RUB »Startseite des Lehrstuhls

AKTUELLES vom Lehrstuhl

13. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum

Am 15. Februar 2019 fand der 13. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum statt.

Das Gemeinwesen lebt von der Mobilisierung gesellschaftlicher Kräfte. Der Politik kommt dabei die Aufgabe zu, tatsächliche und rechtliche Rahmenbedingungen für ein produktives Wirken dieser Kräfte zu schaffen. Welchen Regelungsgehalt diese Vorgaben in Bezug auf die Rechtsform Stiftung haben sollten, wird unterschiedlich und kontrovers beurteilt. Der diesjährige Stiftungsrechtstag mit dem Globalthema „Stiftung und Politik“ hat diese Frage aufgegriffen und lebhaft diskutiert..

Allgemeine Hinweise zur Aufbewahrung von Klausuren und Seminararbeiten

Bitte beachten Sie, dass nach den "Richtlinien über die Aufbewahrung, Aussonderung, Archivierung und Vernichtung von Akten" der Ruhr-Universität Bochum Abschlussarbeiten wie Vorlesungsabschlussklausuren (VAK), Semesterabschlussklausuren sowie Seminararbeiten (Häusliche Arbeiten) zwei Jahre aufbewahrt und dann vernichtet werden. Auf Antrag können die Arbeiten nach zwei Jahren dem Prüfungsteilnehmer ausgehändigt werden. Voraussetzung ist der rechtzeitige Antrag vor Ablauf der Zweijahresfrist.

Die Stiftung - Jahreshefte zum Stiftungswesen, Band 12

Andrick/Gantenbrink/Janitzki/Muscheler/Schewe (Hrsg.)

Die Stiftung
Jahreshefte zum Stiftungswesen
Band 12

Peter Lang 2018, 189 Seiten

ISBN 978-3-631-77258-4

Band 12 beinhaltet u.a. die Vorträge des 12. Stiftungsrechtstags an der Ruhr-Universität Bochum.

 

Karlheinz Muscheler (HRsg.): Jahrbuch für Erbrecht und Schenkungsrecht - Band 8

Karlheinz Muscheler (Hrsg.)

Jahrbuch für Erbrecht und Schenkungsrecht

Band 8

Mohr Siebeck 2018, 264 Seiten

ISBN 978-3-16-156651-6

Band 8 des Jahrbuchs enthält neben weiteren fachspezifischen Beiträgen drei der Vorträge des 8. Bochumer Erbrechtssymposiums.

 

 

Semestervortrag des Vereins "Hereditare"

Am 7. Dezember 2018 fand der Expertenvortrag des Vereins "Hereditare - Wissenschaftliche Gesellschaft für Erbrecht" im Wintersemester 2018/19 statt. Herr Rechtsanwalt Dr. Roland M. Bäcker referierte zum Thema "An der Schnittstelle von Erbrecht und Gesellschaftsrecht".

9. Bochumer Erbrechtssymposium am 8. Juni 2018

Das 9. Bochumer Erbrechtssymposium fand am 8. Juni 2018 im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt.

  • Das Generalthema in diesem Jahr lautete: „Langdauernde Bindung im Erbrecht“. Der Erblasser mag daran interessiert sein, sich über den Tod hinaus seines Vermögensbestands und damit der langfristigen Versorgung seiner Angehörigen sicher zu wissen. Der Verwirklichung dieses Ziels dienende erbrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten wurden – unter Darstellung von praxisrelevanten und aktuellen Rechtsfragen – von namhaften Referenten aus Wissenschaft und Praxis beleuchtet. In den sich an die Vorträge anschließenden Podiumsdiskussionen sowie in den Pausen fand ein lebhafter Gedanken- und Erfahrungsaustausch statt.

Fundare-Preis 2017 für Halterner Bürgerstiftung

Preisträger des FUNDARE-PREISES 2017 ist die Bürgerstiftung Halterner für Halterner. Der Preis wurde am 14. November 2017 verliehen.
Die Stiftung ist im Juni 2006 gegründet worden. Der Stiftungszweck, der bewusst weit gefasst ist und eine hohe Wirkungsbreite entfalten soll, erfasst die soziale Hilfe ebenso wie die Bereiche Bildung und Erziehung, Sport, Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutz, Kultur- und Denkmalpflege, öffentliche Gesundheitspflege, traditionelles Brauchtum, Heimatpflege, demokratisches Staatswesen und internationale Verständigung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Karlheinz Muscheler: Ungerechtigkeit

Karlheinz Muscheler

Ungerechtigkeit

Bouvier Verlag, 2017, 264 Seiten

Von Ungerechtigkeit wird viel und engagiert gesprochen. Jeder weiß offenbar, um was es sich dabei handelt. Jeder teilt auch das Ziel, sie zu vermeiden oder zu beseitigen.

