steigleder

Prof. Dr. Klaus Steigleder


room: GA 3/57
phone: +49-234-32-22719
E-mail: klaus.steigleder@rub.de

Office hours during my research semester / summer term 2016 (subject to alterations):

Thursday, 21th of April 2016
Thursday, 12th of May 2016
Thursday, 16th of June 2016
Thursday, 7th of July 2016
from 17.30 - 18.30 h.



Personal Details

  • Prof. Dr. Klaus Steigleder, born 1959 in Frankfurt/M., is professor for applied ethics at the Institute of Philosophy I, Ruhr-University Bochum.
  • 1991: doctoral dissertation, title: „The Justification of the Moral Imperative. Studies Concerning the Possibility of a Normative Ethics" (written in german, title: „Die Begründung des moralischen Sollens. Studien zur Möglichkeit einer normativen Ethik“).
  • 2001: habilitation, title: "The Self-Referentiality of Pure Practical Reason. An Interpretation of Kants Moral Philosophy" (written in german, title: „Die Selbstbezüglichkeit reiner praktischer Vernunft. Eine Interpretation von Kants Moralphilosophie“).
  • From 1986 - 1993 he was the scientific coordinator and executive vice director of the International Center for Ethics in the Sciences and Humanities, University of Tuebingen, which he established together with Dietmar Mieth.
  • From 1993-2002 he acted as fellow, assistant and associate professor of philosophy at the Institute of Philosophy, University of Stuttgart.
  • 2002-2009: Professor for Ethics in Medicine and the Life Sciences at the Institute of Philosophy, Ruhr-University Bochum. Since 2009 professor for applied ethics.
  • 2008-2011: chair of the doctoral candidates programme philosophy.
  • 2008 - 2010: dean of the Faculty of Philosophy and Educational Science at the Ruhr-University Bochum.
  • Since 2012: director (together with C. Mieth) of the interdisciplinary masters program "Ethics - Economics, Law, and Politics".
  • Since 2015: Setup of the research unit "Climate, Energy, Ethics" at the Institute of Philosophy I.
  • Since 2016: Member of the board of the Research Department "Closed Carbon Cycle Economy" at RUB.
  • June 2016: Visiting professor at the Institute of Philosophy, University of Graz.
  • married to teacher Angela Steigleder (b. Stüer), two daughters (Susanne, *1996; Edith, *1998)

 

Publications

a) Monographs and Edited Volumes

  • S. Schulz/K. Steigleder/H. Fangerau/N. Paul (eds.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1791), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006.
  • K. Schmidt/K. Steigleder/B. Mojsisch (eds.), Die Aktualität der Philosophie Kants (Bochumer Studien zur Philosophie 42), Amsterdam/Philadelphia: B. R. Grüner, 2005.
  • M. Düwell/K. Steigleder (eds.), Bioethik - eine Einführung (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003.
  • K. Steigleder, Kants Moralphilosophie. Die Selbstbezüglichkeit reiner praktischer Vernunft, Stuttgart: Metzler, 2002.
  • K. Steigleder, Grundlegung der normativen Ethik. Der Ansatz von Alan Gewirth, Freiburg/ München: Alber, 1999.
  • H. Haker/R. Hearn/K. Steigleder (eds.), Ethics of Human Genome Analysis. European Perspectives, Tübingen: Attempto, 1993 (= Ethik in den Wissenschaften 5).
  • K. Steigleder, Die Begründung des moralischen Sollens. Studien zur Möglichkeit einer normativen Ethik, Tübingen: Attempto, 1992 (= Ethik in den Wissenschaften 3).
  • K. Steigleder/D.Mieth (eds.), Ethik in den Wissenschaften. Ariadnefaden im technischen Labyrinth?, Tübingen: Attempto, 1990 (2. ed. 1991 [= Ethik in den Wissenschaften 1]).
  • V. Braun/D. Mieth/K. Steigleder (eds.), Ethische und rechtliche Fragen der Gentechnologie und der Reproduktionsmedizin (= Gentechnologie. Chancen und Risiken 13), München: J. Schweitzer, 1987.
  • K. Steigleder, Das Opus Dei - eine Innenansicht, Zürich: Benziger, 1983 (2. ed. 1983, 3. ed. 1985, 4. ed. 1991, 5. ed. 1993).

