration in visual perception. Consciousness and Cognition 27 (2014), 62-75.
  • (*82) de Bruin, L., Newen, A.: The Developmental Paradox of False Belief Understanding: A Dual-System Solution. Synthese 191(3), Feb 2014, doi: 10.1007/s11229-012-0127-6, 297-320.

2013

  • (*81) Vogeley, K., Newen, A.: Replik: Kontexte Soziale Kognition. Interdisziplinäre Anthropologie 1 (2013), 81-101.
  • (*80) Vogeley, K., Schilbach, L., Newen, A.: Soziale Kognition. Interdisziplinäre Anthropologie 1 (2013), 13-40.
  • (*79) Barlassina, L., Newen, A.; 2013: The role of bodily perception in emotion: In defense of an impure somatic theory. Philosophy and Phenomenological Research, S. 1-42 (zuerst online).

2012

  • (78) Newen, A., Welpinghus, A.: The Individuation and Recognition of Emotion. In: Larrazabal, J. M.: Cognition, Reasoning, Emotion and Action CogSc-12. Proceedings of the ILCLI International Workshop on Cognitive Science (2012). University of the Basque Country Press, 99-110.
  • (*77) de Bruin, L., van Elk, M., Newen, A.: Reconceptualizing Second-Person Interaction. Frontiers in Neuroscience, Vol. 6, (2012), Artikel 151.
  • (*76) de Bruin, L., Newen, A.: An association account of false belief understanding. Cognition, Vol. 123 (2) (Mai 2012), 240-259.
  • (*75) Welpinghus, A., Newen, A.: Emotion und Kultur. Wie individuieren wir Emotionen und welche Rolle spielen kulturelle Faktoren dabei? Zeitschrift für philosophische Forschung, Vol. 66 (3) (2012), 367-392.
  • (74) Newen, A., Vogeley, K. Menschliches Selbstbewusstsein und die Fähigkeit zur Zuschreibung von Einstellungen (Theory of Mind). In: Förstl, H. (Hrsg.): Theory of Mind. Soziologie sittlichen Verhaltens: Neurobiologie und Psychologie Sozialen Verhaltens. Berlin: Springer 2.Aufl. 2012 (1.Aufl., Orig. 2007). 

2011

  • (73) Vogeley, K., Newen, A.: Kriteriologie und Neuroethik. In: Scharifi, G. (Hrsg.): Brauchen wir eine neue Moral? Herausforderungen durch die Neurowissenschaft. Mentis Verlag, Paderborn, 2011, 23-46.
  • (72) Newen, A.: s.v. Ich. In: Neues Handbuch Philosophischer Grundbegriffe Bd. 2, hrsg. v. P. Kolmer und A. Wildfeuer, München 2011, 1176-1186.
  • (71) Newen, A., Schröder, B.: The influence of logic on semantics. In: Maienborn, C., v. Heusinger,K., Portner, P. (Hrsg.): Semantics: An International Handbook of Natural Language Meaning. De Gruyter 2011, 191-215.
  • (*70) Newen, A.: Merits and Limits of a Philosophy of Autopoiesis, Journal of Consciousness Studies Vol. 18 (5/6) (2011), 65-82.
  • (69) Newen, A., de Bruin, L.: Consciousness, Reductionism and the Explanatory Gap: Investigations in Honor of Rudolf Carnap, philosophia Vol. 39 (1) (2011), 1-3.
  • (68) Zenker, F., Gottschall, C., Newen, A., van Riel, R., Vosgerau, G.: Designing an Introductory Course to Elementary Symbolic Logic within the Blackboard E-learning Environment. In: Blackburn, P., van Ditmarsch, H., Manzano, M., Soler-Toscano, F. (Hrsg): Tools for Teaching Logic. Third International Congress 2011, LECTURE NOTES IN COMPUTER SCIENCE Volume 6680 (2011), 249-255.
  • (67) Jung, E.-M., Newen, A., Understanding Knowledge in a new framework: Against Intellectualism as a Semantic Analysis and an Analysis of the Mind. In: Newen, A., Bartels, A., Jung, E.-M.(Hrsg.): Knowledge and Representation. Stanford: CSLI und Paderborn: Mentis 2011, 79-106.
  • (66) Bartels, A., Jung, E.-M., Newen, A.: Knowledge and Representation in the Recent Discussion. In: Newen, A., Bartels, A., Jung, E.-M. (Hrsg.): Knowledge and Representation. Stanford: CSLI und Paderborn: Mentis 2011, 1-19.
  • (65) Newen, A., Vogeley, K.: Den anderen verstehen, Spektrum der Wissenschaft, 8/11, 2011.
  • (64) Newen, A.: Das Verhältnis von Mensch und Tier, Spektrum der Wissenschaft, 4/11, 70-75.
  • (*63) Newen, A.: Phenomenal Concepts and Mental Files: Phenomenal Concepts are theory-based, philosophia naturalis, 47/48, 155-183.
  • (62) Newen, A., de Bruin, L.: Die Gedanken der Anderen, rubin. wissenschaftsmagazin der Ruhr-Universität Bochum, 1/2011, 28-33.
  • (61) Newen, A.: Wer bin ich?, Spektrum der Wissenschaft, 3/11, 62-66. 

