Ruhr-Universität Bochum – Seminar für Orientalistik und Islamwissenschaften

Kontakt

Seminar für Orientalistik und Islamwissenschaft
  • GB 2/39
    Universitätsstraße 150
    44801 Bochum
  • Telefon: +49 (0)234/ 32- 28125
    Fax: +49 (0)234/ 32- 14928
    E-Mail:  

Öffnungszeiten

Geschäftszimmer
  • Mo.–Do.: 9–12 Uhr
  • Do. auch 13:30–15 Uhr
Sekretariat
  • Mo.–Fr.: 9–12 Uhr
  • Mo.–Do. auch 13:30–15 Uhr

inSTUDIES: Culture and Politics in Contemporary Morocco | 2013/14

Exkursionsbericht
Reiseberichte

Bitte klicken Sie auf die einzelnen Fähnchen, um die Tagesberichte aufzurufen!

Karte MarokkoMarrakech: Reisebericht(e) öffnenCasablanca: Reisebericht(e) öffnenRabat: Reisebericht(e) öffnenFès: Reisebericht(e) öffnenTangier: Reisebericht(e) öffnenCeuta: Reisebericht(e) öffnenGibraltar: Reisebericht(e) öffnen
Schließen
Rabat

Zu Besuch bei Khatimas Eltern
„Wir sind bei den Eltern von Frau Bouras-Ostmann in Rabat zum Essen eingeladen.“

Altstadt von Rabat
„Die Hauptstadt Rabat zieht uns mit ihrem Hassan-Turm, dem Mausoleum und ihrem Souk und ihrer Altstadt in ihren Bann.“

bildbildbildbildbildbildbildbild

Deutsche Botschaft
„Erneut in Rabat haben wir dieses Mal die Möglichkeit in die Deutsche Botschaft zu kommen.“

Schließen
Casablanca

Casablanca 1
„Die Hauptstadt Rabat zieht uns in ihren Bann.“

bildbildbildbildbildbildbildbild

Casablanca 2
„Erneut in Rabat haben wir dieses Mal die Möglichkeit in die Deutsche Botschaft zu kommen und über verschiedene Thematiken, wie z.B. Flüchtlingspolitik und Saharakonflikt, zumindest im Ansatz zu sprechen.“

Schließen
Fès

Fès
„Fès, eine der berühmten vier marokkanischen Königsstädte und viertgrößte Stadt des Landes, war eine der letzten Stationen unserer Exkursion.“

bildbildbildbildbildbildbildbild

Schließen
Tangier

Tangier 1
„Von Tanger aus fahren wir zum Nordwestlichsten Teil Afrikas, dem Cap Spartel.“

Tangier 2
„Ein langer Tag im Bus gekrönt von einem super Besuch in einer Tapas Bar in Granada.“

Schließen
Ceuta

Ceuta
„Ein Blitzbesuch in der spanischen Exklave Ceuta hinterlässt gemischte Gefühle in Anbetracht der Grenzanlagen.“

bildbildbildbildbildbildbildbild

Schließen
Gibraltar & Granada

Gibraltar
„Nach dem 2-tägigen Aufenthalt in Spanien ging es zu einem Kurztrip auf englischem Boden – Gibraltar!“

Granada
„Das Hauptziel des Tages bestand darin die Alhambra zu besichtigen und die maurischen Einflüsse auf die iberische Halbinsel zu betrachten. Da die Besichtigung erst am Nachmittag anstand, entschieden wir uns die zwei wichtigsten historischen Viertel in Granada, Albaicín und Sacromonte, näher kennenzulernen.“

bildbildbildbildbildbildbildbild

Quelle: www.un.org/depts/Cartographic/map/profile/morocco.pdf