Kontakt

E-Mail: benjamin.herzog@rub.de

Forschungsschwerpunkte

  • Historische Semantik
  • politische Ideengeschichte
  • Wissensgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Theorie der Geschichte
  • Historiographiegeschichte

Benjamin Herzog

Curriculum Vitae

  • Herbst 2009-2014 Akademischer Rat auf Zeit am Lehrstuhl für Neuere Geschichte III

  • Promotion 2008/9 an der Ruhr-Universität Bochum mit der Arbeit „Das politische Erlebnis. Zur Struktur und Semantik authentisierenden Wirklichkeitsbezugs im deutschen politischen Diskurs 1800-1945“

  • Wiss. Mitarbeiter an den Fakultät für Geschichtswissenschaft der Universität Bochum (2006 und 2008/9 Vertretung Assistentur)

  • Gefördert von der FAZIT-Stiftung (2006/7)

  • Gefördert von der Gerda Henkel-Stiftung (2005/6)

  • Wiss. Mitarbeiter an den Fakultät für Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld (2004)

  • Gefördert von der Studienstiftung (2000-2003)

  • Gefördert von der Studienstiftung des Deutschen Volkes (1993-98)

  • Studium der Geschichte und Philosophie an den Universitäten Heidelberg (Magister Artium 1998) und Oxford (Master of Studies 1996)

  • Geb. 1973