Lehrstuhl für Allgemeine Zoologie und Neurobiologie

Übungen zur Zellbiologie, Bau und Funktion der Tiere


Die Anfängerübungen werden begleitend zur Vorlesung ‘Biologie I’ durchgeführt. Der Vorlesungsstoff einer Woche wird exemplarisch jeweils anhand von Demonstrationsobjekten in der Übung vertieft. Analog zur Vorlesung gliedern sich die Übungen auch in drei Teile mit folgendem Inhalt:

1. Teil: (Zellmorphologie)
Einführung in die Technik des Mikroskopierens -licht- und elektronenmikroskopische Strukturen der Zelle - Mitose - ausgewählte Protozoen aller Klassen: Flagellata, Rhizopoda; Sporozoa, Ciliata.

2. Teil: (Allgemeine Zoologie und Neurobiologie)
Präparationstechnik (makroskopisch - mikroskopisch) an Wirbellosen:
Cnidaria - Plathelminthes - Nemathelminthes
Annelida - Arthropoda - Mollusca - Echinodermen.

3. Teil: (Allgemeine Zoologie und Neurobiologie)
Vergleichende Anatomie (makroskopisch und mikroskopisch) und Funktion der Chordata: Lanzettfischchen und Forelle - Ratte - Gewebekunde der Säugetiere - Nervensystem und Sinnesorgane.

Gruppe: Raum ; Zeit:
A: NDEF 06/398 ; Freitag 12:30 st
B: NDEF 06/356 ; Freitag 12:30 st
C: NDEF 06/398 ; Freitag 16:00 st
D: NDEF 06/356 ; Freitag 16:00 st


20.10.2017 Einführung Mikroskopie
27.10.2017 Zellhistologie
03.11.2017 Protisten I
10.11.2017 Protisten II
17.11.2017 Cnidaria
24.11.2017 Plathelminthes und Nemathelminthes
01.12.2017 Annelida
08.12.2017 Arthropoda
15.12.2017 Mollusca
12.01.2018 Echinodermata
19.01.2018 Cephalochordata und Osteichthyes
26.01.2018 Mammalia
02.02.2018 Gewebekunde
09.02.2018 Nervensystem und Sinnesorgane

Kursbegleitende Filmvorführungen zu den jeweiligen Kursthemen
finden immer freitags von 10 - 11 Uhr im HNC 10 statt.


Achtung: Nur ein Fehltag (Attest) ist möglich.

Übersicht