Aktuelles

Neuauflage des Kommentars zum Gesundheitsrecht:

Der Großkommentar Josef Berchtold/Stefan Huster/Martin Rehborn (Hrsg.), Gesundheitsrecht. SGB V und XI, ist Ende 2017 in der 2. Auflage erschienen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

5. Bochumer Symposium zum Krankenhausrecht:

Prof. Huster ist Mitveranstalter des 5. Bochumer Symposiums zum Krankenhausrecht, das am 26.4.2018 stattfindet.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Publikation für die FES:

Prof. Huster hat eine Stellungnahme für die Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema „Gesundheit gerecht gestalten“ erarbeitet.

Den Text finden Sie hier.

Prof. Huster zum Dekan gewählt:

Seit dem 01.10.2017 ist Prof. Huster Dekan der Juristischen Fakultät.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Juristische Bücher des Jahres:

Prof. Huster war Mitglied eines Kollegenkreises, der die „Juristischen Bücher des Jahres“ für 2017 ausgewählt hat. Die Auswahl und die Begründung dieser Leseempfehlung finden Sie in NJW 2017, 2971 ff.

Beitrag im Verfassungsblog:

Einen Beitrag von Prof. Huster zu einer neuen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Gesetzlichen Krankenversicherung finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Neu erschienen ist die Zweitauflage des von Prof. Huster mitherausgegebenen Handbuchs „Krankenhausrecht: Praxishandbuch zum Recht des Krankenhauswesens“, 2. Aufl. 2017, C.H. Beck, XXXV, 710 S.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 




Zweitauflage der Habilitationsschrift:

Die Habilitationsschrift von Prof. Huster „Die ethische Neutralität des Staates“ ist in einer zweiten Auflage mit einer neuen Einleitung erschienen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 




Neues DFG-Forschungsprojekt:

Prof. Huster ist an einem neuen Forschungsprojekt „Medizinische Notwendigkeit“ beteiligt, das von der DFG gefördert wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Mitwirkung bei Leopoldina:

Prof. Huster hat an einer Stellungnahme der Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften zum Verhältnis von Medizin und Ökonomie im deutschen Gesundheitssystem mitgewirkt.

Die Stellungnahme finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Prof. Huster ist Mitverfasser eines jetzt veröffentlichen Gutachtens zu den Rechtsfragen des Zugangs zu noch nicht zugelassenen Arzneimitteln:

Stefan Huster/Stefan Stadelhoff/Anne Streng-Baunemann: Der Zugang zu noch nicht zugelassenen Arzneimitteln. Rechtsfragen und Regulierungsprobleme (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht, Bd. 21), Baden-Baden (Nomos) 2016, 116 S.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Einen Pressebericht zum Gutachten finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Von Prof. Huster ist neu erschienen:

Prof. Huster ist Mitherausgeber des Sammelbandes: Normative Aspekte von Public Health. Interdisziplinäre Perspektiven. Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat 55, Baden-Baden (Nomos) 2016, 214 S.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 









KONTAKT

Ruhr-Universität Bochum
Juristische Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie

Prof. Dr. Stefan Huster

Telefon: (0234) 32-22239
Telefax: (0234) 32-14271

E-Mail: oeffelbn@rub.de

 

Postanschrift:

Gebäude BF 7 / 23
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

 

Besucheranschrift:

Massenbergstr. 9 - 13

Etage 7

Raum 23

44787 Bochum

 

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do: 9 - 15 Uhr

Fr: 13 - 14:15 Uhr

Klausurabholung: Mi 10 - 12 Uhr 

 

RUB Campus