RUB » OAW » Archiv

Archiv

News-Archiv

Workshop
The Frontier of Continental North East Asian Industrialization; The Long Perspective (1895-No 25. - 26. Februar 2019 In der Universität Duisburg-Essen Geibelstraße 41, Raum SG 183 Studierende sind herzlich eingeladen, sich die Vorträge anzuhören und an den Abschlussdiskussionen teilzuhaben.
Hinweise: Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, daher wird um Anmeldung gebeten. (E-Mail mit Namen, RUB-Mail und Matrikelnummer an: Christine.Moll-Murata@ruhr-uni-bochum.de)
Es ist möglich, sich nur für einen der beiden Tage anzumelden, wenn man nicht beide Workshop-Termine wahrnehmen kann. Programm:


Evening talk on Modern East Asian History jointly organised by the Japanese History Section and the Chinese History Section Faculty of East Asian Studies Ruhr University Bochum Japanese Experts in China's Early Postwar Reconstruction: History, Legacy and Memory. Daqing Yang Associate Professor, George Washington University
Visiting Scholar, Max Planck Institute for the History of Science, Berlin
Wednesday, 7 November 2018 6 p.m. TestDaF-Raum (ground floor) Ostasienwissenschaften Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstr. 134, 44780 Bochum

It is well-known that in the wake of World War II, the Allied countries made use of scientists and engineers from defeated Germany. In contrast, the fact that tens of thousands of Japanese scientific and technical personnel remained and worked in China after that war has largely been overlooked by historians. Drawing from a wide range of sources in Japanese, Chinese and English languages, this presentation explains the decisions by both Chinese Nationalists and Communists to make use of Japanese experts and skilled workers after the war. It also explores the attitude of the United States toward the continued presence of Japanese in postwar China. Moreover, it examines the attitudes of ordinary Chinese citizens as well as the multifaceted experience of those Japanese working in fields ranging from industry to medical service to scientific research. Lastly, it assesses the latter's contribution to China's postwar reconstruction as well as the evolving memories of this episode in these two Asian neighbors.



Ein Vortrag von Prof. Dr. Christine Moll-Murata
"Chinesischer Gartenbau in Bild und Wirklichkeit" Sonntag, 2. Dezember 2018, 11 Uhr. Im Museum Situation Kunst (für Max Imdahl)
Flyer zum Vortrag


Freie Plätze im ERASMUS+ Austauschprogramm
für die Universitäten in Angers (Shanghai), Rom, Olmütz, Lyon, Leiden, Bratislava, Cork, Neapel, Wien, León und Prag.
Weitere Informationen
hier:


5 and 6 December, 2018
Voices from East Asia 2.0: Workshop on Civil Societies in East Asia, with guests from Taiwan. The event is organized by the Department for East Asian Politics,
Faculty of East Asian Studies at Ruhr University Bochum, Beckmannshof.
See the programme
here:


EINLADUNG zur Plakatausstellung mit einführendem Vortrag
"70 Jahre Propaganda in China - ein Spannungsbogen", Prof. Dr. Christine Moll-Murata. Freitag 07.12.2018, 17:00 - 19:00 Uhr. Landesspracheninstitut in der RUB. Laerholzstr. 84.44801 Bochum Einladung


Forum für computergestützte Methoden in den Ostasienwissenschaften
We have the pleasure to invite everybody for a lecture by Petros Loukareas on "Measuring dialect distances using the Levenshtein algorithm"
(Dec 4th, 13.00, room 2.06)
.
For more information see here:


Das Vorlesungsverzeichnis für das WS 2018/19 im PDF-Format finden Sie hier:
Die aktuellste Version des Vorlesungsverzeichnisses ist unter folgender Adresse abrufbar: https://campus.ruhr-uni-bochum.de/campus/...

Das VVZ für das WiSe 18/19 ist auch als online Version verfügbar
Das VVZ für das WiSe 18/19 ist online und unter folgender Adresse zu finden:https://campus.ruhr-uni-bochum.de/campus/...


