Startseite

Lehrstuhl für Praktische Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der politischen Philosophie und Rechtsphilosophie




Kontakt

Tel.: +49-234-32-22748
Raum: GA 3/136
E-Mail: Corinna.Mieth@rub.de

Sprechstunde während des Senmesters: montags, 12.00-13.00 Uhr
(Bitte melden Sie sich mindestens drei Tage vorher unter Angabe Ihres Anliegens und einer Telefonnummer bei Frau Tomczak (Martina.Tomczak@rub.de) per Email an.)

Mögliche Termine für mündliche Prüfungen: nach Absprache

Postadresse:
Ruhr-Universität Bochum
Institut für Philosophie; GA3/135
Universitätsstraße 150
D-44780 Bochum


Ansprechpartner am Lehrstuhl   (189.4 kB)



Aktuelles

Teilnahme an der Philosophischen Nacht in Montevideo


Am 23.06.2017 wird Prof. Dr. Corinna Mieth eine der TeilnehmerInnen an der "Philosophischen Nacht" in Montevideo sein. Das Thema des philosophischen Debattenabends lautet „(R-)(E-)Migration und Integration in Deutschland, Frankreich und Uruguay“. Zur Veranstaltung laden das Goethe-Institut in Montevideo sowie die französische Botschaft Uruguay.

Vortrag am 02.06.2017 auf dem Symposium "Zurück zu Wirklichkeit? Wahrheitssuche in postfaktischen Zeiten"


Am Freitag, den 02.06.2017, wird Prof. Dr. Corinna Mieth im Rahmen des Symposiums "Zurück zu Wirklichkeit? Wahrheitssuche in postfaktischen Zeiten" einen Vortrag zum Thema "Wahrheit und Politik" halten. Das Symposium wird zu Ehren von Claus Leggewie, scheidender Direktor des kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) Essen, am 01. und 02.06.2017 in den Gebäuden des KWI stattfinden.

Vortrag im Rahmen der Fachschaftstagung Philosophie in Bonn


Vom 25.-28.05. findet die Fachschaftstagung Philosophie in Bonn zum Thema "De Bello Iusto. Über die (Un)Möglichkeit des gerechtfertigten Krieges aus philosophischer, theologischer und politologischer Sichtweise" statt. Am 25.05. wird Prof. Dr. Corinna Mieth auf dieser Tagung einen Vortrag unter dem Titel "Gerechter Krieg und humanitäre Interventionen" halten. Veranstaltungsort ist das Haus Venusberg in Bonn.

Forschungsprojekt "Ethik der Immigration"


Der Lehrstuhl für Praktische Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie ist Teil des Forschungsprojekts "Ethik der Immigration". Das Projekt zielt auf ein präziseres und adäquateres Verständnis eines globalen Rechts auf Bewegungsfreiheit ab: Wer darf unter welchen Bedingungen kommen oder zurückgewiesen werden? – eine Frage, die nicht nur philosophisch wichtig ist, sondern im Zentrum aktueller politischer und gesellschaftlicher Kontroversen steht. Nähere Informationan finden sie hier.

Das Forschungsprojekt wird kooperativ von der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen und des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen durchgeführt. Gefördert wird das Projekt durch das Mercator Research Center Ruhr.

Global Justice Post-2015 in Yale vom 30. Oktober bis 01. November 2016


Am 01.11.2016 wird Prof. Dr. Corinna Mieth als Chair das Panel „Sustainable Development Goals“ der Konferenz „Global Justice Post-2015“ des Global Justice Program der Yale University leiten. Die Diskussionsteilnehmer des Panels werden Daniel Esty, Thomas Pogge und Jeffrey Sachs sein.

Vortrag und Diskussion bei der "Night of Philosophy" am 26.05.2016 in Tel Aviv


Bei der "Night of Philosophy" in Tel Aviv wird Prof. Dr. Corinna Mieth am 26.05. einen Vortrag halten sowie einer Diskussionsrunde angehören. Unter dem Titel "Ticking bomb Scenarios - A Defense of the Legal Human Right Not to be Tortured" wird sie die Frage behandelnt, inwiefern Gedankenexperimente zur Erlaubnis von Folter keine normative Kraft für die Ausgestaltung von Rechtsverhältnissen besitzen. Zur Diskussion steht das Thema "The Migrant and Refugee Problem in Europe Today", das Prof. Mieth mit Astrid von Busekist und Yossi Shain besprechen wird.

