Prof. em. Dr. Regina Schulte - Publikationen

Monographien

  • Regina Schulte, Die verkehrte Welt des Krieges. Studien zu Geschlecht, Religion und Tod, Frankfurt a. Main / New York 1998.

  • engl.: Regina Schulte, The Village in Court. Arson, Infanticide, and Poaching in the Court Records of Upper Bavaria, 1848-1910, Cambridge UP1994.

  • Regina Schulte, Civil Society, State Law and Village Norm. Semantic Conflict in Nineteenth-Century Rural Germany, Einaudi Lectures, publ. by the Institute for European Studies Cornell Univ., Ithaca N.Y. 1992.

  • Regina Schulte, Das Dorf im Verhör. Brandstifter, Kindsmörderinnen und Wilderer vor den Schranken des bürgerlichen Gerichts, Reinbek bei Hamburg 1989.

  • Regina Schulte, Sperrbezirke. Tugendhaftigkeit und Prostitution in der bürgerlichen Welt, Frankfurt 1979, Taschenbuchausgabe 1984, 3. Aufl. 1994.

  • Regina Schulte, Die Frauenbewegung. Entstehungsbedingungen, theoretische Grundlagen und organisatorische Entwicklung bis zu ihrer Konsolidierung. (Masch. München 1974).

Herausgeberschaften

  • Caroline Arni, Regina Schulte und Xenia von Tippelskirch (Hgg): Botengänge. Historische Anthropologie 20 (2012), Heft 1.

  • Edith Sauer, Regina Schulte (Hgg): Überleben in der Großstadt. Historische Anthropologie 18 (2010), Heft 3.

  • Bozena Choluj, Ute Gerhard und Regina Schulte (Hgg): Prostitution. L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 21, 1 (2010), Heft 1.

  • Regina Schulte und Ludolf Kuchenbuch (Hgg): Themenschwerpunkt: Einkaufen. Historische Anthropologie 14 (2006), Heft 3.

  • Regina Schulte und Xenia von Tippelskirch (Hgg): Reading, Interpreting, Historicizing: Letters as Historical Sources. Proceedings of the Workshop 28 February - 1 March 2003. Florence, European University Institute 2004.

  • R. Schulte, B. Duden, K. Hagemann, U. Weckel (Hgg.), Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, Frankfurt/New York 2003.

  • Regina Schulte (Hg.), Der Körper der Königin. Geschlecht und Herrschaft in der höfischen Welt, Frankfurt/New York 2002.

  • engl: Regina Schulte (Ed.), The Body of the Queen: Gender and Rule in the Courtly World, 1500-2000,
    New York / Oxford 2006.

  • Regina Schulte und Karin Hausen (Hgg.), Liebe der Geschwister, L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 13 (2002), Heft 1.

  • Regina Schulte und Pothiti Hantzaroula (Hgg.), Narratives of the Servant, Florenz 2001, EUI-Working-Paper-Series, No. 2001

  • Regina Schulte und Waltraud Heindl (Hgg.), Höfische Welt, L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 8 (1997), Heft 2.

Aufsätze

  • "Who the hell does she think she is?". Dienen als Erfahrung und Text, in: Gisela Ecker/Claudia Lillge (Hgg.): Kulturen der Arbeit, Paderborn 2011 (erscheint im Juni 2011)

  • Eine Erinnerung an den archaischen Gabentausch in Europa. Marcel Mauss: Essai sur le don (1924), in: Uffa Jensen u.a. (Hgg.): Gewalt und Gesellschaft. Klassiker modernen Denkens neu gelesen. Göttingen, 2011, S. 133-142.

  • Sisters, Wives, and the Sublimation of Desires in a Jewish-Protestant Friendship.The Letters of the Historian Johann Gustav Droysen and the Composer Felix Mendelssohn-Bartholdy, in:Christopher H. Johnson/David Warren Sabean (Hgg.): Sibling Relations and the Transformation of European Kinship 1300 –1900, Oxford 2011.

