GJZ 2018 in Bochum
Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e.V.

Bisherige Tagungen


2017, Innsbruck: Intra- und Interdisziplinarität im Zivilrecht
2016, München: Perspektiven einer europäischen Privatrechtswissenschaft
2015, Marburg: Netzwerke im Privatrecht
2014, Köln: Richterliche Rechtsfortbildung und kodifiziertes Richterrecht
2013, Bern: Metamorphose des Zivilrechts
2012, Berlin: Macht im Zivilrecht

2011, Augsburg: Realitäten des Zivilrechts, Grenzen des Zivilrechts
2010, Wien: Vertrauen und Kontrolle im Privatrecht
2009, Osnabrück: Europäische Methodik. Konvergenz und Diskrepanz nationalen und europäischen Privatrechts
2008, Zürich: Einheit des Privatrechts, komplexe Welt. Herausforderungen durch fortschreitende Spezialisierung und Interdisziplinarität
2007, Düsseldorf: Recht und Wirtschaft
2006, Leipzig: Verantwortung und Haftung im Zivilrecht
2005, Bremen: Zugang und Ausschluss als Gegenstand des Privatrechts
2004, Göttingen: Europäisches Privatrecht – über die Verknüpfung von nationalem und Gemeinschaftsrecht
2003, Salzburg: Die soziale Dimension des Zivilrechts – Zivilrecht zwischen Liberalismus und sozialer Verantwortung
2002, Heidelberg: Die Privatisierung des Privatrechts
2001, Freiburg: Das neue Schuldrecht
2000, Wien: Prinzipien des Privatrechts Rechtsvereinheitlichung
1999, Bonn: Tradition und Fortschritt im Recht
1998, Bern: Vernetzte Welt – globales Recht
1997, Mainz: Europäisierung des Privatrechts: Zwischenbilanz und Perspektiven
1996, Rostock: Das deutsche Zivilrecht 100 Jahre nach Verkündung des BGB: Erreichtes, Verfehltes, Übersehenes
1995, Berlin: Privatautonomie und Ungleichgewichtslagen
1994, Köln: Summum ius, summa iniuria. Zivilrecht zwischen Rechtssicherheit und Einzelfallgerechtigkeit
1993, Bremen: Risikoregulierung und Privatrecht – Sicherheit Umweltschutz, Versicherung im Wettbewerbsrecht – Risikomanagement im Unternehmen
1992, München: Rechtsfortbildung jenseits klassischer Methodik – Privatautonomie zwischen Status und Kontrakt – Privatrecht und Europa
1991, Tübingen: Europäisches Privatrecht, Unternehmensrecht, Informationspflichten im Zivilrecht
1990, Hamburg: Kapitalmarktrecht, Schadensrecht, Privatrecht und deutsche Einheit