KGI HomeInstitutProjekteRechercheImpressum RUB Home
  Kunstgeschichtliches Institut Bochum

Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum

 

 

Die kunstgeschichtlichen Sammlungen der Ruhr-Universität Bochum sind im Spektrum deutscher Universitätsmuseen einzigartig; sie konzentrieren sich auf die Kunst des 20. Jahrhunderts, wo andere Universitätsmuseen historische Bestände konservieren. Sie stehen auf dem Unigelände im Dialog mit der bedeutenden Antikensammlung und in "Situation Kunst - Haus Weitmar" im Dialog mit dem umgebenden Park. Hier wie dort haben die Ruhr-Universität Bochum und das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Trägerschaft für die Sammlungen übernommen, unterstützt vom Förderverein "Situation Kunst - Haus Weitmar".

Das Campusmuseum der modernen Kunst in den Kunstsammlungen der Ruhr-Universität ist 1975 gegründet und dem Kunstgeschichtlichen Institut zugeordnet worden. Sein Sammlungsprofil ist durch die großzügigen, privaten Stiftungen Albert Schulze-Vellinghausens und Paul Dierichs geprägt und durch Max Imdahls Ankäufe "konkreter Kunst" konturiert worden. Die Sammlung umfaßt Bilder, Graphiken und Skulpturen, u. a. Werke von Albers und Giacometti, von Beuys, Caro und Fontana, von Fruhtrunk, Graubner und Morellet, von Rainer, Serra und Stella, von Twombly und Uecker. Dem hohen Anspruchsniveau der Sammlung ist inzwischen durch weitere Ankäufe und Stiftungen entsprochen worden. So konnten in den letzten Jahren u. a. Werke von Boltanski, Judd, Richter, Scully und Turrell erworben werden.

 

 

 

Wegbeschreibung  

Kunstsammlungen auf dem Universitätsgelände Forumsplatz (Eingang gegenüber Audimax) Universitätsstraße 150, Ausfahrt Uni-Mitte U-Bahn 35 ab Hbf., Haltestelle "Ruhr-Universität"

Öffnungszeiten:
Dienstags bis Freitags von 11.00 - 17.00 Uhr,
Samstags, Sonntags und an Feiertagen von 11.00 - 18.00 Uhr

 

Der Eintritt ist frei. Führungen werden über das Sekretariat des Kunstgeschichtlichen Instituts, Telefon (0234) 32-28644, angeboten.
Publikationen zu den Kunstsammlungen: Norbert Kunisch (Hg.): Erläuterungen zur Modernen Kunst. 60 Texte von Max Imdahl, seinen Freunden und Schülern. Düsseldorf 1990 sowie Jörg van den Berg. u.a.: Situation Kunst für Max Imdahl. Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum. Düsseldorf 1993.