Sprachübungen für Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten zur Vorbereitung auf das Graecum und das Latinum  

 

Sprachübungen für Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten zur Vorbereitung auf das Latinum

Die zentrale Einführungsveranstaltung zu den Sprachübungen Lateinisch I ist am

Mittwoch, 11.10.2017, 8s.t.-10 Uhr, HGB 40

 

Allgemeine Hinweise zu den Vorbereitungsübungen auf das Graecum und Latinum

Die Sprachübungen für Hörer/-innen aller Fakultäten haben die Aufgabe, Grundkenntnisse im Griechischen und Lateinischen zu vermitteln.

Sie dienen vor allem dazu, Studierenden, welche die für das Studienfach erforderlichen Kenntnisse in diesen Sprachen noch erwerben wollen, bei der Vorbereitung auf die Erweiterungsprüfung des Graecums bzw. des Latinums zu helfen.

Darüber hinaus stehen die Übungen allen offen, die, auch ohne diese Prüfungen anzustreben, Griechisch oder Latein erlernen wollen. Außerdem können die Übungen im Optionalbereich als Fremdsprachen belegt werden.

Die Prüfungstermine für das Graecum und das Latinum werden rechtzeitig durch die Dozenten bekanntgegeben.

Den Studierenden der Theologie und Archäologie, die sowohl Latein als auch Griechisch nachlernen müssen, ist sehr zu empfehlen, mit dem Erlernen des Lateinischen zu beginnen und die griechischen Sprachübungen frühestens im darauf folgenden Semester zu besuchen.

Der Beginn der Lehrveranstaltung kann abweichend von dem angegebenen Beginn in CampusOffice (ehemals VSPL) sein. Auf der Homepage ist der korrekte Beginn angegeben!

 

Aufbau der Übungen

Zur Vorbereitung auf das Graecum wird ein zweisemestriger Lehrgang angeboten, der in der Übung Griechisch I vor allem in grundlegende Elemente von Morphologie und Syntax einführt. In Griechisch II werden diese Kenntnisse erweitert und vertieft; außerdem werden Platontexte gelesen.

In der vorlesungsfreien Zeit wird eine Ergänzungsübung zu Griechisch II zur Vorbereitung auf das Graecum angeboten.

Die lateinischen Sprachübungen sind folgendermaßen aufgebaut:

In drei aufeinander bezogenen Stufen werden die notwendigen grammatischen und sprachlichen Kenntnisse vermittelt, die den Zugang zum Latinum ermöglichen. Dabei werden in der ersten Stufe die elementaren Kenntnisse der Morphologie und Syntax erarbeitet. In der zweiten Stufe wird zunächst diese Arbeit ergänzt und abgeschlossen, um dann in der zweiten Hälfte des Semesters zur Lektüre leichterer Originaltexte überzugehen. In der dritten Stufe werden neben der weiteren Vertiefung der Grammatik Texte der für das Latinum relevanten Autoren gelesen.

Zusätzlich wird nach den Übungen Lateinisch II und III in der vorlesungsfreien Zeit eine Ergänzungsübung angeboten, die den Stoff der jeweiligen Semesterübung vertieft und fortsetzt.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an den Übungen Griechisch I sowie Lateinisch I (A, B etc.) sind keine Vorkenntnisse erforderlich. In den folgenden Übungen wird der durchgearbeitete Stoff der vorangegangenen Übungen vorausgesetzt. Eingangsvoraussetzung für die Teilnahme an der Übung Lateinisch II bzw. III ist der erfolgreiche Abschluss der Klausur nach Übung I bzw. II.

 

Anmeldeverfahren

Die Aufnahmekapazität in den Übungen Griechisch I sowie Lateinisch I ist beschränkt. Die Anmeldung erfolgt über CampusOffice.

Zu den Übungen Lateinisch I muss der Teilnahmewunsch zusätzlich durch die Abgabe des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars und eines mit Namen versehenen Passbildes in der jeweils ersten Kurssitzung bestätigt werden. Die Anmeldepflicht gilt auch für Wiederholer.

Die Teilnehmer/-innen der Übungen sollten aber schon zur ersten Sitzung die Lehrbücher mitbringen.

Zusätzlich wird eine zentrale Einführungsveranstaltung zu den Sprachübungen Lateinisch I angeboten.

Die Anmeldung zu Griechisch II, Lateinisch II und III erfolgt ebenfalls über CampusOffice.

Sollten im Sommer-Semester 2017 ausreichend Mittel für die Einrichtung weiterer Latein-Anfängerkurse zur Verfügung stehen, so werden wir rechtzeitig auf unserer Homepage und am Schwarzen Brett des Seminars darauf hinweisen. Die Anmeldeformalitäten werden dann in gleicher Weise für diese zusätzlichen Veranstaltungen gelten.

Seitenanfang

 

Sprechzeiten

Zu den Übungen zum Graecum

Ursula Leiters
GB 2/146
Tel.: 0234/32-22706
Sprechzeiten: n.V.
E-Mail: Ursula.Leiters@ruhr-uni-bochum.de

Andreas Przybilla
GB 2/146
Tel.: 0234/32-22706
Sprechzeiten: n.V.
E-Mail: A.Przybilla@cityweb.de oder Andreas.Przybilla@rub.de 

 

Sprechzeiten

Zu den Übungen zum Latinum

Gabriele Schwabe
GB 2/158
Tel.: 32-25134
Sprechstunde: freitags 10-11 Uhr u.n.V.
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung
Email: Gabriele.Schwabe@rub.de

Seitenanfang

Formulare:

anmeldung zu den übungen lateinisch I

Anmeldung
Dieses Formular ausgefüllt und zusätzlich ein Passbild dem Dozenten in der ersten Sitzung der Übung geben. Bitte auf dem Formular I A / I D etc. ergänzen.


Unterlagen zur Anmeldung zu den Prüfungen
zum graecum

Informationen zu den Terminen
Anmeldeformular
Merkblatt zu den Erweiterungsprüfungen
 

Unterlagen zur anmeldung zu den Prüfungen
zum Latinum

Informationen zu den Terminen
Anmeldeformular
Merkblatt zu den Erweiterungsprüfungen