RUB »Optionalbereich » inSTUDIES » Summer Schools » Jugendliche für kulturelle Bildung begeistern

Kontakt

Tim Habura
Institut für Erziehungswissenschaft
GA 2/34
Tel +49 (0)234 / 32 - 24754

Projektleitung
Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, Prof. Dr. Grit im Brahm

Download

Angeklickt


Presse

 

Jugendliche für kulturelle Bildung begeistern

Der ‚PISA-Schock‘ führte zu einem administrativen Wandel des Bildungswesen: Überprüfbare Kompetenzen und messbare Fähigkeiten von Schüler/innen treten heute zunehmend ins Zentrum bildungspolitischer Zielvorstellungen. Aber werden dabei nicht wesentliche Potentiale von Bildung, wie z. B. Persönlichkeitsentwicklung, Wertevermittlung oder soziales und emotionales Lernen, aus den Augen verloren? Die Summer School leistet vor diesem Hintergrund eine Auseinandersetzung mit dem Bildungsbegriff und bietet theoretische und praktische Zugänge zur Vermittlung kultureller Bildung in und außerhalb von Schule.

Zielgruppe: Die Summer School richtet sich bevorzugt an Studierende im Zwei-Fach-Bachelor mit dem Studienziel Lehramt. Studierende anderer Fächer können ebenfalls teilnehmen, wenn das Platzangebot dies ermöglicht.