Ausgezeichnete Diplomarbeit am Department Operations and Service Management

In seiner durch die Gesellschaft für Operations Research ausgezeichneten Diplomarbeit befasste sich Herr Dipl.-Ök. Pascal Lutter mit der Entwicklung von mathematischen Optimierungsmodellen zur Bestimmung eines optimalen Preissystems modularer Produkte. Die Arbeit wurde am Department für Operations and Service Management durch Frau Prof. Dr. Werners betreut.

Der Beitrag "Product line design with pricing kits" von Herrn Lutter ist an erster Stelle in Helber, Stefan; Breitner, Michael et al. (2014): Operations Research Proceedings 2012 veröffentlicht und fasst wesentliche Ergebnisse seiner mit dem GOR-Diplomarbeitspreis ausgezeichneten Forschungsergebnisse zusammen.

Das Foto zeigt: Prof. Dr. Brigitte Werners, Dr. Michael Bussieck, Philipp von Falkenhausen, Matthias Walter, Stefan Bonk, Pascal Lutter und Prof. Dr. Katja Schimmelpfeng (v.l.n.r.)

 

Im Rahmen der internationalen Jahrestagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) wurde Herr Lutter am 5.9.2012 mit dem GOR-Diplomarbeitspreis ausgezeichnet. Aus einer Vielzahl von hervorragenden Einreichungen wählte die Jury unter Leitung von Frau Prof. Dr. Katja Schimmelpfeng die besten vier Diplom- und Masterarbeiten aus. Die Abschlussarbeit von Herrn Lutter wurde zum Thema Produktliniendesign unter Berücksichtigung von Preisbaukästen durch Frau Prof. Dr. Werners betreut.

 

Lutter, Pascal (2014): Product line design with pricing kits, in: Helber, Stefan; Breitner, Michael; Rösch, Daniel, et al. (Hrsg.): Operations Research Proceedings 2012, 2014, S. 3–8.

 

Weiterführende Links: