Impressionen vom Girls' und Boys' Day an der RUB

Impressionen vom Girls' und Boys' Day an der RUB

Fotos: © RUB, Kluthke, Sadrowski

 

"Es war spannend, sehr cool und hat mega viel Spaß gemacht" – so lautete das Fazit einer Schülerin. Sie war eine von über 500 Teilnehmern, die beim Girls' und Boys' Day in verschiedene Bereiche der RUB hineinschnuppern durften.

Über 30 Workshops wurden von denjenigen Fakultäten angeboten, in denen es entweder zu wenig Frauen oder zu wenig Männer gibt. Daher durften Jungen beispielsweise in geisteswissenschaftlichen Workshops der Frage nachgehen, was SpongeBob eigentlich mit Philosophie zu tun hat, während Mädchen im technischen Bereich lernten, blinkende Herzen zu programmieren.

Neben den Schülern kamen auch die Lehrer auf ihre Kosten. In der gut besuchten Lehrer-Lounge der Jungen Uni wurde bei Kaffee und Keksen über universitäre Möglichkeiten für Schüler informiert.

 

Fotos vom Girls' und Boys' Day

 

 

 

Erlebnisbericht

Lisa Mann, Teilnehmerin beim Girls' Day an der RUB 2015 "Im Team konnten wir alle Rätsel lösen"

Lisa Mann, Schülerin aus Witten, über ihre Erlebnisse beim Girls' Day an der RUB.