RUB » OAW » Forschung » BJOAF

Bochumer Jahrbuch zur Ostasienforschung
Bochum Yearbook of East Asian Studies

Das Bochumer Jahrbuch zur Ostasienforschung [Bochum Yearbook of East Asian Studies] (BJOAF) wird seit 1978 von der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum herausgegeben. Die Zeitschrift versteht sich als interdisziplinäres Forum für wissenschaftliche Publikationen zur Ostasienforschung.
Den Hauptteil bilden freie Beiträge. Daneben verfügt jede Ausgabe über einen Themenschwerpunkt mit Aufsätzen eingeladener Autorinnen und Autoren, der von einem Gastherausgeber betreut wird.
Sämtliche Aufsätze des Bochumer Jahrbuchs werden in einem anonymen Verfahren von Fachkollegen begutachtet (double-blind peer review).

Schwerpunkte und Inhaltsverzeichnisse vergangener Ausgaben

21 (1997): Zur Rolle des Übersetzens in den Ostasienwissenschaften
22 (1998): Manzhouguo
23 (1999): Ostasien verstehen: Peter Weber-Schäfer zu Ehren. Festschrift aus Anlaß seiner Emeritierung
24 (2000): Rückschau und Ausblicke: Utopien und Zukunftsvisionen in und zu Ostasien
25 (2001): Chinawissenschaften und Chinabilder
26 (2002): Hermeneutik der Ostasienwissenschaften
27 (2003): The Politics of Cultural Status: Ancient and Modern Reflections on Korea's Role in East Asia
28 (2004): Alltag in Japan im 20. Jahrhundert: Modernisierung und Modernität
29 (2005): Komposition und Konnotation: Figuren der Kunstprosa im alten China
30 (2006): Sprache und Denken
31 (2007): Die Olympischen Sommerspiele in Peking 2008: Politik, Wirtschaft und Sport
32 (2008): Bioethik in Ostasien
33 (2009): Defining Religion, Defining Heresy in Modern East Asia
34 (2010): 1917–1919 als globaler Moment: Ostasien und der Beginn des Zeitalters der Extreme
35 (2011): Dissens in China
36 (2012): Travels In and Out Pre-Modern Korea
37 (2013/14): [kein Schwerpunktteil in dieser Ausgabe]
38 (2015): Auf Augenhöhe – Festschrift zum 65. Geburtstag von Heiner Roetz

Inhaltsverzeichnisse (1978–2015)

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Das BJOAF nimmt für die im Winter 2016 erscheinende 39. Ausgabe Aufsätze für den Hauptteil in deutscher oder englischer Sprache entgegen, wobei die BJOAF-Formatvorlage zu verwenden ist. Abgabefrist ist der 1. März 2016.
Bereits veröffentlichte Arbeiten können nicht aufgenommen werden.
Bitte senden Sie Ihren Aufsatz als E-Mail-Anhang an .

EDITORIAL BOARD

Sebastian Bersick
Rüdiger Breuer
Marion Eggert
Jörn-Carsten Gottwald
Regine Mathias
Christine Moll-Murata
Sven Osterkamp
Jörg Plassen
Heiner Roetz
EXECUTIVE EDITORS

Rüdiger Breuer
Sven Osterkamp

EDITORIAL COMMITTEE

Stefan Köck
Jörg Plassen
Alexander Saechtig
Ulrike Solmecke

Kontakt

Bezug Bibliographische Angaben
IUDICIUM Verlag GmbH
Dauthendeystraße 2
81377 München
Tel. +49 (0)89 718747, Fax +49 (0)89 7142039
ISSN: 0170-0006
Erscheinungsweise: jährlich
Größe: 14,8 × 21 cm
Preis: EUR 50,–
Sigel: BJOAF