2010

  • 62.) Newen, A., Vosgerau, G.: Irren ist sinnvoll, Gehirn und Geist, Heft 12(2010), 60 63.
  • *61.) Michel, C., Newen, A.: Self-deception as pseudo-rational regulation of belief, Consciousness and Cognition 19/3 (2010), 731-744.
  • *60.) Kockler, H., Scheef, L., Tepest, R., David, N., Bewernick, B. H., Newen, A., Schild, H. H., May, M., Vogeley, K.: Visuospatial perspective taking in a dynamic environment: Perceiving moving objects from a first-person-perspective induces a disposition to act, Consciousness and Cognition, 19 (3), 2010, 690-701.
  • 59.) Newen, A., Michel, C., Michel, Vogeley, K.: Self, other and memory: A preface, Consciousness and Cognition, 19 (3), 2010, 687-689.
  • 57.) Newen, A., Schröder, B.: The influence of logic on semantics, in: Maienborn, von Heusinger, Portner (eds.): Semantics: An International Handbook of Natural Language Meaning, im Druck, (40 Manuskriptseiten).
  • *56.) Jung, E.-M., Newen, A.: Knowledge and Abilities: The need for a new understanding of knowing-how; Phenomenology and Cognitive Sciences 2010, 9, 113-131.

2009

  • *55) Newen, Schlicht: Understanding Other Minds: A criticism of Goldman’s simulation theory and an outline of the Person Model Theory, GRAZER Philosophische Studien 79, 2009, 209-242.
  • 54.) Newen, A., Ich, in: Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe begründet von H. Krings, H.-M. Baumgartner und C. Wild, neu herausgegeben von A. G. Wildfeuer und P. Kolmer, im Erscheinen, 13 Seiten.
  • 53.) Newen, A., Pompe, U.: Begriff und Erkenntnis: Eine Analyse von Objektwahrnehmung im Rahmen einer repräsentationalen Theorie, in: R. Schantz (ed.): Wahrnehmung und Wirklichkeit, Ontos Verlag 2009, 123-154.
  • 52.) Newen, A., Fiebich, A.: A developmental theory of self-models, in: Wolfgang Mack, Gerson Reuter (eds.): Social Roots of Self-Consciousness. Psychological and Philosophical Contributions. Akademie Verlag, Berlin 2009, 161-186.
  • *51.) Vogeley, K., Newen, A.: Trialogue: commentaries on “Are mental illnesses disorders of consciousness? The Definition and the Constitution of Mental Disorders and the Role of Neural Dysfunctions, in: S. Wood, N. Allen, and C. Pantelis (eds.), Cambridge University Press (UK), 2009, 420-429.
  • *50.) Vogeley, K., Newen, A.: Consciousness of oneself and others in relation to mental disorders, to appear in: The Neuropsychology of Mental Illness, in: S. Wood, N. Allen, and C. Pantelis (eds.), Cambridge University Press (UK), 2009, 408-412.

2008

  • *49.) Vosgerau, G., Schlicht, T., Newen, A.: Orthogonality of phenomenality and content, American Philosophical Quarterly 45, 2008, 329-348.
  • 48.) Newen, A., Vogeley, K.: Grundlegende Paradigmen in der Philosophie des Geistes: Die Grenzen der Transzendentalphilosophie und die Zukunft des Naturalismus. In: Spät, P. (Hrsg.): Zur Zukunft der Philosophie des Geistes. Mentis-Verlag, Paderborn, 2008
  • *47.) Synofzik, M., Vosgerau, G., Newen, A.: Beyond the comparator model: A multifactorial two-step account of agency, Consciousness & Cognition 17, 2008, 219-239.
  • *46.) Synofzik, M., Vosgerau, G., Newen, A.: I move, therefore I am: A new theoretical framework to investigate agency and ownership, in: Consciousness & Cognition 17, 2008, 411-424.
  • *45.) Newen, A., Vogeley, K. Zinck, A.: Social cognition, emotion and self-consciousness: a preface, Consciousness & Cognition 17, 409-410, 2008
  • *44.) Zinck, A., Newen, A. (2008): Classifying Emotions: A Developmental Account, Synthese, vol 1,1-25.
  • 43.) Newen, A.: Willard V.O. Quine, in: Höffe (Hrsg.): Klassiker der Philosophie, München: Beck Verlag 2008, 323-337.

