RUB 

Speech Signal Analysis

Sprachgrundfrequenzschätzung

Die Sprachgrundfrequenz ist ein Sprachparameter, der in vielen Algorithmen der Sprachverarbeitung hilfreich ist. Zum Beispiel kann die Sprachgrundfrequenz in den Bereichen Signalcodierung, Quellentrennung, Sprechererkennung und Geräuschunterdrückung verwendet werden. Der Kehrwert der Grundfrequenz, die Sprachgrundperiode, ist definiert als das Zeitintervall zwischen zwei aufeinander folgenden glottalen Impulsen. Im Frequenzbereich stellen sich die Grundfrequenz und ihre Harmonischen als spektrale Maxima dar.

 


Vergrößerung


Vergrößerung

 

Ist Sprache durch additives Rauschen, Hintergrundgeräusche oder andere Sprecher gestört, wird die Bestimmung der Sprachgrundfrequenz, erheblich erschwert. In dieser Arbeit soll ein existierender Algorithmus zur Bestimmung der Sprachgrundfrequenz schrittweise erweitert werden. Durch die Verbesserung der verwendeten statistischen Modelle soll der Algorithmus robuster und präziser werden. Schließlich soll eine Erweiterung entwickelt werden, die es ermöglicht die Sprachgrundfrequenzen mehrerer Sprecher gleichzeitig zu bestimmen.

Kenntnisse der Sprachsignalverarbeitung und der Programmierung in MATLAB und C++ sind von Vorteil aber nicht Bedingung.