b) Articles and Contributions

  • K. Steigleder, Deontologische Theorien der Verantwortung, forthcoming in: L. Heidbrink et al. (ed.), Handbuch Verantwortung, Springer Reference Sozialwissenschaften, 2016.
  • K. Steigleder, Climate Risks, Climate Economics, and the Foundations of a Rights-based Risk Ethics, in: Journal of Human Rights 15,2 (2016), 251-271.
  • K. Steigleder, Risiko, forthcoming in: C. Mieth, A. Goppel, C. Neuhäuser (eds.), Handbuch Gerechtigkeit, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 2016.
  • K. Steigleder, Weltwirtschaft und Finanzmärkte, forthcoming in: C. Mieth, A. Goppel, C. Neuhäuser (eds.), Handbuch Gerechtigkeit, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, 2016.
  • K. Steigleder, Sind hirntote Menschen wirklich tot?, in: J. Baedke, C. Brandt, H.-U. Lessing (Hg.), Anthropologie 2.0? Neuere Ansätze einer philosophischen Anthropologie im Zeitalter der Biowissenschaften, Berlin: LIT Verlag, 2015, 103-115.
  • K. Steigleder, Human dignity and social welfare, in: The Cambridge Handbook of Human Dignity. Interdisciplinary Perspectives, ed. M. Düwell, J. Braarvig, R. Brownsword, D. Mieth, Cambridge: Cambridge University Press, 2014, 471-476.
  • K. Steigleder, Würde und Rechte, in: Benedikt Fait, Daniela Zumpf (eds.), Identität-Logik-Kritik. Festschrift für Ulrich Pardey zum 65. Geburtstag, Berlin: LIT Verlag, 2014, 191-210.
  • K. Steigleder, Artikel "Norm", in: Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe, Bd. 2, Freiburg/München: Alber, 2011, 1627-1638.
  • K. Steigleder, Artikel "Sollen", in: Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe, Bd. 3, Freiburg/München: Alber, 2011, 2041-2052.
  • K. Steigleder, Ethics and Global Finance, in: Michael Boylan (ed.), The Morality and Global Justice Reader, Boulder: Westview, 2011.
  • K. Steigleder, Artikel "Gewirth", in: S. Jordan, B.Mojsisch (eds.), Philosophenlexikon, Stuttgart: Reclam, 2009.
  • K. Steigleder, Ethische Erwägungen zur Organtransplantation und zum Hintodkriterium, in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 51 (2008), 850-856.
  • K. Steigleder, Vernunft und Universalismus am Beispiel Immanuel Kants, in: V. Steenblock (ed.), Kolleg Praktische Philosophie. Band 2: Grundpositionen und Anwendungsprobleme der Ethik, Stuttgart: Reclam, 2008, 55-82.
  • K. Steigleder, Medizinethik und Philosophie, in: Ethik in der Medizin 18 (2006), 310-314.
  • K. Steigleder, Moral, Ethik, Medizinethik, in: S. Schulz/K. Steigleder/H. Fangerau/N. Paul (eds.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006, 15-45.
  • K. Steigleder, Ethische Probleme am Lebensbeginn, in: S. Schulz/K. Steigleder/H. Fangerau/N. Paul (eds.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006, 316-340.
  • K. Steigleder, Organtransplantation, in: S. Schulz/K. Steigleder/H. Fangerau/N. Paul (ed.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006, 410-434.
  • K. Steigleder, Hirntod, in: S. Schulz/K. Steigleder/H. Fangerau/N. Paul (eds.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006, 435-445.
  • K. Steigleder, Ein Vorschlag, moralische Normen zu begründen - Die Konzeption von Alan Gewirth, in: V. Steenblock, Praktische Philosophie/Ethik. Ein Studienbuch, Münster: Lit, 2006, 131-145.
  • K. Steigleder, Between Ordinary Politics and Politics for Future Generations, in: Shan Jigang, Sun Jing, Winfried Jung, Politics and Ethics (eds.), Peking 2006, 173-181 (auf Chinesisch, deutsche Fassung hier: Steigleder, Future Generations pdf ).
  • K. Steigleder, The Ethical Problems in the Application of Gene Technology, in: Shan Jigang, Sun Jing, Winfried Jung, Politics and Ethics (eds.), Peking 2006, 236-246 (auf Chinesisch, deutsche Fassung hier: pdf)
  • K. Steigleder, The Analytic Relationship of Freedom and Morality (GMS III, 1), in: C. Horn/D. Schönecker (eds.), Groundwork for the Metaphysics of Morals, Berlin/New York: de Gruyter, 2006, 225-246.
  • K. Steigleder, Die Bedeutung von Prinzipien für die Medizinethik, in: M. Düwell/J. N. Neumann (eds.), Wie viel Ethik verträgt die Medizin? Paderborn: Mentis, 2005, 53-72.