2007

  • 42.) Michel, C. und Newen A., Wittgenstein über Selbstwissen. Verdienste und Grenzen seiner Sprachspielepistemologie, in: Müller, T., Newen A. (Hrsg.): Logik, Begriffe und Prinzipien des Handelns, Paderborn 2007, 165-196.
  • *40.) Newen, A. & Vosgerau, G. (2007), "A Representational Theory of Self-Knowledge", Erkenntnis, 67 (2), 337-353.
  • *39.) Hoffmann, V., Newen, A.: Supervenience of Extrinsic Properties, Erkenntnis, 67 (2), 2007, 305-319.
  • *38.) Newen, A., Bartels, A.: Animal Minds and the Possession of Concepts, Philosophical Psychology, Vol. 20, No. 3. Juni 2007, 283-308.
  • 37.) Newen, A., Tiere: Von wegen begriffsstutzig, Gehirn und Geist, 2/2007, 1-11.
  • *36.) Vosgerau, G., Newen, A.: Thoughts, Motor Actions and the Self, Mind and Language vol. 22, no. 1, 2007, 22-43.

2006

  • 35.) Newen, A., Vogeley, K.: Menschliches Selbstbewusstsein und die Fähigkeit zur Zuschreibung von Einstellungen (Theory of Mind). In: Förstl (Hrsg.): Theory of Mind. Soziologie sittlichen Verhaltens: Neurobiologie und Psychologie sittlichen Verhaltens Springer Verlag, 2006
  • 34.) Newen, A., Vogeley, K.: Ich denke was, was du nicht denkst. In: Könneker, C. (Hrsg.): Wer erklärt den Menschen?, Rowohlt Verlag, 2006

2005

  • 33.) Newen, A., Kreatives Handeln und Willensfreiheit, in: Abel G. (Hrsg.): Kreativität. XX. Deutscher Kongress für Philosophie. Sektionsbeiträge Band 1, Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin 2005, 883-892.
  • 32.) Newen, A., Vosgerau, G.: Facetten des Selbstwissens. Eine Einleitung, in: Newen, Vosgerau (Hrsg.): Selbstwissen, privilegierter Zugang und die Autorität der ersten Person, Paderborn: mentis 2005, 9-20.
  • 31.) Warum genießen wir eine Autorität der ersten Person? In: Newen, Vosgerau (Hrsg.): Selbstwissen, privilegierter Zugang und die Autorität der ersten Person, Paderborn: mentis 2005, 165-184.
  • 30.) Selbstwissen im Lichte von Alltagsintuitionen, Gedankenexperimenten und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen, in: Eve-Marie Engels und Elisabeth Hildt (Hrsg.): Neurowissenschaften und Menschenbild - wissenschaftstheoretische und ethische Aspekte, Paderborn: mentis 2005, 151-170.

2004

  • 29.) Die ungeklärte Natur der Begriffe. Eine Analyse der gegenwärtigen Diskussion, in: GAP Proceedings, mentis Verlag 2004. Seitenzahl fehlt

2003

  • 28.) Wie weit eignen sich die Methoden analytischer Philosophie zur Erforschung der Geschichte der Philosophie? Information Philosophie 3, 2003, 100-105.
  • *27.) Newen, A., Vogeley, K.: Self-Representation, Searching for a Neural Signature of Self Consciousness, Consciousness & Cognition 12, 529-543, 2003
  • 26.) Genetischer Determinismus, Genegoismus und die Autonomie der menschlichen Person, in:.L. Honnefelder et al. (Hrsg.): Das genetische Wissen und die Zukunft des Menschen, de Gruyter 2003, 10 Seiten.(gemeinsam mit R. Cuplinskas)
  • 25.) David Hume: Die Transparenz des Geistes und seine Theorie des Ich, in: Meixner, Newen (Hrsg.): Seele, Denken und Bewußtsein. Zur Philosophie des Geistes von Platon bis Husserl, de Gruyter Studienbuch, 2003, 232-284.
  • *24.) Erkenntnis und Skepsis, Philosophisches Jahrbuch 110. Jahrgang, 1. Halbbd, 2003, 59-73.
  • 23.) Ist eine kognitive Selbstbezugnahme naturalisierbar? in: Haas-Spohn (Hrsg.): Intentionalität zwischen Subjektivität und Weltbezug, 10 Seiten, Paderborn: mentis, 2003, 461-475.