Öffnung der Veranstalltung LV 210028
Chin. Landschaftsmalerei aus kunst- und religionsgeschichtlicher Perspektive
Teilnahme NUR mittels formloser Bewerbung bis 30.09.2018 möglich. Weitere Infos hier


Einführungsveranstaltungen des WiSe 2018/2019 der Fakultát für Ostasienwissenschaften
finden hier: statt.


Wichtiger Hinweis zum Studienbeginn "Wirtschaft und Politik Ostasiens" im WiSe 2018/2019:
Die Anmeldefrist für die Koreanischsprachkurse endet am 06.10.2018 um 12:00.
Die Fristen betreffen alle Studierenden mit der Schwerpunktsprache Koreanisch, auch Erstsemester im Studiengang Wirtschaft und Politik Ostasiens. Die Anmeldung erfolgt über eCampus. Bei etwaigen Rückfragen melden Sie sich bitte rechtzeitig (einige Tage vor Ablauf der Frist!) bei der Studienfachberatung. Eine nachträgliche Anmeldung nach Ablauf der Frist ist leider nicht möglich.


PODIUMS- UND PUBLIKUMSGESPRÄCH
Nachdenken über Liu Xiaobo. Erinnerung an den ersten Todestag des Friedensnobelpreisträgers Teilnehmer: Shi Ming, Freier Journalist Heiner Roetz, Geschichte und Philosophie Chinas Christine Moll-Murata, Geschichte und Philosophie Chinas Moderation: Jörn-Carsten Gottwald, Politik Ostasiens Donnerstag, 12. Juli 2018 18-20 Uhr s.t.  HGC 30 Ruhr-Universität Bochum Die Ankündigung finden Sie hier:


Vom 5. bis 7. Juli 2018 finden an der Ruhr-Universität die Japan Science Days statt.
Ihr Ziel ist die Anknüpfung neuer bzw. die Vertiefung bereits bestehender Kontakte zu
japanischen Partneruniversitäten und Kooperationspartnern. Die Japanologie (Prof. Dr. Sven Osterkamp, Prof. Dr. Katja Schmidtpott) und die Sinologie (Prof. Dr. Moll-Murata) beteiligen sich daran jeweils mit der Einladung von Gastwissenschaftlern aus der Universität Tokyo und mit eigenen Vorträgen. Das Programm finden Sie hier: Nähere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie hier:


Die Sektion Sprache und Literatur Chinas lädt sehr herzlich zu folgendem Gastvortrag ein: Prof. Dr. Edward L. Shaughnessy (Lorraine J. and Herrlee G. Creel Distinguished Service Professor in Early Chinese Studies, Department of East Asian Languages and Civilizations, University of Chicago) On the Casting of the Art Institute of Chicago's Western Zhou Bronze Vessel Shi Wang Ding - With Remarks on the Important Position of Writing in the Consciousness of Ancient China - Ort: Universitätsstraße 134, Raum 2.06 Zeit: 4. Juli 2018, 18 Uhr c.t.


Technische Schwierigkeiten bei den Alumni-Gruppen
Aufgrund technischer Schwierigkeiten ist eine Anmeldung an den Alumni-Gruppen RUB-weit bis auf Weiteres leider nicht möglich.


Alliance for Research on East Asia Ruhr
IN-EAST und die Fakultät für Ostasienwissenschaften werden in Zukunft unter dem Dach von AREA Ruhr in Forschung und Lehre zusammenarbeiten. Ab dem WS 17/18 wird es ein gemeinsames Graduiertenkolleg geben. Näheres unter
www.area-ruhr.de.


