Exams
RUB » Organic Chemistry 1 » Huber » teaching

Exams

Abschlussklausur zum Chemie-Praktikum für Studierende der Biologie


Praktikumsklausur: 17.10.2018, HZO 10, 14:00
Nachholklausur: n/a

Erlaubte Hilfsmittel: nicht-programmierbarer Taschenrechner

Die Klausur besteht aus 24 Fragen, bei denen entweder im Multiple-Choice-Format die korrekte Antwort auszuwählen oder eine Berechnungen durchzuführen ist. Jede richtige Antwort zählt einen Punkt, der Rechenweg wird nicht bewertet, ab 12 Punkten ist die Klausur bestanden.
Die Klausur orientiert sich stark an den Inhalten des Praktikums. Zu jedem der acht Versuchstage werden drei Aufgaben gestellt. In der jeweils ersten Aufgabe
wird die Definition eines wichtigen Begriffes bzw. ein grundlegendes Prinzip abgefragt.
Beispiel: "Das Normalpotential von Metallen gibt an, ... (mehrere vorgegebene Antwortmöglichkeiten)"
Die zweite Aufgabe bezieht sich meist auf eine mathematische Gleichung bzw. eine Reaktionsgleichung oder ein Reaktivitätsprinzip mit Bezug zum jeweiligen Versuchstag.
Beispiel: "Welches ist die korrekte Form der Nernst-Gleichung? ... (mehrere vorgegebene Antwortmöglichkeiten)"
Die dritte Frage orientiert sich meist sehr stark an den Übungsaufgaben im Skript, z.B. in Form einer Rechenaufgabe mit veränderten Vorgaben.
Beispiel: "Welcher pH-Wert entspricht der folgenden Konzentration in Lösung? c(H3O+) = 0.7 mol l-1."

Zur Vorbereitung auf die Klausur ist empfehlenswert, sich alle wichtigen Definitionen und Gleichungen einzuprägen - dies sind im Wesentlichen alle Grundlagen, die zur Lösung der Aufgaben im Skript notwendig sind. Insbesondere bei den mathematischen Formeln werden wir uns auf diejenigen fokussieren, die im Rahmen der Übungsaufgaben eine Rolle spielen.

Link zu Altklausuren (funktioniert nur RUB-intern)


Grundmodulprüfung Chemie für Studierende der Biologie


Erlaubte Hilfsmittel: nicht-programmierbarer Taschenrechner, einfaches 3D-Modell von vierfach substituiertem Methan

Die Klausur basiert auf den Inhalten der Vorlesungen zur Allgemeinen und Anorganischen sowie Organischen Chemie.

Hinweis: Auch nach dem Dozentenwechsel zum SS 2014 wird sich der Prüfungsabschnitt zur Organischen Chemie in Aufbau und Umfang weiterhin größtenteils an den Klausuren der Vorjahre orientieren. Es wird daher empfohlen, zur Klausurvorbereitung neben einer gründlichen Wiederholung der Vorlesung insbesondere auch die Klausuren der letzten Jahre durchzugehen.

Link zu Altklausuren (funktioniert nur RUB-intern)

CONTACT


Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Chemie und Biochemie
Organische Chemie I

Prof. Dr. Stefan Huber
Mail: NC 4/171
Office: NC 5/132

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Germany

Tel.: (+49)234-32-21584

eMail: stefan.m.huber@rub.de

Office hours (Sprechzeiten):
Tue/Wed/Fri 10:00-11:00

Note: Office hours might be
cancelled due to absence.
Prior email contact is advised.