  • K. Steigleder, Kants Theorie der Handlungsnormen, in: K. Schmidt/K. Steigleder/B. Mojsisch (eds.), Die Aktualität der Philosophie Kants (Bochumer Studien zur Philosophie 42), Amsterdam/Philadelphia: B. R. Grüner, 2005, 248-264.
  • K. Steigleder, Die Bedeutung moralischer Prinzipien für die Orientierung des Handelns, in: W. Stegmaier (ed.), Orientierung. Philosophische Perspektiven (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1767), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2005, 269-288.
  • K. Steigleder, Human Embryonic Stem Cell Research and the Moral Status of the Human Embryo, in: Japan Society for the Promotion of Science/Deutsche Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten e.V. (Hg.), Science and Society. 8th Japanese-German Symposium, Bonn: JSPS Bonn Office, 2004, 69-81.
  • K. Steigleder, Bioethik - Zu den Aufgaben und Möglichkeiten "angewandter Ethik" heute, in: W. Beer/ P. Markus/ K. Platzner (eds.), "Technik ins Gerede bringen." Der bioethische und biopolitische Diskurs in Deutschland, Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, 2004, 79-91.
  • K. Steigleder, Die Unterscheidung zwischen Menschen und Personen. Zur Debatte in der Medizinethik, in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 8 (2003), 95-115.
  • K. Steigleder, Die Grenzen freiwilliger Selbstbindung und die Bedeutung der Moralphilosophie Kants, in: Erwägen-Wissen-Ethik 14,4 (2003), 652f.
  • K. Steigleder, Kasuistische Ansätze in der Bioethik, in: M. Düwell/ K. Steigleder (eds.), Bioethik - eine Einführung (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003, 154-169.
  • K. Steigleder, Bioethik als Singular und als Plural - Die Theorie von H. Tristram Engelhardt, in: M. Düwell/ K. Steigleder (eds.), Bioethik - eine Einführung (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003, 74-89.
  • M. Düwell/ K. Steigleder, Bioethik - Zu Geschichte, Bedeutung und Aufgaben, in: M. Düwell/ K. Steigleder (eds.), Bioethik - eine Einführung (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003, 14-39.
  • K. Steigleder, Artikel "Sollen", in: M. Düwell, Ch. Hübenthal, M. Werner (eds.), Handbuch Ethik, Stuttgart: Metzler, 2002, 496-500.
  • K. Steigleder, Artikel „Kant", in: M. Düwell, Ch. Hübenthal, M. Werner (eds.), Handbuch Ethik, Stuttgart: Metzler, 2002, 128-139.
  • K. Steigleder, Ethische Fragen der Nutztierproduktion und -ernährung, in: Lohmann Information April-Juni 2002, 33-38
  • K. Steigleder, Stammzellforschung und der moralische Status menschlicher Embryonen, in: Renate Breuninger (ed.), Leben - Tod - Menschenwürde. Positionen zur gegenwärtigen Bioethik (= Bausteine zur Philosophie 19), Ulm: Humboldt Studienzentrum, 2002, 33-57.
  • K. Steigleder, Embryo und menschliche Würde. Die Relevanz der Unterscheidung zwischen Embryonen und Präembryonen, in: Stuttgarter Unikurier Nr. 88, 2/2001, 204-205.
  • K. Steigleder, Kants Konzeption der Moralphilosophie als "Metaphysik der Sitten", in: A. Holderegger/ J.-P.Wils (eds.), Interdisziplinäre Ethik. Grundlagen, Methoden und Bereiche. Festschrift für Dietmar Mieth, Fribourg/Freiburg 2001.pdf
  • K. Steigleder, Hypothetische Imperative als reflexive Urteile, erscheint in: Akten des IX. Internationalen Kant-Kongresses, Bd. 3, Berlin/ New York: de Gruyter, 2001, 113-121.pdf
  • K. Steigleder, Porträt: Alan Gewirth, in: Information Philosophie 5/1999, 34-40.
  • K. Steigleder, The Moral Status of Human Embryos and Fetuses, in: International Journal of Bioethics 10 (3/1999), 11-15.
  • K. Steigleder, Müssen wir, dürfen wir schwere (nicht-therapierbare) genetisch bedingte Krankheiten vermeiden?, in: M. Düwell/D. Mieth (eds.), Ethik in der Humangenetik. Die neueren Entwicklungen aus ethischer Perspektive, Tübingen: Francke, 1998, 91-119. pdf
  • K. Steigleder, Der Tod des Menschen als komplexes Phänomen – Die Unterscheidung von Todesbegriffen und ihre moralische Relevanz, in: G. Höglinger/ S. Kleinert (eds.), Hirntod und Organtransplantation, Berlin, New York: de Gruyter, 1998, 57-63. pdf
  • K. Steigleder, The Moral Status of Potential Persons, in: D. Mieth/E. Hildt (eds.), In Vitro Fertilisation in the 90’s. Towards a medical, social and ethical evaluation, .Aldershot u.a.: Ashgate, 1998, 239-246. pdf
