Studienberatung

 

Die Lehreinheit Philosophie und die Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft trauern um ihren langjährigen Studienberater Herrn Dr. Michael Flacke (16.11.1954 - 03.07.2014).

 

 

Studienberatung

Bevor Sie in die Sprechstunde kommen, sollten Sie prüfen, ob Ihre Frage bereits durch das FAQ oder den kleinen Studienführer GPO 2016 beantwortet werden kann!

 

FAQ

Wann sind eigentlich die Sprechstunden der Studienberatung?

In der vorlesungsfreien Zeit: Di 10:30-12:00 Uhr,

In der Vorlesungszeit: Mo 10:30-12:00 Uhr und Di 10:30-12:00 Uhr – in GA 3/142;
und Do 10:30-12:00 Uhr – in GA 1/158.

 

Kann ich auch außerhalb der Sprechstunden vorbei kommen?

Nein.

 

Wer macht mir meinen Stundenplan?

Sie selbst! Nehmen Sie sich das Vorlesungsverzeichnis und suchen Sie sich die für Sie relevanten Veranstaltungen heraus. Mit dem Studienverlaufsplan und dessen Erläuterung vor Augen sollte das für Philosophie-Interessierte kein Problem sein. Ein Muster für Erst- oder Zweitsemester finden Sie hier.

 

Ich will nicht in das mir zugeteilte Einführungsseminar!

Fragen Sie Kommilitoninnen und Kommilitonen, ob sie mit Ihnen tauschen wollen.

 

Ich bin Nachrückerin/Nachrücker und habe kein Seminar zugeteilt bekommen.

Gehen Sie zu mehreren Begleitseminaren und fragen Sie, ob die Lehrenden Sie noch aufnehmen. Die Begleitseminare sind oft sehr voll, gehen Sie auch in die Veranstaltungen montags morgens oder freitags nachmittags!

 

Wie viele Kreditpunkte und wie viele Noten muss ich im Laufe meines Studiums erwerben?

Die Anzahl der Kreditpunkte (CP) können Sie dem Studienverlaufsplan entnehmen. Bis zum Ende des Studiums müssen es 65 CP sein.

Von den Einführungsmodulen müssen Sie zwei benotet abschließen, eines davon mit einer Hausarbeit. Von den fünf „Weiterführenden Modulen“ müssen Sie vier benotet abschließen, mindestens zwei davon mit einer Hausarbeit. Für eine benotete Leistung bekommen Sie grundsätzlich die maximale Anzahl der erreichbaren CP.

 

Wofür kriege ich eigentlich Kreditpunkte und Noten?

Hier finden Sie eine kleine Orientierung über verschiedene Studienleistungen und deren Kreditierung und Benotung. Dies ist aber lediglich eine Orientierung, sie ist nicht verbindlich für alle Lehrenden. Die Lehrenden sind in ihren Veranstaltung selbst dafür verantwortlich, welche Leistungen sie von Ihnen erwarten. Fragen Sie also bei Ihren jeweiligen Lehrenden genau nach!

 

Was verbirgt sich hinter HE 1, SE 1, HE 2, SE 2, LE, WM Ia, WM I b, WM Ic etc.?

Hierüber klärt Sie das Modulhandbuch auf.

 

Muss ich mich an den Studienverlaufsplan halten?

Der Verlaufsplan gibt eine klare Orientierung. Wenn Sie sich weitgehend daran halten, kann in Ihrem Studium wenig schiefgehen. Manchmal erfordert Ihr Stundenplan kleinere Abweichungen vom Idealverlauf nach dem Studienverlaufsplan. Das ist nicht tragisch, wenn Sie sich merken, welche Veranstaltungen Sie noch nachholen müssen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, komplett auf die Orientierungshilfe des Studienverlaufsplans zu verzichten, ist das Ihre Entscheidung. Sie müssen dann aber auch selbsttätig zusehen, wie Sie Ihre Veranstaltungen in das Gerüst der aufeinander aufbauenden Module einpassen. Die Studienberatung ist keine Institution für betreutes Studieren, sondern sie berät Sie. Und mein Rat ist, sich an Orientierungshilfen zu halten.