2002

  • *22.) Mental Causation: A real phenomenon in a physicalistic world without epiphenomenalism or overdetermination, Grazer Philosophische Studien, 65, 2002, 141-169. (gemeinsam mit R. Cuplinskas)
  • 21.) Humes Theorie des Ich: Das Ich als Bündel und Einheit von Perzeptionen, in: W. Hogrebe (Hrsg.): Grenzen und Grenzüberschreitungen, Bonn 2002, 129-140.

2001

  • *20.) Contextual Realism: The Context-dependency and the Relational Character of Beliefs, in: Meijers, A. (Hrsg.): Explaining Beliefs. Lynne R. Baker and Her Critics, Stanford 2001: CSLI Publications, 139-162.
  • *19.) Fregean Senses and the Semantics of Singular Terms, in: Newen, Nortmann, Stuhlmann-Laeisz (Hrsg.): Building on Frege. New Essays on Sense, Content, and Concept, Stanford 2001: CSLI Publications, 113-140.

2000

  • 18.) Wittgenstein I und II: Die Philosophie der idealen und der normalen Sprache, in: Franz Gniffke/ Norbert Herold (Hrsg.): Klassische Fragen der Philosophiegeschichte II, Münster (Lit-Verlag) 2000, 233-250.
  • 17.) Selbst und Selbstbewußtsein aus philosophischer und kognitionswissenschaflticher Perspektive, in: Newen, Vogeley (Hrsg.): Selbst und Gehirn. Menschliches Selbstbewußtsein und seine neurobiologischen Grundlagen, mentis, Paderborn 2000, 17-53.
  • 16.) Einleitung: Selbst und Gehirn, in: Newen, Vogeley (Hrsg.): Selbst und Gehirn. Menschliches Selbstbewußtsein und seine neurobiologischen Grundlagen, mentis, Paderborn 2000, 11-16 (zusammen mit K. Vogeley).
  • 15.) Was ist Referenz? Eine normative und eine kausale Relation, in: Rationalität, Realität, Revision, hrsg. von Julian Nida-Rümelin, de Gruyter Berlin 2000, 265-274.

1999-1991

  • 14.) Selbstkenntnis und Selbstwissen: Gibt es einen privilegierten Zugang? In: Metaphysik im postmetaphysischen Zeitalter, hg. von U. Meixner und P. Simons, Kirchberg a. Wechsel/Österreich 1999, 88-95.
  • 13.) Die Rationalitätsannahme und die unterschiedlichen Formen der Repräsentation von propositionalen Einstellungen, in: Die Zukunft des Wissens, hg. von Jürgen Mittelstraß, Konstanz 1999, 153-160.
  • 12.) Zur Ontologie von Selbst und Selbstbewußtsein. Eine Problemskizze, in: Kongressakten der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie, hg. von W. Löffler und E. Runggaldier, Wien 1999, 258-262.
  • *11.) Reference and Reference Determination: The Interpretational Theory, in: LINGUA ET STYLE, Sonderband: Reference, Thought and Context, hg. von A. Voltolini , 33, 1998, 515-529.
  • 10.) Logische Analyse und der philosophische Begriff der Aufklärung, in: Newen, Meixner (Hrsg.): Philosophiegeschichte und logische Analyse. Philosophiegeschichte im Überblick, Band 1, Paderborn 1998, 23-30.
  • 9.) Bedeutungstheorien für Indikatoren. Ein Dilemma, in: ANALYOMEN 2. Proceedings of the 2nd Conference 'Perspectives in Analytical Philosophy', hrsg. v. Meggle, G., de Gruyter, Berlin 1997, 200-208.
  • *8.) The logic of indexical thoughts and the metaphysics of the "self", in: Künne, W.; Newen, A.; Anduschus, M. (Hg.): Direct Reference, Indexicality and Propositional Attitudes, CSLI Stanford 1997, 105-131.
  • *7.) Die Entwicklung der Wittgensteinschen Sprachphilosophie von 1929 bis 1932, Zeitschrift für Philosophische Forschung, 51, 1997, 425-444.
  • 6.) Descartes' Cogito: Eine Rekonstruktion des Arguments, in: Hubig, Poser (Hrsg.): Conditio Humana - Dynamik des Wissens und der Werte, Leipzig 1996, 1014-1021.
  • *5.) Indexikalische Ausdrücke und Fregescher Sinn: Die Unverträglichkeit der Prinzipien in Freges Sprachphilosophie, KONTROVERSEN 6, 1994, 45-68.
  • 4.) How to fix the reference of 'that' in demonstrative utterances, in: ANALYOMEN 1. Proceedings of the 1st Conference 'Perspectives in Analytical Philosophy', hrsg. v. Meggle, G. u. Wessels, U., Berlin 1994, 493-508.
  • 3.) De Se Thoughts and Indexical Utterances, in: Philosophie und die kognitiven Wissenschaften, Beiträge des 16. Internationalen Wittgenstein Symposiums, Kirchberg 1993, Band 1, 373-378.
  • *2.) Skizze einer normativ-sozialen Theorie zur Begründung der Rationalitätsannahme in der Handlungstheorie, KONTROVERSEN 3, 1992, 3-24.
  • *1.) Interpretation und Rekonstruktion der Ontologie in Wittgenstein's Tractatus, Grazer Philosophische Studien 41, 1991, 33-65.