Dieses Buch fragt, ob wir wirklich wissen, wovon wir reden, wenn wir von Ungerechtigkeit reden.

 

Karlheinz Muscheler: Familienrecht (4. Aufl.)

Karlheinz Muscheler

Familienrecht
4. Auflage, Verlag Franz Vahlen München 2017,
580 Seiten

Das Familienrecht nimmt als Bestandteil des Pflichtfachstudiums sowohl im Rahmen der universitären Juristenausbildung als auch der späteren beruflichen Praxis eine enorme Bedeutung ein. Dieses Werk vermittelt in einem Allgemeinen Teil zunächst die Grundstrukturen jenes umfangreichen Rechtsgebiets, um innerhalb der sich anschließenden Darstellung auf dessen einzelne Institute - das Eherecht, das Kindschaftsrecht, die Vormundschaft, Pflegschaft und Betreuung sowie die Lebenspartnerschaft - einzugehen.

Viele Beispiele, Schaubilder, und 21 Fälle mit ausführlichen Lösungen ergänzen die systematische und anschauliche Darstellung des Familienrechts und erleichtern das Verständnis.

Festschrift für Jens Peter Meincke zum 80. Geburtstag

Zivilrecht und Steuerrecht, Erwerb von Todes wegen und Schenkung

Festschrift für Jens Peter Meincke zum
80. Geburtstag.

Hrsg. von Karlheinz Muscheler und
Reinhard Zimmermann

Verlag C.H. Beck oHG, München. 2015.
ISBN 978 3 406 68380 0

 

Fälle und Lösungen zum Bürgerlichen Recht

 

Muscheler/Buer/Huh/Olejnik/Roth/Schewe (Hrsg.)

Fälle und Lösungen zum Bürgerlichen Recht - Band 1

Mohr Siebeck 2013, 327 Seiten

Die Fälle und Lösungen zum Bürgerlichen Recht sind ein auf drei Bände angelegtes Fallprogramm, welches zu allen fünf Büchern des BGB Fälle beinhaltet und dabei sämtliche Themengebiete umfasst, die der Student bis zur Ersten Juristischen Staatsprüfung beherrschen muss. Die einzelnen Fälle haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, so dass Anfänger gleichermaßen angesprochen werden wie Fortgeschrittene und Examenskandidaten.

Festschrift für Manfred Bengel und Wolfgang Reimann

Erbrecht und Vermögensnachfolge - System, Struktur, Vertrag
Festschrift für Manfred Bengel und Wolfgang Reimann zum 70. Geburtstag
Hrsg. von Jürgen Damrau und Karlheinz Muscheler
Verlag C.H. Beck München 2012, 405 S.

 

 

 

 

 

 

Adresse des Lehrstuhls

Lehrstuhl für Deutsche Rechts-geschichte, Bürgerliches Recht und Handelsrecht
Prof. Dr. Karlheinz Muscheler
Juristische Fakultät der
Ruhr-Universität Bochum
GD 2/611, Fachnr. 23
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Telefon: +49 (0)234/32-2 22 64
Telefax: +49 (0)234/32-1 43 33

rg-zivilr@rub.de

Römerberg Frankfurt a.M.

FUNDARE e.V.

  • Der 13. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum zum Thema "Stiftung und Politik" fand am
    15. Februar 2019 statt.
  • Der 14. Stiftungsrechtstag findet am 14. Februar 2020 statt.
  • Nähere Informationen zum Verein Fundare e.V. finden Sie links im Navigationsbereich.

Hereditare e.V.

  • Das 10. Bochumer Erbrechtssymposium findet am 28. Juni 2019 zum Globalthema "Pflichtteilsrecht" statt.
  • Nähere Informationen zum Verein Hereditare e.V. finden Sie links im Navigationsbereich.

 

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

 

 

Karlheinz Muscheler

Ungerechtigkeit

Bouvier Verlag, 2017, 264 Seiten

 

 

**********************