Sofort zum Hauptteil springen!

Prof. Dr. Manfred SCHNEIDER

Curriculum vitae

1944 geboren in Gleiwitz.
1950-1963 Schulbesuch in Düsseldorf und Waldbröl.
1963-71 Studium der Germanistik, Romanistik, Philosophie an der Universität Freiburg.
1971 Staatsexamen und Promotion.

1972-79 Wiss. Assistent am Deutschen Seminar der Universität Freiburg.
1979 Habilitation im Fach "Neuere deutsche Literaturgeschichte".
1979-81 Privatdozent an der Universität Freiburg.

1981 Professur C4 für "Neuere deutsche Literaturwissenschaft" an der Universität Essen.
1992-1994 Dekan des Fachbereichs 3 der Universität Essen.

1994 Gastprofessor an der École Normale Supérieure Paris, rue d'Ulm.

1999 Lehrstuhl für "Neugermanistik, Ästhetik und literarische Medien" an der Ruhr-Universität Bochum.

2000 DAAD-Gastdozentur in Tokyo, Tateshina, Nigata, Fukuoka, Osaka auf Einladung der japanischen Gesellschaft für Germanistik.

2003 Gastprofessor am Department of German an der Johns Hopkins University, Baltimore.

2005/06 Gastprofessor am German Department der University of Virginia, Charlottesville.

2009/10 Fellow am Internationalen Kolleg für Kulturtechniken und Medienphilosophie an der Bauhaus-Universität Weimar.

2012 Emeritierung. Ausscheiden aus dem Dienst der Ruhr-Universität.

2012/13 Gastprofessor am German Department der University of Virginia, Charlottesville.