Internationaler Workshop "Kant and World Poverty" am 04.+05.04.2016


In Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen organisiert der Lehrstuhl für Praktische Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie den zweitätigen internationalen Workshop "Kant and World Poverty". Die Veranstaltung wird im Comeniusraum GA 2/41 der Ruhr-Universität Bochum stattfinden.

Internationale Konferenz "Why People Migrate" vom 18.-20.02.2016


Im Rahmen des MERCUR-Forschungsprojekts "Ethik der Immigration" veranstaltet der Lehrstuhl für Praktische Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie eine internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit den Universitäten Duisburg-Essen und Dortmund sowie dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen. Diese internationale Konferenz hat das Ziel, Juristen und Sozialwissenschaftler, die sich mit (erzwungener) Migration befassen, mit politischen Philosophen zusammenzubringen, die sich für die Ethik sowie die politischen Implikationen der Migration interessieren.

Workshop: “Hier stehe ich, ich kann nicht anders.” am 20.+21.06.2014


Der Lehrstuhl für Praktische Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie veranstaltet am 20. und 21. Juni 2014 einen Workshop zum Thema “Hier stehe ich, ich kann nicht anders. - Dimensionen praktischer Notwendigkeit”. Der Workshop wird im Gartensaal des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen stattfinden.
Weitere Informationen finden sie in Kürze hier: Veranstaltungen



Workshop: "Verantwortung und Konsum" am 10.+11.02.2014


Der Lehrstuhl für Praktische Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie veranstaltet am 10. und 11. Februar 2014 einen Workshop zum Thema „Verantwortung und Konsum“. Der Workshop wird im Gartensaal des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen stattfinden.
Weitere Informationen finden sie in Kürze hier: Veranstaltungen



Vortrag im Philosophischen Kolloquium an der Universität Duisburg-Essen


Am Donnerstag, den 14. November 2013 hält Prof. Dr. Corinna Mieth einen Vortrag zum Thema "Zwei Aspekte der Menschenwürde" im Rahmen des Philosophischen Kolloquiums an der Universität Duisburg-Essen. Der Vortrag findet ab 18 Uhr im Raum R12 S05 H20 statt.
Zum Programm des Kolloquiums an der Universität Duisburg-Essen gelangen Sie hier: Programm



Vortrag beim Ethik Forum Köln am 05.11.2013


Am Dienstag, den 05. November 2013 hält Prof. Dr. Corinna Mieth beim Ethik Forum Köln einen Vortrag zum Thema "Zwei Aspekte der Menschenwürde". Der Vortrag findet im Neuen Senatssaal der Universität zu Köln statt und beginnt um 18.00 Uhr.




Workshop: "Hier stehe ich, ich kann nicht anders - Dimensionen praktischer Notwendigkeit" am 20.+21.06.2014


Am 20. und 21. Juni 2014 veranstaltet der Lehrstuhl für Praktische Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie einen Workshop zum Thema "Hier stehe ich, ich kann nicht anders - Dimensionen praktischer Notwendigkeit". Der Workshop wird am KWI (Kulturwissenschaftliches Insitut) in Essen stattfinden.
Weitere Informationen finden sie bald hier: Veranstaltungen


Vortrag im Rahmen der Tagung "Menschenwürde - Dimensionen ihrer Kontingenz" vom 04.-05.10.2013 in Göttingen


Im Rahmen der Tagung "Menschenwürde - Dimensionen ihrer Kontingenz" vom 04.-05. Oktober 2013 in Göttingen hält Prof. Dr. Corinna Mieth einen Vortrag zum Thema "Zwei Dimensionen der Menschenwürde".
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier: Tagung "Menschenwürde - Dimensionen ihrer Kontingenz"




Vortrag bei der Generalversammlung der Görres-Gesellschaft vom 28.09.-02.10.2013


Im Rahmen der Generalversammlung der Görres-Gesellschaft vom 28.09.-02.10.2013 an der Universität Tübingen hält Prof. Dr. Corinna Mieth in der Sektion für Philosophie einen Vortrag zum Thema „Zur Bedeutung der Utopie für die politische Philosophie“.
Das Programm zur Generalversammlung der Görres-Gesellschaft finden Sie hier: Programm



Vortrag: Lu Feng (Tsinghua): "On the Main Differences between Chinese and Western Philosophy"


Am Freitag, den 19. Juli 2013 spricht Prof. Lu Feng (Tsinghua) im Rahmen des Forschungskolloquiums Politische Philosophie zum Thema "On the Main Differences between Chinese and Western Philosophy". Das Kolloquium findet von 15.00-17.00 Uhr in Raum GA3/143 statt. Sofern Sie nicht regelmäßiger Teilnehmer des Kollquiums sind, wird um eine Anmeldung bis zum 17. Juli 2013 bei Birgit.Schleritt@rub.de gebeten.



