RUB » Optionalbereich » Profile » Profil Freie Studien

Profil Freie Studien

Beschreibung

Das Profil Freie Studien richtet sich an Studierende, die eigene Vorstellungen von ihrem individuellen Profil im Optionalbereich haben und dieses nicht in den spezialisierten Profilen abgebildet sehen. In Ergänzung der wissenschaftlichen Ausbildung im Fachstudium erwerben sie Kompetenzen, die für ihren weiteren Werdegang relevant sein können. Das Modulangebot reicht von Fremdsprachenkenntnissen und interkultureller Kompetenz über verbale, schriftliche und mediale Kommunikation, von informationstechnologische Anwendungen und Theorien bis zu interdisziplinärem Arbeiten und der Auseinandersetzung mit Methoden und zentralen Fragestellungen anderer Fächer, es schließt Praxisphasen in fachorientierten Einrichtungen ebenso ein wie Einblicke in lehrende Tätigkeiten.

Die Studierenden können aus dem Angebot des Profils Freie Studien Module im Umfang von 30 CP frei und nach eigenen Interessen wählen. Dies dient der persönlichen Profilbildung. Die Module im Optionalbereich werden vom Beginn des Studiums an besucht, so dass die in ihnen erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen auch bereits im Studium und ggf. während eines (Auslands-)Praktikums angewendet und erprobt werden können.

Kompetenzen
  • Studierende werden zu einem intensiven selbstständigen Umgang mit dem Modulangebot angeregt
  • sie entwickeln eigenverantwortlich ihre Ziele und setzen diese um
  • sie erwerben individuelle, auf ihre Ziele ausgerichtete Kompetenzen
  • sie können ihr Studium flexibel auf spezielle Anforderungsprofile (Beruf und Studium) ausrichten.
Profilgestaltung

Der erfolgreiche Abschluss des Profils Freie Studien setzt 30 CP im Optionalbereich voraus.

Entsprechend dem Modulangebot des Optionalbereichs kann man im Profil Freie Studien

  • eigene Schwerpunkte setzen
  • individuelle Spezialisierungen vornehmen und Ziele verfolgen
  • Angebote ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln

Propädeutische Module können im Umfang von bis zu 10 CP im Profil Freie Studien besucht und zugeordnet werden.