Ruhr-Universität Bochum

 

Startseite
UeberblickÜberblick
Uni von A-ZA-Z
SucheSuche
KontaktKontakt

 


 

 

Homepage

Mitarbeitende

Studium

Publikationen

Forschung

Bibliothek

Links

 

zur Fakultät

 

 

 

 

 

 

 

Systematische Theologie Ökumenik und Dogmatik Evang.-Theologische Fakultät

 

Entdeckungen 1

Entdeckungen 2

Entdeckungen 3

Entdeckungen 4

Entdeckungen 5

 

 

English 

 

Evangelisch-Theologische Fakultät » Ökumenisches Institut

 

 

 

Systematische Theologie: Ökumenik und Dogmatik

 

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Weinrich bietet im Sommersemester 2010 folgende Sprechstundentermine an:

 

 

Dienstags, 15.00-16.00 Uhr

 

 

 

ACHTUNG!!

 

DIESE HOMEPAGE IST VERALTET UND WIRD AUCH NICHT MEHR AKTUALISIERT.

 

Hier geht es zur neuen Homepage von Prof. Weinrich.

 

 

 

Sprechstundenzeiten von Holger Domas im Sommersemester

 

Dienstags, 13.00-14.00 Uhr

 

 

 

Das Sekretariat befindet sich in GA 7/155

 

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag, 9 - 16 Uhr, für Sie erreichbar.

In dringenden Fällen besteht weiterhin die Möglichkeit, per Mail Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

 

Von Schönheit und Gefährlichkeit der Theologie:

Unter allen Wissenschaften ist die Theologie die schönste, die den Kopf und das Herz am reichsten bewegende, am nächsten kommend der menschlichen Wirklichkeit und den klarsten Ausblick gebend auf die Wahrheit, nach der alle Wissenschaft fragt, am nächsten kommend dem, was der ehrwürdige und tiefsinnige Name einer „Fakultät“ besagen will, eine Landschaft mit fernsten und doch immer noch hellen Perspektiven wie die von Umbrien oder Toskana und ein Kunstwerk, so wohl überlegt und so bizarr wie der Dom von Köln oder von Mailand. Arme Theologen und arme Zeiten in der Theologie, die das etwa noch nicht gemerkt haben sollten! – Aber unter allen Wissenschaften ist die Theologie auch die schwierigste und gefährlichste, diejenige, bei der man am ehesten in der Verzweiflung oder, was fast noch schlimmer ist: im Übermut endigen, diejenige, die, zerflatternd oder verkalkend, am schlimmsten von allen zu ihrer eigenen Karikatur werden kann. Gibt es eine Wissenschaft, die so ungeheuerlich und die so langweilig werden könnte wie die Theologie? Der wäre kein Theologe, der vor ihren Abgründen noch nicht erschrocken wäre oder der vor ihnen zu erschrecken aufgehört hätte.                               (Karl Barth in seinem Aufsatz von 1934: Offenbarung, Kirche, Theologie)

 

Aktuell:

Veranstaltungen für das Sommersemester 2010

Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Weinrich


Vorlesung:

Karl Barth als Theologe des 20. Jahrhunderts

2 SWS; Mi, 12-14 Uhr; GA 8/37
Beginn: Mi, 14.04.2010  

 

Seminare:

Das Geschenk der Freiheit

2 SWS; Do, 12-14 Uhr; GA 8/37
Beginn geändert auf:

Do, 22.04.2010

 

Ehre sei Gott und Frieden auf Erden/ gemeinsam mit P. Ohligschläger und E. Zachau

2 SWS; Do, 16-18 Uhr; GA 8/37; Beginn: Do, 15.04.2010

 

Forschungsseminar:

Neueste Beiträge zur ökumenischen Hermeneutik

2 SWS; Di, 14-16 Uhr; GA 8/37; Beginn: Di, 20.04.2010

 

 

Holger Domas, Wiss. Mitarbeiter

 

Seminar Modul VI: 
Schuld und Sünde – Einführung in die Hamartiologie
2 SWS; dienstags 14-16 Uhr; GABF 04/511
Beginn: Di, 20.04.2010

Interdisziplinäres Seminar Modul VII gemeinsam mit Prof. Beyer: 
Gott ist im Himmel, du bist auf der Erde (Koh 5,1). Eine Spurensuche in dogmatischer und religionspädagogischer Perspektive
2 SWS; donnerstags 12-14 Uhr; GA 7/52

Beginn geändert auf:

Do, 22.04.2010

 

 

 

Infos und Anschriften

 

Systematische Theologie

Lehrstuhl für Ökumene und Dogmatik

Ökumenisches Institut
Evangelisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
Gebäude GA 7/155
D-44780 Bochum
Tel.: +49-234-322-4805
E-Mail: Oekumene@ruhr-uni-bochum.de

 

Seitenanfang