  • K. Steigleder, Gewirth und die Begründung der normativen Ethik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1997), 250-266. pdf
  • K. Steigleder, Rezension von „Thomas Bausch, Ungleichheit und Gerechtigkeit. Eine kritische Reflexion des Rawlsschen Unterschiedsprinzips in diskursethischer Perspektive", in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 82 (1996), 134f.
  • K. Steigleder, Rezension von „Michael Pawlik, Die Reine Rechtslehre und die Rechtstheorie H. L. A. Harts. Ein kritischer Vergleich", in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 81 (1995), 591-593. pdf
  • K. Steigleder, Art. „Opus Dei", in: Theologische Realenzyklopädie, Bd. 25, Berlin/ New York: de Gruyter, 1995, 301-305.
  • K. Steigleder, Intuitionismus gegen Begründung? - Eine Erwiderung auf Johannes Hoffs Fundamentalkritik an Versuchen der Begründung normativer Ethik, masch. Aalen 1994, 19 S. pdf
  • K. Steigleder, Die Unterscheidung zwischen dem „Tod der Person" und dem „Tod des Organismus" und ihre Relevanz für die Frage nach dem Tod eines Menschen, in: J. Hoff/J. in der Schmitten (Hg.), Wann ist der Mensch tot? Organverpflanzung und Hirntodkriterium, Reinbeck: Rowohlt, 1994 (Taschenbuch-Ausgabe 1995), 95-118. pdf
  • K. Steigleder, Menschenwürde - Zu den Orientierungsleistungen eines Fundamentalbegriffs normativer Ethik, in: J.-P. Wils (Hg.), Orientierung durch Ethik? Eine Zwischenbilanz, Paderborn: Schöningh, 1993, 95-122. pdf
  • K. Steigleder, Die Begründung der normativen Ethik, in: J.-P. Wils/D. Mieth (Hg.), Grundbegriffe der christlichen Ethik, Paderborn: Schöningh, 1992, 81-107.pdf
  • K. Steigleder, Die Abenteuer der Bioethik - Ein kritischer Vergleich der Ethikkonzeptionen H. Tristram Engelhardts und Peter Singers, in: J.-P. Wils (eds.), Streitfall Euthanasie. Singer und der ‘Verlust des Menschlichen’,Tübingen 1991, 17-27 (= Sondernummer der Zeitschrift „Ethik und Unterricht"). (leicht verändert in: J.-P. Wils/D. Mieth (eds.), Ethik ohne Chance? Erkundungen im technologischen Zeitalter, Tübingen: Attempto, 21991, 225-246. pdf
  • V. Hemleben/D. Mieth/K. Steigleder/T. von Schell, Die Diskussion um die Freisetzung gentechnisch veränderter Mikroorganismen als Paradigma interdisziplinärer Urteilsbildung einer „Ethik in den Naturwissenschaften", in: Biologische Sicherheit, Bd.2 (ed. Projektträger Biologie, Energie, Ökologie - Forschungszentrum Jülich), Bonn, Jülich 1990, 351-362.
  • K. Steigleder, Probleme angewandter Ethik, in: Concilium 25 (1989), 242-247 (parallel auch in englischer, französischer, italienischer, portugiesischer und spanischer Übersetzung veröffentlicht). pdf
  • K. Steigleder, Forschung um jeden Preis? Ethik in den Naturwissenschaften, in: Tübinger Blätter 75 (1988), 55f.
  • K. Steigleder, Diskussionsbericht I-III, in: V. Braun/D. Mieth/K. Steigleder (eds.), Ethische und rechtliche Fragen der Gentechnologie und der Reproduktionsmedizin (= Gentechnologie. Chancen und Risiken 13), München: J. Schweitzer, 1987, 62-73, 201-209, 297-302.
  • K. Steigleder, Umstrittenes Opus Dei, in: Lutherische Monatshefte 23 (1984), 436.

 


 

 

top

Fields of Interest

Justification of Ethics
Ethics of Climate Change
Risk Ethics
Economic Ethics
Energy Ethics

Recent Publications





Publications



Stefan Schulz/Klaus Steigleder/Heiner Fangerau/Norbert Paul (Hg.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1791, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006 (ISBN 3-518-29391-5)


Kirsten Schmidt/Klaus Steigleder/Burkhard Mojsisch (Hg.):
Die Aktualität der Philosophie Kants. Bochumer Ringvorlesung Sommersemester 2004 (Bochumer Studien zur Philosophie 42), Amsterdam/Philadelphia: B. R. Grüner, 2005 (ISBN 90 6032 373 4)


Marcus Düwell/Klaus Steigleder (Hg.):
Bioethik - eine Einführung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003 (ISBN 3518291971)


Klaus Steigleder:
Kants Moralphilosophie. Die Selbstbezüglichkeit reiner praktischer Vernunft, Stuttgart: Metzler, 2002 (ISBN 3476018865)


Klaus Steigleder:
Grundlegung der normativen Ethik. Der Ansatz von Alan Gewirth, Freiburg/ München: Alber, 1999 (ISBN 3495479074)