Schmidt

Dr. phil. Kirsten Schmidt






ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kontakt: kirsten.schmidt@rub.de






Zur Person

  • Dr. Kirsten Schmidt, geb. 1972 in Hagen
  • 2006-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich „Ethik in Medizin und Biowissenschaften/Angewandte Ethik“ am Institut für Philosophie
  • 2007 Promotion mit der Arbeit „Tierethische Probleme der Gentechnik. Zur moralischen Bewertung der Reduktion wesentlicher tierlicher Eigenschaften“

 

Veröffentlichungen

a) Monographien und Herausgeberbände

  • Kirsten Schmidt: Tierethische Probleme der Gentechnik. Zur moralischen Bewertung der Reduktion wesentlicher tierlicher Eigenschaften, Paderborn: mentis 2008.
  • Kirsten Schmidt/Klaus Steigleder/Burkhard Mojsisch (Hg.): Die Aktualität der Philosophie Kants (Bochumer Studien zur Philosophie 42), Amsterdam/Philadelphia: B. R. Grüner 2005.

b) Aufsätze und Beiträge

  • Kirsten Schmidt: Tiere als Nahrungsmittel und Konsumgut, in: Ralf Stoecker/Christian Neuhäuser/Marie-Luise Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik, Stuttgart: Metzler 2011, 489-493.
  • Kirsten Schmidt: Concepts of Animal Welfare in Relation to Positions in Animal Ethics, in: Acta Biotheoretica 59/2 (2011), 153-171.
  • Kirsten Schmidt: Integrität und genetische Veränderung von Nutztieren, in: Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit 4 (2009), 399-406.
  • Kirsten Schmidt: Transgene Tiere und genetische Information, in: Elisabeth Hildt/Laszlo Kovács (Hg.): Was bedeutet 'genetische Information'?, Berlin/New York: Walter de Gruyter 2009, 95-107.
  • Kirsten Schmidt: Würde oder Integrität – Verlangt die gentechnische Veränderung von Tieren neue tierethische Konzepte? In: ALTEX 25/4 (2008), 313-320.
  • Kirsten Schmidt: Blinde Hühner als Testfall tierethischer Theorien,  in: Zeitschrift für philosophische Forschung 62/4 (2008), 537-561.

c) Rezensionen und Berichte

  • Kirsten Schmidt: Rezension zu Sherryl Vint, "Animal Alterity. Science Fiction and the Question of the Animal", in: TIERethik 3 (2011), 158-162.
  • Kirsten Schmidt: Rezension zu Jonathan D. Moreno/Sam Berger (eds): Progress in Bioethics. Science, Policy, and Politics, in: Acta Biotheoretica 59/3 (2011), 313-318 (DOI: 10.1007/s10441-011-9136-y).
  • Kirsten Schmidt: Rezension zu Jean Kazez, "Animalkind. What We Owe to Animals", in: ALTEXethik 2 (2010), 34-35.
  • Kirsten Schmidt: Rezension zu Carol Gigliotti (Hg.), "Leonardo's Choice. Genetic Technologies and Animals", in: ALTEXethik 2 (2010), 41-42.
  • Kirsten Schmidt: Rezension zu Richard P. Haynes, "Animal Welfare. Competing Conceptions and Their Ethical Implications", in: ALTEXethik 1 (2009), 45-46.
  • Kirsten Schmidt: Bericht zur Tagung "Concepts of Animal Welfare. Interdisciplinary Perspectives" (8./9.10.2009, Bad-Neuenahr-Ahrweiler), in: ALTEXethik 1 (2009), 86.

 

nach oben

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Tierethik
Philosophie der Biologie (vor allem Philosophie der Genetik)
Bioethik
Philosophie des Geistes