Dr. Johannes-Georg Schülein

Dr. Johannes-Georg Schülein

 

Kontakt

Dr. Johannes-Georg Schülein
Institut für Philosophie I (Raum GA 3/54)
Ruhr-Universität Bochum
D-44780 Bochum
 

Dienstraum: GA 6/137
Telefon: +49 (0) 234 32 22529
Fax: +49 (0) 234 32 02220
Email: johannes-georg.schuelein@rub.de

Redaktion der Hegel-Studien:
Fax: +49 (0) 234 32 02220
Email: hegel-studien@ruhr-uni-bochum.de

 

Sprechstunde

nach Vereinbarung (johannes-georg.schuelein@rub.de)

 

Akademischer Werdegang

  • 2000 – 2007 Studium der Philosophie, Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Freiburg, Nizza und Berlin.
  • 2008 Visiting Graduate Student am Humanities Center der Johns Hopkins University, Baltimore, Maryland
  • 2009 – 2012 Stipendiat der Doktorandenschule »Laboratorium Aufklärung« an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2009 Forschungsaufenthalt am Critical Theory Institute und Derrida-Archiv der University of California, Irvine
  • Wintersemester 2011/12 – 2013/14 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie I der Ruhr-Universität Bochum
  • 2013 vertretungsweise Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt »Zeugenschaft« an der Freien Universität Berlin
  • Seit September 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Klassischen Deutschen Philosophie am Institut für Philsophie I der Ruhr-Universität Bochum
  • Im November 2014 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum bei Prof. Dr. Birgit Sandkaulen (summa cum laude)
  • Im März 2016 Gastdozent am Institut für Philosophie der Universität Padua
  • 2017 – 2018 Koordinator des vom DAAD geförderten deutsch-italienischen Forschungsprojekts "Eine Politik der Natur: Mensch und Natur in der Klassischen Deutschen Philosophie" an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Padua [link]

 

Systematische Arbeitsgebiete:

  • Metaphysik und Metaphysikkritik
  • Erkenntnistheorie
  • Naturphilosophie
  • Philosophie der Sprache
  • Ethische, ästhetische und politische Phänomene im Zusammenhang mit Metaphysik, Naturphilosophie und Erkenntnistheorie

 

Historische Interessenschwerpunkte:

  • Klassische deutsche Philosophie (insb. Kant, Schelling, Hegel)
  • Rationalismus des 17. und 18. Jahrhunderts (insb. Spinoza)
  • Deutsch- und französischsprachige Philosophie des 20. Jahrhunderts (insb. Derrida, Heidegger, Adorno)

 

Aktuelle Vorträge:

  • 11. August 2017: Metaphysik und Staat bei Schelling und Spinoza [Spinoza-Kolloquium, Universität Leipzig]
  • 25. September 2017: Individualität als Krankheit bei Hegel [Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, Humboldt Universität zu Berlin]
  • 16.-18. Oktober 2017: Geschlecht und Instinkt in Schellings Würzburger System [Lektüretagung zu Schellings Würzburger System, Villa Vigoni]
  • 24.-26. Oktober 2017: Hegels Theorie der Krankheit zwischen Natur und Geist [Deutsch-lateinamerikanischer Hegel-Kongress, Universität Valparaíso]
  • 18.-19. Dezember 2017: Schelling's Political Naturalism [Erster deutsch-italienischer Workshop zur Klassischen Deutschen Philosophie, Zweiter Teil, Universität Padua]