RUB » inSTUDIESplus » Ausschreibungen » Internationalization at Home

Kontakt

Melina Wachtling M.A.
Koordination | Coordination

inSTUDIESplus-Projektbüro
Universitätsstr. 105, Raum 1.35
44789 Bochum

Tel +49 234 32-28439
Fax +49 234 32-14051

Internationalization at Home

Im Teilprojekt Internationalization at Home werden fachspezifische Angebote zur Förderung des Kontakts und Austauschs von lokalen und internationalen RUB-Studierenden in den Naturwissenschaften konzipiert und umgesetzt.

Im Buddy-Programm übernehmen lokale Studierende Patenschaften für internationale Studienanfänger/innen an ihrer Fakultät im Sinne eines Peer Tutoring. Sie können so bereits im Studium interkulturelle Kompetenzen erwerben, lernen, in kulturell heterogenen Gruppen zusammenzuarbeiten und ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten verbessern. Internationale Studierende erhalten Unterstützung beim Studieneinstieg, können ihre Sprachkompetenzen im Deutschen verbessern und knüpfen soziale Kontakte an der RUB.

Das Sprachtandem-Programm ermöglicht individuelles Sprachenlernen im direkten Austausch mit Muttersprachlern. Durch fachspezifische Materialien trainieren die Studierenden vor allem die wissenschaftliche und fachliche Anwendung der Fremdsprache im MINT-Bereich. Das Programm wird an das Sprachlern-Angebot des Zentrums für Fremdsprachenausbildung (ZFA) angebunden und startet voraussichtlich zum WS 2017/18.

Buddy-Programm |
Paten für internationale Studierende

Das Buddy-Programm startet zum WS 2017/18 zunächst als Modellprojekt an der Fakultät für Biologie und Biotechnologie. Wenn Sie als RUB-Studierender der Biologie (B.Sc., M.Sc.) eine Patenschaft für internationale Studierende an Ihrer Fakultät übernehmen möchten, können Sie sich voraussichtlich ab Mai 2017 per Anmeldeformular bewerben. Sie erhalten vor Semesterbeginn eine vorbereitende Schulung, die ein interkulturelles Training beinhaltet, und nehmen nach Ende des Programms an einer Reflexionsveranstaltung teil. Bei Erfüllen aller Programmkomponenten erhalten Sie eine Bescheinigung über Ihr Engagement..

Wer kann teilnehmen?
  • RUB-Studierende, die
    - sich mind. im 3. Fachsemester (Bachelor) befinden oder
    - zum WS 2017/18 das Master-Studium an der RUB aufnehmen oder
    - sich max. im 3. Master-Semester befinden;
    Aufgeschlossenheit und interkulturelles Interesse werden vorausgesetzt; Fremdsprachenkenntnisse und Auslandserfahrung sind von Vorteil.
  • (zukünftige) internationale Studierende, die ihre Hochschulzugangs-
    berechtigung bzw. den ersten Studienabschluss nicht in Deutschland erworben haben und zum Studium an der RUB in einem Bachelor- oder Master-Studiengang zugelassen bzw. im 1. Fachsemester eingeschrieben sind.
Teilnahmebedingungen
  • lokale RUB-Studierende: Teilnahme an der vorbereitenden Schulung und abschließenden Reflexionseinheit, Bereitschaft zu regelmäßigen Treffen mit dem/der internationalen Studierenden und Unterstützung beim Studieneinstieg an der RUB; Teilnahme an der Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie an mind. drei Veranstaltungen aus dem Rahmenprogramm; Einreichen eines Erfahrungsberichts
  • internationale RUB-Studierende: Teilnahme an der Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie an mind. drei Veranstaltungen aus dem Rahmenprogramm; Bereitschaft zu regelmäßigen Treffen mit dem/der vermittelten „Buddy“; Einreichen eines Erfahrungsberichts