UFO-Kontaktstelle der Worldfactory Das Transfer- und Gründerkonzept der Ruhr-Universität begleitet Studierende auf ihrem Weg zur Unternehmensgründung und unterstützt bei der Umsetzung innovativer Ideen. Weitere Infos finden Sie hier


Studienanfängerinnen und -anfänger aufgepasst:
Hier finden Sie die Einführungsveranstaltungen der OAW und unserer Fachschaft für das WiSe 2017/18


Vortrag / Werkstattgespräch
mit dem Herausgeber und Übersetzer Thilo Diefenbach anlässlich des 30. Jahrestags der Aufhebung des Kriegsrechts auf Taiwan Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Dienstag, 10. Oktober 2017, 18-20 Uhr s.t. Ruhr-Universität Bochum Fakultät für Ostasienwissenschaften Universitätsstr. 134 (Akafö/OAW-Haus), Raum 2.06
Einladung


Öffnungszeiten Prüfungsamt
Auf der Seite des Prüfungsamtes können Sie die neuen Zeiten sehen.


Messe: Chancen Ostasien
Am Freitag den 8.6. findet wieder die Messe: "Chancen Ostasien" für Studierende statt.
Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie unter diesem Link:


Taiwan-Tage an der Fakultät für Ostasienwissenschaften:
Dienstag, 15.05., 14-18 h GABF 04/509 Im Rahmen der Lehrveranstaltungen “Modernes Chinesisch VII”, “Philologisches Übersetzen” und “Moderne Geschichte Taiwan”, Dozentinnen Rong Xu-Heinrich und Christine Moll-Murata Die Sonnenblumenbewegung in Taiwan: Werk und Aktivitä ten des Regisseurs Chou Shih-lun
Mittwoch, 16.05., 14-18 h GB 04/159Im Rahmen der Lehrveranstaltungen “Modernes Chinesisch VII”, “Philologisches Übersetzen” und “Moderne Geschichte Taiwan”, Dozentinnen Rong Xu-Heinrich und Christine Moll-Murata Politischer Aktivismus in Taiwan heute: Chou Shih-luns Dokumentarfilm “Baomin”
(Wutbürger/Awakened Citizens)
Das ganze Programm finden Sie hier:


Vortrag von Prof. Dr. Sheldon Garon (Princeton) am Montag, 23. April, 18Uhr “On the Transnational Destruction of Cities: What Japan and the USlearned from the bombing of Britain and Germany in World War II” im Kolloquium “Sozialgeschichte und soziale Bewegungen” des Instituts für soziale Bewegungen Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Clemensstraße 17-19, 44789 Bochum (zusammen mit dem Kolloquium von Prof. Borutta und Prof. Lemmes und derFakultät für Ostasienwissenschaften/Geschichte Japans, Prof. Katja Schmidtpott)
Das Programm finden Sie hier:


Ringvorlesung Ostasienwissenschaften WiSe 2016/17
Die Fakultät für Ostasienwissenschaften bietet eine Ringvorlesung zum Thema "Eine andere Zukunft in Ostasien? Erwartung und Gestaltung in Kultur und Politik von der Antike bis zum 21. Jahrhundert" an. Nähere Informationen finden Sie hier.


Vorträge zur Diglossie
Am 25., 26. und 27. Januar ist
Prof. Dr. Christoph Harbsmeier von der Universität Oslo in Bochum zu Gast. Er hält drei Vorträge zum Thema Diglossie des modernen Chinesisch.
Das detaillierte Programm finden Sie hier.


Vortrag von Prof. Pascha (IN-EAST) am 11.01.17
Im dritten Teil der AREA Ruhr Vortragsreihe spricht Prof. Dr. Werner Pascha zum Thema
"Die neue Dynamik multilateraler Kooperationsprojekte in Ostasien zwischen ökonomischer und politischer Logik".
Mittwoch, 11.01., 16:30 Uhr, Blue Square, Bochum.


