Das Studium an der Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens

StudiengÄnge

Ziele

Die zunehmende Bedeutung Ostasiens in der Weltwirtschaft und Weltpolitik im 21. Jahrhundert erhöht die Nachfrage nach Ostasienkompetenzen auf allen Ebenen im öffentlichen Dienst und privaten Sektor. Der Lehrstuhl Internationale Politische Ökonomie Ostasiens trägt zur Befriedigung dieser Nachfrage bei, indem sie Studenten mit modernen Bachelor- und Masterstudiengängen für anspruchvolle Aufgaben in oder in Bezug auf Ostasien qualifiziert. Mit einem theoriefundierten, gegenwartsbezogenen und praxisnahen Studienangebot verfolgt die Ausbildung die Zielsetzung, Studierenden auf ostasienrelevante Tätigkeiten in Forschungsinstitutionen, Ministerien, internationalen Organisationen, transnationalen Unternehmen sowie in den Medien vorzubereiten.