Informationen zu den Lehrveranstaltungen
im Wintersemester 2016/2017


Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 001
Titel der VeranstaltungVorkurs Mathematik
Art und Dauer der VeranstaltungKompaktveranstaltung, 8 Tage
Ort, Tag, ZeitHZO 10, Mo. 26.9. - Fr. 7.10.2016, täglich (außer Mi. 28.9.) 8.15 - 13 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung26. September 2016

Im Vorkurs Mathematik werden Themen behandelt, die beim Abitur hätten bekannt sein müssen und in den Vorlesungen des Grundstudiums als bekannt vorausgesetzt werden. Der Besuch des Vorkurses ist freiwillig.

Themen
Grundzüge der Aussagenlogik; Aussageformen; elementare Mengenlehre; Zahlen; Rechnen mit Zahlen und Termen (Potenzen, Wurzeln, Logarithmen); Indexschreibweise; Summen- und Produktzeichen; Fakultät, Binomialkoeffizienten, binomische Lehrsätze; Äquivalenzumformungen für Gleichungen und Ungleichungen; Beweistechniken; Funktionen (Eigenschaften, Graphen, Funktionstypen); Lineare Gleichungen; Gauß-Algorithmus; Lineare Ungleichungen und graphische Lösung eines Optimierungsproblems; Lösungsmengen einfacher, nichtlinearer Gleichungen (Nullstellen); Folgen und Reihen; Stetigkeit, Steigung, Differenzierbarkeit; Ableitungsregeln; Extrema für Funktionen einer Variablen.

Teilnahmemodalitäten
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Bonuspunkten
In der Veranstaltung können Bonuspunkte für die Abschlussklausur "Mathematik für Ökonomen" erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Vorklausur, die einige Wochen nach Semesterstart angeboten wird.

Literaturhinweise
Erhard Cramer, Johana Neslehova: Vorkurs Mathematik
Dietrich Ohse: Elementare Algebra und Funktionen
Walter Purkert: Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 010
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungVorlesung, 2-stündig, 24.10.2016 - 30.1.2017
Ort, Tag, ZeitHZO 10, Mo. 12.15 - 13.45 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung24. Oktober 2016

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Vorlesung vermittelt die zum Studium der Wirtschaftswissenschaft notwendigen Kenntnisse in linearer Algebra und Analysis.
Themen aus der linearen Algebra: Vektoren, Matrizen, Matrixinversion, Determinanten, lineare Optimierung (Simplex-Verfahren).
Themen aus der Analysis: Folgen, Reihen und deren Anwendung in der Finanzmathematik, Extrema für Funktionen einer Variablen, Differential, Elastizität, Taylorentwicklung, Regeln von l'Hospital, Extrema für Funktionen mehrerer Variablen, partielles und totales Differential, partielle Elastizitäten, totale Ableitung, Satz über implizite Funktionen, homogene Funktionen, Extrema unter Nebenbedingungen (Lagrange-Ansatz), Integralrechnung.

Teilnahmemodalitäten
Von den Teilnehmern werden mathematische Kenntnisse auf dem Niveau der Vorkurse vorausgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Leistungspunkten
In der Veranstaltung können 5 Leistungspunkte erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Abschlussklausur am Ende des Semesters.

Literaturhinweise
Bernd Luderer, Uwe Würker: Einstieg in die Wirtschaftsmathematik
Dietrich Ohse: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I und II
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Jürgen Tietze: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 011
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungÜbungen, 2-stündig, 25.10.16 - 8.2.17
Ort, Tag, Zeit Gruppe 1: HGC 10, Di., 8.30 - 10 Uhr
Gruppe 2: HGC 10, Di., 10.15 - 11.45 Uhr
Gruppe 3: HGC 50, Mi., 8.30 - 10 Uhr
Gruppe 4: HZO 70, Mi., 14.15 - 15.45 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung25. Oktober 2016

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Übungen wenden sich an Studierende, die die Vorlesung Mathematik für Ökonomen besuchen bzw. besucht haben. Anhand von Beispielen und Übungsaufgaben werden die in der Vorlesung vermittelten Lehrinhalte weiter geübt und vertieft. Eventuell aufgetretene Verständnisschwierigkeiten können hier ausgeräumt werden.
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
Übungsscheine werden nicht vergeben.