  • Männlicher Selbstentwurf und weibliche Bescheidung. Johann Gustav Droysen in Briefen an seine Schwestern. In: Klaus Ries (Hg.), Johann Gustav Droysen - Wissenschaftler, Politiker und Bildungsbürger, Stuttgart 2010, S. 161-176.

  • „...denn mit einem Amte und einem lieben Weibe ist man fertig in dieser Welt“ Hegel heiratet Marie von Tucher, in: Historische Anthropologie 17 (2009), Heft 3, S. 345-359.

  • Opfersemantik und die Bedingungen der Kreativität:
    Schatten der Töchter, Schwestern, Mütter in den Erinnerungen von Käthe Kollwitz und Marianne Weber,
    in: L'Homme, Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 15 (2004), S. 63-76.

  • Leben - Schreiben - Leben. Eine Lektüre von Amalia Rosselli: Memorie, in: B. Duden, K. Hagemann, R. Schulte, U. Weckel (Hg.), Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, Frankfurt / New York 2003, S. 132-138.

  • "Madame, Ma Chère Fille" - "Dearest Child". Briefe imperialer Mütter an königliche Töchter, in: Regina Schulte (Hg.), Der Körper der Königin. Geschlecht und Herrschaft in der höfischen Welt, Frankfurt a.M./ New York 2002, S. 162-196.

  • Der Körper der Königin: Konzeptionelle Annäherungen,
    in: Regina Schulte (Hg.), Der Körper der Königin. Geschlecht und Herrschaft in der höfischen Welt, Frankfurt a.M./ New York 2002, S. 9 - 26.

  • "Es bleibt mir nichts anderes übrig, als daß ich ein Feuer anzünde und hineinspringe".
    Ein Geheimnis im dörflichen Gerede und die Wiederherstellung der sittlichen Ordnung, in: Gisela Engel u.a. (Hgg.), Das Geheimnis am Beginn der Moderne, Frankfurt am Main 2002 (Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit, Bd. 3/4), S.369-378.

  • Dimensionen der Nähe. Die Freundschaft zwischen Johann Gustav Droysen und Felix Mendelssohn-Bartholdy,
    in: Michael Grüttner, Rüdiger Hachtmann, Heinz-Gerhard Haupt (Hgg.), Geschichte und Emanzipation, Festschrift für Reinhard Rürup, Frankfurt/New York 1999, S. 290-314.

  • Der Aufstieg der konstitutionellen Monarchie und das Gedächtnis der Königin, in: Historische Anthropologie 6 (1998), Heft 1, S.76-103

  • engl.: The Queen, a Middle-Class Tragedy. The Writing of History and the Creation of Myths in 19th Century Germany and France, in: Gender and History 14 (2002), Heft 2, S. 266-293.

  • Dokument: ein Historiker an seine Schwestern. Ausgewählt und kommentiert,
    in: L'Homme, Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, 8. (1997), Heft 1, S. 78-86.

  • Ein Strich durch die Metropole, in: Transit Brügge - Nowgorod. Eine Straße durch die europäische Geschichte. Katalog, Ferdinand Seibt u.a. (Hgg.), Essen 1997, S. 494-500.

  • Strafrechtlicher Entwurf und Lebenswirklichkeiten von Kindsmörderinnen im 19. Jahrhundert, in: Ute Gerhard (Hg.), Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, München 1997, S. 382-390.

  • Eine Christusfigur im Ersten Weltkrieg. Fragmente zu Tod, Verstörung und Erlösung, in: Sowi 2 (1996), S.109-111

  • Käthe Kollwitz' Opfer, in: C. Jansen, L. Niethammer, B. Weisbrod (Hgg.), Von der Aufgabe der Freiheit. Gesellschaft und Politik in Deutschland im 19. und 20. Jh. Festschrift für Hans Mommsen, Berlin 1995, 647-672.

  • engl.: Käthe Kollwitz's Sacrifice, in: History Workshop Journal 41 (1996), S.193-221.

