Seminar über Wahrscheinlichkeitstheorie: Zufällig Matrizen
Lehrstuhl Stochastik » Lehre » Sommersemester 2014

Seminar über Wahrscheinlichkeitstheorie: Zufällige Matrizen

Sommersemester 2014 - LV-Nr. 150 500

Dozent Zeit Raum
Prof. H. Dette Freitags, 12.00 - 14.00 Uhr NA 5/64

Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an Studierende, die mindestens über Kenntnisse im Umfang der Vorlesung Wahrscheinlichkeitstheorie I verfügen.

Das Seminar richtet sich an Studierende des B.Sc., B.A., M.Sc.

Kommentar

In dem Seminar besprechen wir ein Lehrbuch des Fields-Medaillen Preisträgers T. Tao, das eine sehr schöne Einführung in die Theorie der zufälligen Matrizen gibt. Wesentliche Fragestellungen sind Konzentrationsungleichungen, der zentrale Grenzwertsatz und das Halbkreisgesetz von Wigner.

Literatur

Terence Tao: Topics in Random Matrix Theory, American Mathematical Society 2012