Informationen zu den Lehrveranstaltungen
im Sommersemester 2016


Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 001
Titel der VeranstaltungVorkurs Mathematik
Art und Dauer der VeranstaltungKompaktveranstaltung, 8 Tage
Ort, Tag, ZeitHGB 10, Mo. 21.3. - Fr. 1.4.2016, täglich (außer 25.3.-28.3.) 8.15 - 13 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung21. März 2016

Im Vorkurs Mathematik werden Themen behandelt, die beim Abitur hätten bekannt sein müssen und in den Vorlesungen des Grundstudiums als bekannt vorausgesetzt werden. Der Besuch des Vorkurses ist freiwillig.

Themen
Grundzüge der Aussagenlogik; Aussageformen; elementare Mengenlehre; Zahlen; Rechnen mit Zahlen und Termen (Potenzen, Wurzeln, Logarithmen); Indexschreibweise; Summen- und Produktzeichen; Fakultät, Binomialkoeffizienten, binomische Lehrsätze; Äquivalenzumformungen für Gleichungen und Ungleichungen; Beweistechniken; Funktionen (Eigenschaften, Graphen, Funktionstypen); Lineare Gleichungen; Gauß-Algorithmus; Lineare Ungleichungen und graphische Lösung eines Optimierungsproblems; Lösungsmengen einfacher, nichtlinearer Gleichungen (Nullstellen); Folgen und Reihen; Stetigkeit, Steigung, Differenzierbarkeit; Ableitungsregeln; Extrema für Funktionen einer Variablen.

Teilnahmemodalitäten
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Bonuspunkten
In der Veranstaltung können Bonuspunkte für die Abschlussklausur "Mathematik für Ökonomen" erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Vorklausur, die in der Mitte des Semesters angeboten wird.

Literaturhinweise
Erhard Cramer, Johana Neslehova: Vorkurs Mathematik
Dietrich Ohse: Elementare Algebra und Funktionen
Walter Purkert: Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 010
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungVorlesung, 2-stündig, 13.4. - 6.7.2015
Ort, Tag, ZeitHGC 10, Mo. 8.30 - 10
Datum der ersten Veranstaltung18. April 2016

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Vorlesung vermittelt die zum Studium der Wirtschaftswissenschaft notwendigen Kenntnisse in linearer Algebra und Analysis.
Themen aus der linearen Algebra: Vektoren, Matrizen, Matrixinversion, Determinanten, lineare Optimierung (Simplex-Verfahren).
Themen aus der Analysis: Folgen, Reihen und deren Anwendung in der Finanzmathematik, Extrema für Funktionen einer Variablen, Differential, Elastizität, Taylorentwicklung, Regeln von l'Hospital, Extrema für Funktionen mehrerer Variablen, partielles und totales Differential, partielle Elastizitäten, totale Ableitung, Satz über implizite Funktionen, homogene Funktionen, Extrema unter Nebenbedingungen (Lagrange-Ansatz), Integralrechnung.

Teilnahmemodalitäten
Von den Teilnehmern werden mathematische Kenntnisse auf dem Niveau der Vorkurse vorausgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Leistungspunkten
In der Veranstaltung können 5 Leistungspunkte erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Abschlussklausur am Ende des Semesters.

Literaturhinweise
Bernd Luderer, Uwe Würker: Einstieg in die Wirtschaftsmathematik
Dietrich Ohse: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I und II
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Jürgen Tietze: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 011
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungÜbungen, 2-stündig, 18.4. - 21.7.16
Ort, Tag, Zeit Gruppe 1: HGA 20, Montag, 14.15 - 15.45 Uhr
Gruppe 2: GC 03/42, Dienstag, 8.30 - 10 Uhr
Gruppe 3: GC 03/42, Dienstag, 14.15 - 15.45 Uhr
Gruppe 4: HGC 50, Mittwoch, 8.15 - 9.45 Uhr
Gruppe 5: HGC 50, Mittwoch, 14.15 - 15.45 Uhr
Gruppe 6: HGC 40, Donnerstag, 8.30 - 10 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung18. April 2016

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Übungen wenden sich an Studierende, die die Vorlesung Mathematik für Ökonomen besuchen bzw. besucht haben. Anhand von Beispielen und Übungsaufgaben werden die in der Vorlesung vermittelten Lehrinhalte weiter geübt und vertieft. Eventuell aufgetretene Verständnisschwierigkeiten können hier ausgeräumt werden.
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
Übungsscheine werden nicht vergeben.



Informationen zu den Lehrveranstaltungen
im Wintersemester 2015/2016


Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 001
Titel der VeranstaltungVorkurs Mathematik
Art und Dauer der VeranstaltungKompaktveranstaltung, 8 Tage
Ort, Tag, ZeitHZO 10, Do. 24.9. - Di. 6.10.2015, täglich (außer Sa., So., Mi. 30.9.) 8.15 - 13 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung24. September 2015

Im Vorkurs Mathematik werden Themen behandelt, die beim Abitur hätten bekannt sein müssen und in den Vorlesungen des Grundstudiums als bekannt vorausgesetzt werden. Der Besuch des Vorkurses ist freiwillig.