  • ital. Bearbeitung: Sacrifizio come Violenzia. Aspetti di una Relazione Madre-Figlio nella Germania della Prima Guerra Mondiale, in: Nadia Filippini (eds.), Corpi et storia: pratiche, diritti, symboli. Viella, Roma 2002

  • Die Schwester des kranken Kriegers. Krankenpflege im Ersten Weltkrieg als Forschungsproblem, in: BIOS. Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History 7 (1994), Heft 1, S. 83-100.

  • engl.: The Sick Warrior's Sister: Nursing During the First World War, in: Lynn Abrams/Elizabeth Harvey (eds.), Gender Relations in German History. Power, Agency and Experience from the Sixteenth to the Twentieth Centuries, London 1995, S. 121-141.

  • engl.: Civil Society, State Law and Village Norm: Semantic Conflict in Nineteenth-Century Rural Germany, in: Crime, Histoire & Sociétés / Crime, History & Societies 1 (1997), no 2, vol 1, pp. 75-89.

  • Bürgerliches Recht und bäuerliche Norm. Semantische Konfliktlinien im Dorf des 19. Jahrhunderts im Spiegel bayerischer Gerichtsakten, in: Heinz Mohnhaupt, Dieter Simon (Hgg.), Vorträge zur Justizforschung. Geschichte und Theorie 2, Frankfurt am Main 1993, S. 405-425.

  • Rüstung, Zins und Frömmigkeit. Niederländische Calvinisten als Finanziers des Dreißigjährigen Krieges. (erw. Habilitationsvortrag), in: Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 35 (1994), Heft 1, S.46-62.

  • Poaching in Upper Bavaria in 1848. Crime or Conflict? in R. J. Evans (Hg.): The German Underworld. Deviance and Outcasts in German History, London 1988, S.141-158.

  • Bevor das Gerede zum Tratsch wird. Das Sagen der Frauen in der bäuerlichen dörflichen Welt Bayerns
    im 19. Jahrhundert, in: Journal für Geschichte (1985), Heft 2, S. 16-21.

  • Feuer im Dorf, in: Heinz Reif (Hg.): Räuber, Volk und Obrigkeit. Beiträge zur historischen Kriminalitätsforschung, Frankfurt 1984,
    S. 100-152.

  • bearbeitete franz. Version: Les Incendiaires, in: Actes de la Recherche en Sciences Sociales 51 (1984) S. 55-66.

  • Village Life in Europe. A Review Article, in: Comparative Studies in Society and History 27 (1985), S. 195-206.

  • Bauernmägde in Bayern am Ende des 19. Jahrhunderts, in: Karin Hausen (Hg.): Frauen suchen ihre Geschichte. Historische Studien zum 19. und 20. Jahrhundert, München 1983, S. 110-127(2. Aufl. 1987).

  • engl.: Peasants and Farmers Maids. Female Farm Servants in Bavaria at the End of the Nineteenth Century, in: Richard J. Evans, W. R. Lee (Eds.): The German Peasantry. Conflict and Community in the Rural Society from the 18th to the 20th Centuries, London/Sydney 1986, S. 158-173.

  • Kindsmörderinnen auf dem Lande, in: Hans Medick, David Sabean (Hgg.): Emotion und materielle Interessen in Familie und Verwandtschaft. Anthropologische und historische Beiträge zur Familienforschung, Göttingen 1983, S. 113-142.

  • dass. in der engl. Übersetzung dieses Werkes (Cambridge, 1984) unter dem Titel: Infanticide in rural Bavaria in the nineteenth century, S. 77-102.

  • Die Kindsmörderin Anna H. Eine Fallgeschichte aus dem bayerischen Dorfalltag im 19. Jahrhundert, in: Journal für Geschichte (1981), Heft 5, S. 20-24.

  • Strukturzwänge der Prostitution, in: Ernest Bornemann (Hg.): Sexualität. Materialien zur Sexualitätsforschung, Weinheim/Basel 1979, S. 179-190.

  • Dienstmädchen im herrschaftlichen Haushalt. Zur Genese ihrer Sozialpsychologie, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 41 (1978), S. 879-920.