"Maritime Disputes in the South China Sea: Navigating the Diplomatic Waters"

Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens co-organisiert internationale Konferenz zur Maritimen Sicherheit in Ostasien


Vom 22. bis 23. November 2018 kommen internationale Vertreter aus den Bereichen Forschung, Diplomatie, Wirtschaft und Politik in Manila, Philippinen, zusammen, um sich zum Thema „Maritime Disputes in the South China Sea: Navigating the Diplomatic Waters“ auszutauschen. Vorträge befassen sich unter der Fragestellung „The South China Sea Arbitration: What went on before and how to work with the award“ mit dem Konflikt im Südchinesischen Meer. Am Nachmittag diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Thema "The Role of ASEAN and the EU for mutual cooperation in maritime disputes".

Zum Programm (PDF) der diesjährigen Konferenz.