Themen
Grundzüge der Aussagenlogik; Aussageformen; elementare Mengenlehre; Zahlen; Rechnen mit Zahlen und Termen (Potenzen, Wurzeln, Logarithmen); Indexschreibweise; Summen- und Produktzeichen; Fakultät, Binomialkoeffizienten, binomische Lehrsätze; Äquivalenzumformungen für Gleichungen und Ungleichungen; Beweistechniken; Funktionen (Eigenschaften, Graphen, Funktionstypen); Lineare Gleichungen; Gauß-Algorithmus; Lineare Ungleichungen und graphische Lösung eines Optimierungsproblems; Lösungsmengen einfacher, nichtlinearer Gleichungen (Nullstellen); Folgen und Reihen; Stetigkeit, Steigung, Differenzierbarkeit; Ableitungsregeln; Extrema für Funktionen einer Variablen.

Teilnahmemodalitäten
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Bonuspunkten
In der Veranstaltung können Bonuspunkte für die Abschlussklausur "Mathematik für Ökonomen" erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Vorklausur, die in der Mitte des Semesters angeboten wird.

Literaturhinweise
Erhard Cramer, Johana Neslehova: Vorkurs Mathematik
Dietrich Ohse: Elementare Algebra und Funktionen
Walter Purkert: Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 010
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungVorlesung, 2-stündig, 26.10.2015 - 1.2.2016
Ort, Tag, ZeitHZO 10, Mo. 12.15 - 13.45 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung26. Oktober 2015

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Vorlesung vermittelt die zum Studium der Wirtschaftswissenschaft notwendigen Kenntnisse in linearer Algebra und Analysis.
Themen aus der linearen Algebra: Vektoren, Matrizen, Matrixinversion, Determinanten, lineare Optimierung (Simplex-Verfahren).
Themen aus der Analysis: Folgen, Reihen und deren Anwendung in der Finanzmathematik, Extrema für Funktionen einer Variablen, Differential, Elastizität, Taylorentwicklung, Regeln von l'Hospital, Extrema für Funktionen mehrerer Variablen, partielles und totales Differential, partielle Elastizitäten, totale Ableitung, Satz über implizite Funktionen, homogene Funktionen, Extrema unter Nebenbedingungen (Lagrange-Ansatz), Integralrechnung.

Teilnahmemodalitäten
Von den Teilnehmern werden mathematische Kenntnisse auf dem Niveau der Vorkurse vorausgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erwerb von Leistungspunkten
In der Veranstaltung können 5 Leistungspunkte erworben werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer 2-stündigen Abschlussklausur am Ende des Semesters.

Literaturhinweise
Bernd Luderer, Uwe Würker: Einstieg in die Wirtschaftsmathematik
Dietrich Ohse: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I und II
Knut Sydsæter, Peter Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Jürgen Tietze: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik
Otto Opitz, Robert Klein: Mathematik; Lehrbuch für Ökonomen

Weitere Literaturangaben werden im Verlauf der Vorlesung gegeben.



Name des DozentenDr. Alfred Bischoff
Vorl.-Nr.070 011
Titel der VeranstaltungModul Mathematik für Ökonomen
Art und Dauer der VeranstaltungÜbungen, 2-stündig, 27.10.15 - 11.2.16
Ort, Tag, Zeit Gruppe 1: HGC 10, Di., 8.30 - 10 Uhr
Gruppe 2: HGC 10, Di., 10.15 - 11.45 Uhr
Gruppe 3: HZO 60, Di., 12.15 - 13.45 Uhr
Gruppe 4: HGC 50, Mi., 8.15 - 9.45 Uhr
Gruppe 5: HZO 90, Mi., 14.15 - 15.45 Uhr
Gruppe 6: HGC 50, Do. 8.15 - 9.45 Uhr
Gruppe 7: HGC 40, Do. 14.15 - 15.45 Uhr
Datum der ersten Veranstaltung27. Oktober 2015

Charakterisierung der Veranstaltung
Die Übungen wenden sich an Studierende, die die Vorlesung Mathematik für Ökonomen besuchen bzw. besucht haben. Anhand von Beispielen und Übungsaufgaben werden die in der Vorlesung vermittelten Lehrinhalte weiter geübt und vertieft. Eventuell aufgetretene Verständnisschwierigkeiten können hier ausgeräumt werden.
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
Übungsscheine werden nicht vergeben.