Workshop mit Thomas Pogge (Yale University) zum "Health Impact Fund" am 02.07.2013


Am Dienstag, den 02. Juli 2013 findet von 09.30-16.30 Uhr ein Workshop mit Prof. Thomas Pogge zum "Health Impact Fund" statt. Der Veranstaltungsort ist das KWI (Kulturwissenschaftliches Institut) in Essen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung bei Birgit.Schleritt@rub.de wird bis zum 25.6.2013 gebeten.
Weitere Informationen finden Sie hier: Workshop "Health Impact Fund"



Vortrag von Thomas Pogge (Yale University) zum "Health Impact Fund" am 01.07.2013


Am Montag, den 01. Juli 2013 wird Prof. Thomas Pogge (Yale University) einen Vortrag zum "Health Impact Fund" halten. Der Vortrag ist öffentlich. Er findet im Veranstaltungszentrum der RUB statt und beginnt um 18.00 Uhr. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Informationen zum Health Impact Fund erhalten Sie hier: www.healthimpactfund.com



Vorträge zum Thema Konsumentenethik am 28.06.2013


Am Freitag, den 28. Juni 2013 sprechen Sabine Hohl (Zürich) und Ute Kruse-Ebeling (Potsdam) im Rahmen des Forschungskolloquiums Politische Philosophie zum Thema der Konsumentenethik. Das Kolloquium findet von 15.00-19.00 Uhr in Raum GA3/143 statt. Sofern Sie nicht regelmäßiger Teilnehmer des Kollquiums sind, wird um eine Anmeldung bis zum 24. Juni 2013 bei Birgit.Schleritt@rub.de gebeten.



Prof. Dr. Corinna Mieth liest bei Lit:Lounge am 20.06.2013


Am 20.06.2013 liest Prof. Dr. Corinna Mieth im Rahmen der Veranstaltungsreihe Lit:Lounge (Dozenten lesen ihre Lieblingstexte) ab 19.00 Uhr in der Kneipe Hardys (Laerheidestr. 150, 44799 Bochum) aus José Saramagos "Das Memorial".
Weitere Informationen gibt es hier: Lit:Lounge (BOSKOP)



Vortrag: Marcus Düwell (Utrecht) - "Human Dignity and Future Generations" am 14.06.2013


Am Freitag, den 14. Juni 2013 spricht Prof. Dr. Marcus Düwell (Utrecht) im Rahmen des Forschungskolloquiums Politische Philosophie zum Thema "Human Dignity and Future Generations". Das Kolloquium findet von 15.00-19.00 Uhr in Raum GA3/143 statt. Sofern Sie nicht regelmäßiger Teilnehmer des Kollquiums sind, wird um eine Anmeldung bis zum 10. Juni 2013 bei Birgit.Schleritt@rub.de gebeten.



Vortrag: "Jenseits der Akademie. Karrierewege für Geisteswissenschaftler" am 15.04.2013


Der Lehrstuhl für Praktische Philosophie lädt herzlich ein zum Vortrag "Jenseits der Akademie. Karrierewege für Geisteswissenschaftler" von Dr. Thorsten Wilhelmy. Der Vortrag findet am 15.04.2013 von 18.00-20.00 Uhr im Comeniusraum (GA 2/41) statt.




Workshop: "Morality and Law - Can Torture and Targeted Killing be Legitimated?" am 08./09.03.2013


Am 08. und 09. März 2013 veranstaltet der Lehrstuhl für Praktische Philosophie gemeinsam mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) einen Workshop zum Thema "Morality and Law - Can Torture and Targeted Killing be Legitimated?". Der Veranstaltungsort ist der Gartensaal am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
Weitere Informationen finden Sie hier: Workshop "Morality and Law - Can Torture and Targeted Killing be Legitimated?

