Lehrveranstaltungen - Abschlussarbeiten - Prüfungen

Estrid Sørensen

Aktuelle Lehrveranstaltungen



Wintersemester 2014/2015

Abschlussarbeiten bei Prof. Sørensen

Themenbeispiele von bei Prof. Sørensen abgelegten Prüfungen

BA-Arbeiten

  • Das Konzept der ‘Digital Natives‘: Inwieweit handelt es sich um eine Generation in Karl Mannheims Sinne?
  • Kinder/Jugendliche, Medien und Peer Groups
  • Die Bildungssituation Jugendlicher mit Migrationshintergrund im deutschen Bildungssystem und der Aufenthalt auf dem Internat Eringerfeld
  • Die Magie von Cafés: Eine Analyse der Beziehung von Person, Raum und Gesellschaft am Beispiel des menami in Bochum
  • E-Portfolios an Hochschulen. Wie wirken sie sich auf die Motivation von Studierenden aus?

Magisterarbeiten

  • Liebe in Zeiten des Internets am Bsp. der Online-Partnervermittlung ElitePartner

Doktorarbeiten

  • Benjamin Weiner: "The ordinary skills of experiencing video games", Ruhr-Universität Bochum (laufend)
  • Sandra Plontke: "Fabrikation von Wissen durch interaktive Bilder in der Computerspiel-Industrie", Ruhr-Universität Bochum (laufend)
  • Julian Meyer: "Remembering and Acting War in Computer Games", Ruhr-Universität Bochum (laufend)
  • Jan Schank: "W/wissen in der Alterskennzeichnung von Computerspielen: Eine praxeografische Analyse ausgewählter Entscheidungstexte aus dem Freigabeverfahren bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)", Ruhr-Universität Bochum.
  • Katia Dupret Søndergaard: "Materialities and rhythms of psychiatric care", Department of Learning, Danish School of Education, Aarhus Universität, Dänemark.
  • Camilla Balslev Nielsen: "Toys and the multiple doings of play", Department of Didactics, Danish School of Education, Aarhus Universität, Dänemark.
  • Mikala Hansbøl: "Mobilisations of Studynet", Department of Didactics, Danish School of Education, Aarhus Universität, Dänemark.
  • Nana Benjaminsen: "Circulations of Authority with Lego Robolab", Institute of Pedagogical Anthropology, Danish School of Education, Aarhus Universität, Dänemark.

Prüfung bei Prof. Sørensen

Wenn Sie bei Prof. Sørensen geprüft werden möchten, lesen Sie dieses Dokument. Hier finden Sie Anleitungen dazu, wie Sie sich anmelden, was erwartet wird sowie Tipps und Tricks.

User's Guide Abschlussprüfungen bei Estrid Sørensen   (584.7 kB)

Ehemalige Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2014

Flyer "Gute Gründe für schlechte Akten"   (4.0 MB)

Wintersemester 2013/14

Sommersemester 2013

Wintersemester 2012/13

  • Computerspiele, Gefährdung, Gewalt - praxeographisch erforscht (Emp, Teil II)
  • Interdisziplinäres DoktorandInnenkolloquium mit Schwerpunkt Feldforschung
  • What it means to be human in 21st century life sciences
  • Forschungs- und DoktorandInnen-Kolloquium "Räume Anthropologischen Wissens"

Sommersemester 2012

  • Computerspiele, Gefährdung, Gewalt (Emp, Teil I)

Wintersemester 2011/2012

  • Einführung in die Kulturpsychologie (SozThe, Teil II)
  • Forschungskolloquium "Räume anthropologischen Wissens"
    Das Kolloquium gibt die Gelegenheit zur Diskussion laufender Forschungsprojekte, die im Rahmen der interdisziplinären Mercator-Forschergruppe "Räume anthropologischen Wissens" bearbeitet werden oder im thematischen Bezug zur Forschergruppe stehen. Neben Projektpräsentationen sind darüberhinaus Gastvorträge vorgesehen. Interessierte aller Fachrichtungen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Sommersemester 2011

  • Einführung in die Arbeitsgebiete, "Wissen in der Praxis" (SozAnth)
  • Forschungskolloquium "Räume anthropologischen Wissens