Empirical studies in cognitive neuroscience

  • (*13) Brüne, M., Tas, C., Wischniewski, J., Welpinghus, A., Heinisch, C., Newen, A..: Hypnotic ingroup-outgroup suggestion influences economic decision-making in an Ultimatum Game. Consciousness and Cognition 21(2) (2012), 939-946.
  • (*12) Kockler, H., Scheef, L., Tepest, R., David, N., Bewernick, B. H., Newen, A., Schild, H. H., May, M., Vogeley, K.: Visuospatial perspective taking in a dynamic environment: Perceiving moving objects from a first-person-perspective induces a disposition to act, Consciousness and Cognition, 19 (3), 2010, 690-701.
  • (*11) David, A., Aumann, C., Santos, N., Bewernick, B., Eickhoff, S., Newen, A., Vogeley, K.: Differential Involvement of the Posterior Temporal Cortes in Mental versus Spartial Perspective taking. Social Cognitive and Affective Neuroscience 3 (2008), 279-289.
  • (*10) David, N., Gawronski, A., Santos, N.S., Huff, W., Lehnhardt, F.G., Newen, A., Vogeley, K. : Dissociation between key processes of social cognition in autism: Impaired mentalizing but intact sense of agency. Journal of Autism and Developmental Disorders 38 (2008), 593-605.
  • (*9) David, N., Jansen, M., Cohen, M.X., Osswald, K., Molnar-Szakacs, I., Newen, A., Vogeley, K., Paus, T.: Disturbances of self-other distinction after stimulation of the extrastriate body area in the human brain. Social Neuroscience 4 (2009), 40-48.
  • (*8) David, N., Newen, A., Vogeley, K.: The “sense of agency” and its underlying cognitive and neural mechanisms. Consciousness & Cognition 17 (2008), 523-534.
  • (*7) David, N., Cohen, M.X., Newen, A., Bewernick, B.H., Shah, N.J., Fink, G.R., Vogeley, K.: The Extrastriate Cortex Distinguishes between the Consequences of one’s own and others’ behavior. Neuroimage 36 (2007), 1004-1014.
  • (*6) David, N., Bewernick, B.H., Cohen, M.X., Newen, A., Lux, S., Fink, G.R., Shah, N.J. and Vogeley, K.: The Self-Other Distinction in Social Cognition – Perspective-taking and agency in a virtual ball-tossing game. Journal of Cognitive Neuroscience 18 (2006), 898-910.
  • (*5) Schilbach, L., Ritzl, A., Krämer, N.C., Newen A., Zilles, K., Fink, G.R., Vogeley, K.: Being with virtual others: Neural correlates of social interaction. Neuropsychologia 44 (2006), 718-730.
  • (4) Vogeley, K., Newen, A.: Ich denke was, was du nicht denkst. Woher wissen wir, dass wir unsere eigenen Gedanken denken - und nicht die von anderen? Gehirn und Geist, Heft 2 (2003), 52-59.
  • (*3) Vogeley, K., Newen, A.: Mirror Neurons and the Self Construct. In: Stamenov, M., Gallese, V.: Mirror Neurons and the Evolution of Brain and Language. Advances in Consciousness Research 42 (2002), 135-150.
  • (*2) Vogeley, K., Bussfeld, P., Newen, A., Herrmann S., Happé F., Falkai P., Maier W., Shah N.J., Fink G.R., Zilles K..: Mind reading: neural mechanisms of theory of mind and self-perspective. Neuroimage 14 (2001), 170-181.
  • (1) The Graphical User Interface of DiBi, a Microworld for Collision Phenomena, verfaßt von Stumpf, Blanskat, Herderich, Newen, Opwis, Plötzner, Schult und Spada: Forschungsbericht des Psychologischen Instituts der Universität Freiburg, Nr. 44, Februar 1988.