Christopher Badura

INSTITUT FÜR PHILOSOPHIE II
LOGIK UND ERKENNTNISTHEORIE

I like coffee. A lot.

 

  FotoCBadura    
   

KONTAKT

Christopher Badura, M.Sc.       

Ruhr-Universität Bochum
Institut für Philosophie II; GA 3/37
Universitätsstraße 150
D-44780 Bochum
Deutschland

Tel.: +49-234-32-28074
Raum: GA 3/37
eMail:
vorname[dot]nachname[at]rub[dot]de

Über mich

Mein Forschungsprojekt wird gefördert von der Research School PLUS der Ruhr-Universität Bochum, gefördert durch Germany’s Excellence Initiative [DFG GSC 98/3].

  • Seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand, RUB. Betreuer: Heinrich Wansing, Francesco Berto.
  • Mein Promotionsprojekt ist außerdem angegliedert an Franz Bertos ERC Projekt The Logic of Conceivability
  • 2016 M. Sc. Logik, ILLC, Universiteit van Amsterdam. Betreuer: Francesco Berto. Thesis.
  • 2013 B. A. Philosophie, Universität Hamburg. Betreuer: Benjamin Schnieder.
  • 2010 Abitur Gymnasium Bondenwald, Hamburg.

CV lang

Forschungsinteressen

  • Metaphysik, Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie
  • (Dynamisch) Epistemische Logik, Philosophische Logik, Nichtnormale Modallogiken

Aktuelle Informationen

Sprechstunde (Raum GA 3/37), nach Vereinbarung

 

Veranstaltungen

  Veranstaltung Raum, Zeit Materialen
SS17
Philosophie der Imagination
GA 3/143, Do. 14-16 Uhr via Moodle
WS16/17
Fiktionalismus in der gegenwärtigen Philosophie
GABF04/358, Mo. 16-18 Uhr via Moodle
WS16/17
Übung "Grundzüge der Logik"
GABF 04/511, Mi. 16-18 Uhr moodle

Bevorstehende Events

(Co-)Organisierte Events

Vorträge

Auf folgenden Konferenzen habe ich meine Masterarbeit Truth in Fiction via Non-Standard Belief Revision präsentiert:

Projekte

  • Dissertation: Offizieller Arbeitstitel Neighbourhood semantics and epistemic logic; Tatsächlicher Arbeitstitel Logic(s) for Imagination.