Workshop mit Axel Honneth am 25.01.2013


Am Freitag, den 25. Januar 2013 findet von 10-16 Uhr ein Workshop mit Prof. Dr. Axel Honneth (Goethe-Universität Frankfurt am Main) zum Thema "Das Recht der Freiheit" statt. Veranstaltungsort ist der Raum Shanghai (Beckmanns Hof/Internationales Begegnungszentrum der RUB). Der Workshop ist öffentlich. Auswärtige TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen.
Anmeldung: Daniel.Saar@rub.de


Ringvorlesung: Ethics - Economics, Law and Politics (EELP)


Der Lehrstuhl Praktische Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Politischen Philosophie und der Rechtsphilosophie lädt Studierende und Interessierte herzlich ein zur Ringvorlesung "Ethics - Economis, Law and Politics".
Zum Programm der Veranstaltung gelangen Sie hier: Ringvorlesung EELP



Vortrag bei der INEF-Klausurtagung am 08.11.2012


Am Donnerstag, den 08. November 2012 hält Frau Prof. Dr. Corinna Mieth im Rahmen einer Klausurtagung des Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF) in Duisburg einen Vortrag zum Thema "Die Diskussion um globale Gerechtigkeit im Zeitalter der Globalisierung". Der Vortrag ist Teil des Themenblocks "Globale Verantwortung", der von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr stattfindet.



Aktuelle Buchveröffentlichung


Das Buch "Positive Pflichten. Über das Verhältnis von Hilfe und Gerechtigkeit in Bezug auf das Weltarmutsproblem" von Prof. Dr. Corinna Mieth ist erschienen.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Verlags: de Gruyter




Vortrag zum Thema "Zwei Aspekte der Menschenwürde" am 31.10.2012


Am Mittwoch, den 31. Oktober 2012 hält Frau Prof. Dr. Corinna Mieth einen Vortrag zum Thema "Zwei Aspekte der Menschenwürde" an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie hier: Kommentar zum Vortrag




Vortrag im philosophischen Kolloquium der Universität Düsseldorf


Am Mittwoch, den 07. November ab 18 Uhr c.t. hält Frau Prof. Dr. Corinna Mieth einen Vortrag zum Thema "Weltarmut und individuelle Pflichten" im Rahmen des philosophischen Kolloquiums der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Gebäude 23.21, Raum 02.26). Studierende und Interessierte sind herzlich willkommen.




Vortrag beim 35. internationalen Wittgenstein Symposium am 05.08.2012


Am Montag, den 06. August hält Prof. Dr. Corinna Mieth im Rahmen des 35. internationalen Wittgenstein Symposiums einen Vortrag zum Thema "Global Economic Injustice, Individual Duties and Social Responsibility". Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Österreichischen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft: www.alws.at



Workshop mit Elizabeth Ashford am 26.05.2012


Am Samstag, den 26.05.2012 findet von 10-12 Uhr und von 14-16 Uhr ein Workshop mit Prof. Dr. Elizabeth Ashford zum Thema "World Poverty and Positive Duties" statt. Ort der Veranstaltung ist der Comenius-Raum (GA 2/41). Texte zur Vorbereitung erfragen Sie bitte unter: Christian.Neuhaeuser@rub.de




Neuer Master-Studiengang: Ethics - Economics, Law and Politics


Zum kommenden Wintersemester startet an der Ruhr-Universität der neue Master 2.0-Studiengang "Ethics - Economics, Law and Politics". Der Studiengang verbindet normative Kompetenzen der praktischen Philosophie mit dem deskriptiven Wissen der Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.
Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2012/13 ist der 15.07.2012.
Weitere Informationen zum neuen Master 2.0-Studiengang erhalten Sie hier: Ethics - Economics, Law and Politics


Beiträge von Prof. Dr. Corinna Mieth und Dr. Christian Neuhäuser in der RUBIN


In der neuen Jubiläumsausgabe der RUBIN (Wissenschaftsmagazin der RUB) finden Sie sowohl einen Beitrag von Prof. Dr. Corinna Mieth (Pflichten stark machen. Weltarmut und die Pflichten der Reichen: Eine neue Position in der philosophischen Debatte) als auch einen Beitrag von Dr. Christian Neuhäuser (Die Umweltverantwortung der Unternehmen. Warum philosophisch nichts dagegen spricht, dass Unternehmen Verantwortung übernehmen).
Zur Online-Version des Magazins gelangen Sie hier: RUBIN Winter 2011