 

Muss ich die Veranstaltungen zu einem Modul in einem Semester oder einem Studienjahr absolviert haben?

Nein. Sie können auch Veranstaltungen aus unterschiedlichen Semestern und Studienjahren zu einem Modul zusammenfassen, sofern Sie für dieses Modul angeboten worden sind.

 

Kann ich nachträglich Veranstaltungen verschiedener Modultypen zu einem Modul zusammenfassen?

Nein.

 

Ich habe in einem Modul zwei benotete Leistungen erbracht, habe ich dann nicht auch zwei Noten?

Nein. Benotung und Kreditierung sind an das Modul gebunden. Ihre Modulnote wird in diesem Fall durch den Durchschnitt Ihrer beiden benoteten Leistungen errechnet und gilt als eine Note. Versuchen Sie tunlichst immer, eine benotete mit einer unbenoteten Leistung zu einem Modul zusammenzufassen.

 

Wer fasst mir mein Modul zusammen?

Sie selbst. Auf der Tutorialseite der IT Services finden Sie dazu eine Anleitung. Die Modulbeauftragten und die Studienberatung erkennt Ihnen nur die von Ihnen zusammengefassten Module an und ordnet sie dem Studiengang zu.

 

Ich habe aber schon zusammengefasste, anerkannte und zugeordnete Module, die ich nicht selbst erfasst habe!

Dann hat Ihnen jemand Ihre Arbeit abgenommen. Wird nicht wieder vorkommen!

 

Ich bekomme zwei Veranstaltungen nicht zu einem Modul zusammengefasst.

Dann versuchen Sie wahrscheinlich, Veranstaltungen verschiedener Modultypen zusammenzufassen. Das geht nicht. Das kann auch niemand für Sie machen, denn es widerspricht den Prüfungsordnungen, fachspezifischen Bestimmungen und den Modulhandbüchern.

 

Ich habe bereits meine 65 CP zusammen, kann ich nicht auch ein Modul mit nur einem Seminar abschließen?

Nein. Module im B.A. bestehen grundsätzlich aus zwei Lehrveranstaltungen. Es ist nicht tragisch mehr Leistung erbracht zu haben, als von Ihnen verlangt wurde.

 

Kann ich im B.A. schon Veranstaltungen für den M.A. belegen und mir später anrechnen lassen?

Nein. Sie können lediglich im Rahmen eines (eines!) Übergangssemesters im B.A. M.A.-Veranstaltungen studieren und sich anrechnen lassen. Alle weiteren Veranstaltungen, die Sie im Rahmen Ihres B.A.-Studiums zusätzlich zu Ihren dort erforderlichen Veranstaltungen studiert haben, werden am Ende Ihres Studiums zu einem Modul „Zusätzliche Studienleistungen“ zusammengefasst und können nicht für die M.A. und M.Ed.-Studiengänge der Philosophie an der RUB angerechnet werden.

 

Kann ich mir Leistungen, die ich an anderen Universitäten oder anderen Studiengängen erbracht habe, anerkennen lassen?

Ja. Erfassen Sie sie selbständig in eCampus nach. Eine Anleitung dazu finden Sie auf den Seiten von eCampus. Machen Sie sich selbst Gedanken, zu welchen unserer Module Ihre Studienleistungen passen könnten. Am besten machen Sie sich einen kleinen Plan, wie Sie diese Leistungen in unsere Modulstruktur einarbeiten wollen. Wenn Sie das getan haben, können Sie in die Sprechstunde kommen, und wir schauen gemeinsam, ob ich das in entsprechender Weise anerkennen und den Modulen zuordnen kann. Leistungen, die sich nicht in die Struktur unserer Studiengänge einbinden lassen, können wir später dem Modul „Zusätzliche Studienleistungen“ zuordnen.

 

Die Anmeldefristen laufen ab und mir fehlen noch Unterlagen und Hinterlegungen von Leistungen in eCampus. Was kann ich tun?

