Internationale Kooperationen

Internationale Kooperationen

Das Institut unterhält eine Vielzahl nationaler und auch internationaler Kooperationen in der Forschung und Lehre. Die folgende Aufstellung beschränkt sich auf gegenwärtig laufende internationale Forschungskooperationen, die auf eine längerfristige Zusammenarbeit angelegt sind.

Land Universität/
Wiss. Einrichtung
Kooperations-
partner im Ausland
Inhalt/Kurztitel des
Forschungsprojekts
Fördernde
Institution(en)
Kooperations-
partner im Institut
Argentinien Pontificia Universidad Católica Argentina, Buenos Aires Prof. Dr. Héctor Ferreiro FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Brasilien Universidade de Sao Paulo Prof. Dr. M. N. de C.P. Amaral Übersetzung und Herausgabe von W. Dilthey, Textos Selecionados Fritz Thyssen Stiftung Prof. Rodi, Prof. Scholtz
Brasilien Universidade Federal do Ceará, Fortaleza Prof. Dr. Konrad Christoph Utz FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Brasilien Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Porto Alegre Prof. Dr. Agemir Bavaresco FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Bulgarien Zentrum für Deutschen Idealismus, Süd-West-Universität Blagoevgrad Prof. Dr. Valentin Kanawrow Forschungskooperation im Bereich der Klassischen Deutschen Philosophie   Prof. Sandkaulen
Chile Universidad Diego Portales, Santiago de Chile Prof. Dr. Hernán Bruno Pringe FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Chile Pontificia Universidad Católica de Valparaíso Prof. Dr. Hardy Neumann FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
China East China Normal University Shanghai Prof. Dr. Derong Pan Kooperation in Forschung und Lehre, insbes. im Bereich der Klassischen Deutschen Philosophie und der Phänomenologie   Prof. Sandkaulen
England University of Cambridge Dr. S. Mandelbrote The Reception of Isaac Newton in Europe DFG,
Thyssen-Stiftung
Prof. Pulte
Finnland Finnish Centre for Russian and Eastern European Studies, University of Helsinki (Aleksanteri Institute) Prof. Dr. V. Oittinen Zusammenarbeit in der Forschungsgruppe „Russische Philosophie“; Organisation gemeinsamer Tagungen Finnish Centre for Russian and Eastern European Studies, University of Helsinki (Aleksanteri Institute) Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Frankreich Université de Paris/ Sorbonne Prof. Dr. R. Imbach Corpus Philosophorum
Teutonicorum Medii Aevi
DFG,
Felix Meiner Verlag
Prof. Mojsisch
Italien Univ. degli Studi di Napoli Frederico II Prof. Dr. G. Cacciatore Anthropologie und Geschichte Fritz Thyssen Stiftung Prof. Rodi,
Prof. Scholtz
Italien Classical German Philosophy. University of Padova Research Group Prof. Dr. Luca Illetterati, Prof. Dr. Francesca Menegoni, Prof. Dr. Antonio Maria Nunziante Kooperation in Forschung und Lehre im Bereich der Klassischen Deutschen Philosophie DAAD Prof. Sandkaulen
Italien Universita degli Studi di Milano Dr. N. Moro,
Prof. Dr. A. Pettoello
Physiological Research and the Ignorabimus-Controversy DAAD Prof. Pulte
Italien University degli Studi di Lecce Prof. Dr. L. Sturlese Corpus Philosophorum
Teutonicorum Medii Aevi
DFG,
Felix Meiner Verlag
Prof. Mojsisch
Kolumbien Universidad Nacional de Colombia, Bogota Prof. Dr. Luis Eduardo Gama Barbosa FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Niederlande Centre for Russian Humanities Studies, University of Nijmegen Prof. Dr. E. van der Zweerde Zusammenarbeit in der Forschungsgruppe „Russische Philosophie“; Organisation gemeinsamer Tagungen; Zusammenarbeit in For-schungsprojekten „‚Person‘ und ‚Subjekt‘ im deutsch-rus-sischen Kulturtransfer“;“ Kulturen der Gerechtigkeit“ Volkswagenstiftung,
BMBF

Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov

Peru Pontificia Universidad Católica del Perú, Lima Prof. Dr. Miguel Giusti FILORED Deutsch-lateinamerikanisches Forschungs- und Promotionsnetzwerk Philosophie   Prof. Sandkaulen
Polen Universität Breslau Prof. Dr. A. Lorenz,
Prof. Dr. L. Miodonski
W. Dilthey: Seine Philosophie und seine Wirkung Fritz Thyssen,
DAAD
Prof. Rodi,
Prof. Scholtz
Polen Universität Krakau Prof. Dr. M. H. Kowalewicz ‚History of Ideas Network‘ Polnisches Ministerium für Wissenschaft Prof. Scholtz,
Prof. Pulte
Russland Internationale Forschungsgruppe „Russische Philosophie” Koordinator: PD Dr. Rainer Goldt, Universität Mainz Zusammenarbeit in der Forschung; Organisation gemeinsamer Tagungen DFG,
Fritz-Thyssen-Stiftung
Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Russland Staatliche Universität Moskau Prof. Dr. V. Kurennoy,
Dr. N. Plotnikov
Übersetzung und Herausgabe von Dil’tej, Vil’gel’m, Sobranie sochinenij Fritz Thyssen Stiftung Prof. Scholtz
Russland Institut für Philosophie der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau Dr. Igor Tchubarov Zusammenarbeit im Projekt: „Die Sprache der Dinge”. Philosophie und Kulturwissenschaften im deutsch-russischen Kulturtransfer der 1920er Jahre Volkswagenstiftung,
Alexander von Humboldt-Stiftung
Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov,
Prof. Rodi
Russland Staatliche Universität – Hochschule der Wirtschaft Prof. Dr. Vitaly Kurennoj Ausgabe der ausgewählten Werke von Wilhelm Dilthey in russischer Sprache Fritz Thyssen Stiftung Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Russland Humanities Research Center at the Russian Presidential Academy for National Economy and Public Administration Prof. Dr. Gasan Gusejnov Zusammenarbeit in Projekten: „Die Sprache der Dinge”. Philosophie und Kulturwissenschaften im deutsch-russischen Kulturtransfer der 1920er Jahre; ‚Person‘ und ‚Subjekt‘ im deutsch-russischen Kulturtransfer Volkswagenstiftung,
Alexander von Humboldt-Stiftung
 
Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Russland Zentrum für phänomenologische Philosophie an der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften in Moskau – RGGU Professor Dr. Viktor Molchanov Phänomenologie in Russland; Begriffsgeschichte; ‚Person‘ und ‚Subjekt‘ im deutsch-russischen Kulturtransfer Volkswagenstiftung,
DFG
 
Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Schweiz Zeitschrift: „Studies in East European Thought”; Université de Fribourg Prof. Dr. E. Swiderski Zusammenarbeit in der Forschungsgruppe „Russische Philosophie“; Organisation gemeinsamer Tagungen   Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov
Slowenien Universität Ljubljana Prof. Dr. Zdravko Kobe Kooperation im Rahmen des Erasmus-Programms   Prof. Sandkaulen
USA Emory University, Atlanta Prof. Dr. R. A. Makkreel Übersetzung und Herausgabe von W. Dilthey, Selected Works Fritz Thyssen Stiftung Prof. Rodi
Weissrussland /  Litauen Europäische Geisteswissenschaftliche Universität (Minsk/Vilnjus) Prof. Dr. T. Shchytsova Organisation gemeinsamer Tagungen   Prof. Haardt,
Dr. Plotnikov

 

nach oben