- Hauptseite

Projekte

BAC

BAC-Bände

Mittel-Neulat. A-Z

BAC 27 

Das Bucolicon des Euricius Cordus und die Tradition der Gattung.
Text, Übersetzung, Interpretationen

Armgard Müller 

Euricius Cordus, Mitglied des jüngeren Erfurter Humanistenkreises, verfaßte zu Beginn des 16. Jahrhunderts zehn Eklogen in der Tradition der Vergilischen Bukolik. Neben vorgeprägten Themen wie Herrscher, Dichtung und Liebe behandelt er zeitgeschichtliche Probleme: Die Kritik an Adel und Klerus, die nach seiner Auffassung für die Not des Bauernstandes verantwortlich sind, nimmt bei dem hessischen Bauernsohn, der engen Kontakt zu Luther und Erasmus pflegte, breiten Raum ein.

Der lateinische Text des Bucolicon wird erstmalig zusammen mit einer deutschen Übersetzung geboten. Im zweiten Hauptteil des Buches wird die intensive Rezeption antiker Dichtung durch Cordus in Interpretationen der ersten drei Eklogen dargestellt.

ISBN 3-88476-247-8, 364 S., kt., Euro 30,-     1997

- BAC 26 - BAC 28 - Seitenanfang -