- Hauptseite

Projekte

BAC

BAC-Bände

Sammelbände A-Z

BAC 79

"Homer zweiten Grades".
Zum Wirkungspotential eines Klassikers

Bernd Effe, Reinhold F. Glei, Claudia Klodt (Hg.)

Die Beiträge dieses Bandes gehen auf eine altertumswissenschaftlich-interdisziplinäre Ringvorlesung zurück, die im Sommersemester 2007 an der Ruhr-Universität Bochum durchgeführt wurde.

Anhand einer Reihe von Fallstudien, die schwerpunktmäßig die Literatur des griechisch-römischen Altertums betreffen, aber auch einige Streiflichter auf Phänomene der Neuzeit (einschließlich des Films) werfen, werden Formen und Strategien der produktiven Homer-Rezeption von der Antike bis in die Gegenwart gekennzeichnet. Dabei werden sowohl das enorme Wirkungspotential dieses Klassikers der Weltliteratur als auch epochale Spezifitäten in der Rezeptionsgeschichte des homerischen Epos sichtbar.

Th. Welt: Dichterkritik und Allegorese. Die Rezeption Homers in der antiken Philosophie
U. Hamm: Poietai hama kai kritikoi. Homer in den Händen von Dichter-Philologen
Th. Paulsen: "Von Ilion trägst du mich fort". Homerische Einflüsse im antiken Roman
G. Binder: Nausikaa und Dido. Homerische Gleichnisse im Kontext vergilischer Buchepik
W. Polleichtner: Ovid und Homer
C. Klodt: Homerisches in der Thebais des Statius?
R. F. Glei: Der Kaiserin neue Kleider. Die Homercentonen der Eudokia
B. Jeßing: Homerisches und Unhomerisches. Zwischen Antikisierung und Moderne: Goethes Achilleis
B. Niederhoff: "That light beyond the metaphor": Das Problem der homerischen Parallelen in Derek Walcotts Omeros
M. Schmitz-Emans: Entwürfe des Odysseus in der Moderne
H. Heckel: Wann war Homer im Kino? Ilias und Odyssee als Hypotexte von Filmerzählungen
B. Effe: Eine amerikanische Ilias: Philip Roths The Human Stain

ISBN 978-3-86821-176-4, 366 S., kt., Euro 34,50     2009

BAC 78 - BAC 80 - Seitenanfang -