Workshop 50 Jahre Kulturrevolution
Am 24. November 2016 veranstaltet die Sektion Geschichte und Philosophie Chinas einen Workshop zum Thema "50 Jahre Kulturrevolution - Die Rezeption in China und im Ausland". Programm sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


Taiwan nach der Wahl: Podiums- und Publikumsdiskussion
Die Podiums- und Publikumsdiskussion bietet Eindrücke und Analysen von der Präsidentschaftswahl in Taiwan am 16.01. Sie findet statt am 20.01.2016, 18:00 Uhr im Hörsaal HGB 50 der Ruhr-Universität Bochum. Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument.


Erste Absolventen des M.Ed.-Teilstudiengangs Chinesisch
Die Fakultät gratuliert den ersten Absolventen des Teilstudiengangs Chinesisch mit Abschluss Master of Education, Frau Jennifer Mittmann und Herrn Michael Czernik. Beide sind zum 1. November 2015 in den Vorbereitungsdienst eingetreten und legen nun ihr Referendariat an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund ab. <


Workshop mit Vertretern der National Taiwan Normal University
Am Vormittag des 8. Juli 2015 werden die beiden sinologischen Sektionen zusammen mit Vertretern der Nationalen Pädagogischen Hochschule von Taiwan (National Taiwan Normal University / Guoli Taiwan Shifan Daxue 國立臺灣師範大學) einen Workshop zum Thema "Current Topics of Research in and on Taiwan - Social and Legal History, Philosophy, and Literature" abhalten. Interessierte Fakultätsangehörige, auch Studierende, sind herzlich eingeladen zuzuhören und mitzudiskutieren. Nähere Informationen folgen in Kürze an dieser Stelle.
Der Workshop erfolgt in Verbindung mit der Vertragsunterzeichnung für ein Abkommen zwischen der Fakultät und dem College of Liberal Arts der NTNU, das zum Wintersemester 2015/16 in Kraft treten soll. Das geplante Abkommen wird den Austausch von wissenschaftlichem Personal zwischen den beiden Universitäten erleichtern und zwei Studierenden pro Jahr einen Aufenthalt unter Erlass der Studiengebühren ermöglichen.


50 Jahre RUB
Sämtliche Aktivitäten der Fakultät für Ostasienwissenschaften finden Sie in diesem PDF-Dokument.
In diesem PDF-Dokument finden Sie ein paar Eindrücke aus dem Programm.


 

Aktuelles

  • Treffen der Initiative zur historischen Japanforschung in Bochum.
    Am 25. und 26. Mai 2019 findet die 33. Tagung der Initiative zur historischen Japanforschung an der Ruhr-Universität statt.
    Das Programm sowie Informationen zu Anmeldung und Veranstaltungsort finden Sie hier:
  • Das Ostasienwissenschaftliche Mittagsforum findet im Sommersemester 2019 wieder statt.
    Das aktuelle Programm gibt es als PDF-Dokument.

    Informationen über die Programme früherer Mittagsforen finden Sie hier:

  • Das Vorlesungsverzeichnis
    für das SS 2019
    finden Sie hier:

  • Neues Kursangebot im SS19:
    "Computergestützte Methoden in den Ostasienwissenschaften (und Ihren Nachbardisziplinen)"


    Weitere Informationen zu dem zweiteiligen, über den Optionalbereich wählbaren Modul finden Sie unter
    eCampus (LV-Nr. 090705, 090704).

  • Deutschlandstipendium 2019/20
    - Start der Bewerbung


    Bewerben Sie sich online vom 8. April bis zum 16. Mai für
    ein Deutschlandstipendium.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rub.de/bildungsfonds
    Hier gelangen Sie ab dem 8. April zur Bewerbung: https://www.ruhr-uni-bochum.de/bildungsfonds/info-studierende/

  • Alliance for Research on East Asia (AREA - Ruhr):
    Die AREA Ruhr führt ihre Vorlesungsreihe im Sommersemester 2019 fort.
    Näheres unter www.area-ruhr.de.

  • ... mehr Aktuelles anzeigen ...

 

 

 

Schnellsuche
Ostasienwissenschaften