Kontakt

PCB-Informationsstelle
E-Mail: pcb@ruhr-uni-bochum.de

 

Bild

PCB an der RUB 

In den Gründungsjahren der Ruhr-Universität gehörte die Verwendung Polychlorierter Biphenyle, kurz PCB, in Baustoffen zum bautechnischen Standard. Zu Beginn der 2000er Jahre wurden erste Informationen über die Verwendung dieser Baustoffe an der RUB bekannt.
Zur Klärung der Belastungssituation wurden orientierende Raumluftmessungen durchgeführt und ein PCB-Kataster erstellt. Die Raumluftmessungen wurden sukzessive ergänzt.

Materialproben im Rahmen von Baumaßnahmen zeigten neue Quellen, die bisher nicht bekannt waren. Damit begründet sich für Universitätsleitung und BLB NRW ein dringender Handlungsbedarf.

Die Universitätsleitung hat eine Arbeitsgruppe "PCB an der RUB" ins Leben gerufen. Mitglieder sind der ständige Vertreter der Kanzlerin für Bau- und Gebäudemanagement, die Personalräte, die Arbeitssicherheit, die Betriebsärztin, das Dezernat 5 I, die Pressestelle sowie der Bau-und Liegenschaftsbetrieb NRW. Die Arbeitsgruppe koordiniert die campusweiten Aktivitäten und informiert über aktuelle Entwicklungen.