Aktuelles

Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen:

Prof. Huster ist Mitveranstalter der „18. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen“ am 27.10.2017.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagung zum Placeboeffekt:

Prof. Huster ist Mitveranstalter einer Tagung zur Nutzung des Placeboeffekts in der Gesundheitsversorgung, die am 20. Oktober 2017 in Berlin in den Räumen des Gemeinsamen Bundesausschusses stattfindet.

Weitere Informationen - auch zur Anmeldung - erhalten Sie hier.

Beitrag im Verfassungsblog:

Einen Beitrag von Prof. Huster zu einer neuen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Gesetzlichen Krankenversicherung finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Neu erschienen ist die Zweitauflage des von Prof. Huster mitherausgegebenen Handbuchs „Krankenhausrecht: Praxishandbuch zum Recht des Krankenhauswesens“, 2. Aufl. 2017, C.H. Beck, XXXV, 710 S.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 




Zweitauflage der Habilitationsschrift:

Die Habilitationsschrift von Prof. Huster „Die ethische Neutralität des Staates“ ist in einer zweiten Auflage mit einer neuen Einleitung erschienen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 




Wissenschaftl. Mitarbeiter(in) gesucht:

An unserem Lehrstuhl ist ab 1. Juli 2017 eine Stelle als Wissenschaftl. Mitarbeiter(in) zu besetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Neues DFG-Forschungsprojekt:

Prof. Huster ist an einem neuen Forschungsprojekt „Medizinische Notwendigkeit“ beteiligt, das von der DFG gefördert wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Juristische Bücher des Jahres:

Prof. Huster war Mitglied eines Kollegenkreises, der die „Juristischen Bücher des Jahres“ für 2016 ausgewählt hat. Die Auswahl und die Begründung dieser Leseempfehlung finden Sie in NJW 2016, 3142 ff. und – als Kurzfassung – in JZ 2016, 1159 f.

Mitwirkung bei Leopoldina:

Prof. Huster hat an einer Stellungnahme der Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften zum Verhältnis von Medizin und Ökonomie im deutschen Gesundheitssystem mitgewirkt.

Die Stellungnahme finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Prof. Huster ist Mitverfasser eines jetzt veröffentlichen Gutachtens zu den Rechtsfragen des Zugangs zu noch nicht zugelassenen Arzneimitteln:

Stefan Huster/Stefan Stadelhoff/Anne Streng-Baunemann: Der Zugang zu noch nicht zugelassenen Arzneimitteln. Rechtsfragen und Regulierungsprobleme (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht, Bd. 21), Baden-Baden (Nomos) 2016, 116 S.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Einen Pressebericht zum Gutachten finden Sie hier.

Neuerscheinung:

Von Prof. Huster ist neu erschienen:

Prof. Huster ist Mitherausgeber des Sammelbandes: Normative Aspekte von Public Health. Interdisziplinäre Perspektiven. Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat 55, Baden-Baden (Nomos) 2016, 214 S.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 









KONTAKT

Ruhr-Universität Bochum
Juristische Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie

Prof. Dr. Stefan Huster

Telefon: (0234) 32-22239
Telefax: (0234) 32-14271

E-Mail: oeffelbn@rub.de

 

Postanschrift:

Gebäude BF 7 / 23
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

 

Besucheranschrift:

Massenbergstr. 9 - 13

Etage 7

Raum 23

44787 Bochum

 

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do: 9 - 15 Uhr

Fr: 13 - 14:15 Uhr

Klausurabholung: Mi 10 - 12 Uhr 

 

RUB Campus