Die Zuordnung von bereits in eCampus hinterlegten Studienleistungen zu dem Studiengang Philosophie kann ich vornehmen, wenn Sie mir Ihre Matrikelnummer und Ihr konkretes Anliegen per e-mail schreiben. Formularsätze können nur mit vollständigen Unterlagen unterschrieben und gestempelt werden. Für die Eintragung der Studienleistungen in eCampus sind die Lehrenden zuständig, die Studienberatung hat da keinen Einfluss. Sie sollten Ihre Unterlagen bereits vor Beginn der Anmeldefristen beisammen haben!

 

Wo finde ich die Formularsätze zur Prüfungsanmeldung?

Die Formularsätze für die Anmeldung von Prüfungsleistungen finden Sie auf den Seiten Ihres zuständigen Prüfungsamts. Drucken Sie sie aus, und füllen Sie sie korrekt aus.

 

Welches Prüfungsamt ist für mich zuständig?

Zuständig ist für Sie das Prüfungsamt, in dem Sie die B.A.-Arbeit schreiben wollen. Im Zweifelsfall wählen Sie das Prüfungsamt Ihres ersten Fachs.

 

Ich weiß nicht mehr, in welchen Bereichen ich meine mündliche B.A.-Prüfung abgelegt habe!

Kopieren Sie sich den Formularsatz zur Anmeldung, nehmen Sie ihn zu Ihren Unterlagen, dann können Sie das auch nicht vergessen.

 

Ich kann während der offiziellen Sprechstunden der Studienberatung nicht. Bekomme ich einen Privattermin?

Sind Sie sicher, dass sich Ihre Fragen nicht nach der Lektüre dieser Seiten geklärt haben?

Bei allgemeinen Fragen beraten grundsätzlich auch alle anderen Lehrenden während ihrer Sprech­stunden, im Zweifelsfall kann Ihnen oft auch die Fachschaft weiterhelfen.

Formulieren Sie Ihre Fragen klar, und schicken Sie mir eine e-mail (Matrikelnummer nicht vergessen!), oft kann ich Ihre Fragen auch schriftlich beantworten.

 

Meine Zeit ist knapp, ich hätte gerne einen festen Beratungstermin, denn ich kann nicht so lange auf dem Flur warten.

Erscheinen Sie zu Beginn der Sprechstunde, dann Sie kommen früher dran!

 

BAföG

Welche Studienleistungen sind am Ende des 4. Fachsemesters nachzuweisen?

Am Ende des vierten Fachsemesters sollten Sie ca. 42 CP und vier benotete „große Studienleistungen“ in eCampus nachweisen können. Wir versuchen hierbei, alle möglichen Studienverläufe zu berücksichtigen, und legen diese Regelung entsprechend breit aus. In jedem Fall sollten Sie aber die Einführungsmodule abgeschlossen haben und nachweisen können, dass Sie in den „Weiterführenden Modulen“ mehrere Veranstaltungen erfolgreich absolviert haben. In vielen Fällen kann es für Sie selbst von Vorteil sein, den Nachweis darüber zu erhalten, dass Sie die erforderlichen Leistungen nicht erbracht haben. Klären Sie dies vorher mit Ihrer Sachbearbeiterin/Ihrem Sachbearbeiter vom BaföG-Amt!

 

 

 

PD Dr. Michael Anacker

Dienstzimmer: GA 3 / 142
Mail:
Michael.Anacker@ruhr-uni-bochum.de
Telefon: 
+49 234-32-22725
Web:
Homepage
 

Sprechstunden in der Vorlesungszeit:

montags 10:30-12:00

dienstags 10:30-12:00

 

Dr. Philipp Steinkrüger

Dienstzimmer: GA 1 / 158
Mail:
Philipp.Steinkrüger@ruhr-uni-bochum.de
Telefon: 
+49 234-32-28744
Web:

 

Sprechstunden in der Vorlesungszeit:

donnerstags 10:30-12:00


 

Studienführer

Für einen Überblick über den Studienverlauf und die Abschlussprüfungen im BA-Studium finden Sie hier den kleinen Studienführer:

 

FAQ

 BAFÖG