Home Hintergrund Fortbildung Kooperationsschulen Abschlussworkshop English Version

 

Ruhr-Universität Bochum Fakultät Geowissenschaften Geographisches Institut

 

Ein Projekt des Institutes für Geographie der Universität Bochum im Auftrag des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW.

Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW

 

Aktuell: Erste Fortbildung war ein voller Erfolg. Weitere sollen folgen.

 

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen wurden im Jahr 2004 konkrete Unsetzungsmöglichkeiten für die Durchführung von Waldprojekten erarbeitet und praktisch erprobt. Unter dem Menüpunkt Kooperationsschulen können Sie einen Einblick in unsere Arbeit gewinnen. Basierend auf diesen Erfahrungen sind unterschiedliche Konzepte entstanden, die Ganztagsgrundschulen bei der selbständigen Erschließung städtischer Naturräume als Lern- und Erlebnisorte nutzen können.

   

Im Rahmen von Fortbildungen für Lehrer/-innen und Betreuer/-innen möchten wir Sie theoretisch und praktisch  auf die Organisation und Durchführung von Waldprojekten an Ihrer Schule vorbereiten.

Eine erste Fortbildung fand am 28. Oktober 2005 in der Grundschule Deininghausen statt. Weitere Fortbildungen sollen folgen.

 

Hier erhielten die Teilnehmer/-innen das nötige Hintergrundwissen für die Durchführung von Waldprojekten.

Außerdem konnten praktische Erfahrungen im Wald gesammelt werden, um einen Eindruck zu bekommen wie ein Nachmittag im Wald gestaltet werden kann.

Nähere Informationen zu den Hintergründen und inhaltlichen Schwerpunkten der Veranstaltung finden Sie unter dem Menüpunkt Fortbildung.

        

 

 

 

 

 

 Weitere Informationen

Diplom Pädagogin Tanja Kiehne

Diplom Biologe Andreas Witte

Grundschullehrerin Kornelia Kors

Tel.: 0234 / 3227756

Industriewald@rub.de

Ruhr-Universität Bochum

Fakultät Geowissenschaften

Geographisches Institut